Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Klappentext bei E-Books

  1. #1
    hessen hessen ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    14.357

    Standard Klappentext bei E-Books

    Ich wollte mal hören ob mir jemand sagen kann warum der Klappentext bei E-Books nicht vorhanden ist.
    Es gibt das Titelbild, das Impressum und auch die leeren Seiten genau wie bei einem "echten" Buch, nur eben keinen Klappentext.
    Da ich eine Speicherkarte übernommen habe, sind viele Bücher für mich unbekannt und da wäre es gut einen Klappentext zu haben damit man weiß um was es in dem Buch geht, ohne erst im Web recherchieren zu müssen.

  2. #2
    Lisandella Lisandella ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.07.2011
    Beiträge
    1.735

    Standard

    Darüber habe ich zwar noch nie nachgedacht, aber jetzt wo du's sagst - stimmt, den gibt's nicht.

    Ich nehme mal an, dass die Verlage den als "überflüssig" rausgenommen haben. Denn eigentlich ist er ja nur dazu da, damit man im Laden mal schnell feststellen kann, worum es in dem Buch geht. Wenn man jetzt aber online ein Ebook kauft, steht der Text ja auf der Seite und man hat das Buch ja bereits gekauft ?

    Ist jetzt wie gesagt nur wild geraten, aber vielleicht lesen ja Webfee und/oder Chris Tina hier mit und haben eine bessere Antwort .

  3. #3
    Nati Nati ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    5.400

    Standard

    Auch wenn ich ein Buch schon zu Hause habe, lese ich mir vor Beginn immer noch einmal den Klappentext durch, deshalb habe ich mich bei den Ebooks auch schon geärgert, dass es keinen Klappentext gibt.

  4. #4
    Webfee Webfee ist offline Moderator
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    780

    Standard

    Ui, das ist eine gute Frage, die wir auch so spontan nicht beantworten können. Chris Tina nimmt sich die Frage aber mal mit in den nächsten Termin mit den E-Book-Kollegen, dann wissen wir sicherlich bald mehr

  5. #5
    Catherine Catherine ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    451

    Standard

    Das ist aber sehr nett, liebe Webfee Dankeschön!

    @hessen - Ich muss sagen mir ist das auch schon oft durch den Kopf gegangen. Vor allem, da es Bücher gibt da ist der Titel ziemlich ähnlich, inhaltlich sind sie aber total verschieden. Oder die Bücher, die unter neuem Titel und anderem Autorenpseudonym herausgekommen sind. Die hat man dann auf dem Reader und merkt nicht, dass es dasselbe Buch ist was man gerade im Begriff ist sich neu zu kaufen.

  6. #6
    hessen hessen ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    14.357

    Standard

    Ich sage auch erst mal danke und bin gespannt was ihr in Erfahrung bringen könnt.
    Auf eine Seite mehr dürfte es ja eigentlich nicht ankommen.

    @Catherine
    Mir geht es da auch so, irgendwann verliert man den Überblick. Klar wenn ich mir nur ein E_Book kaufe und es gleich lese brauche ich keinen Klappentext.
    Ich habe einen gebrauchten Reader mit Speicherkarte gekauft auf der 200 Bücher sind. Bei vielen weiß ich dann gar nicht um was es dann geht und unterwegs habe ich nicht die Möglichkeit zu recherchieren.