Trust Again
 - Mona Kasten - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

Bastei Entertainment
New Adult
314 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7325-6176-6
Ersterscheinung: 10.07.2018

Trust Again

Dawn and Spencer's Story
Übersetzt von Toby Axelrod

(246)

She's given up on love. But he's not giving up on her.
The moment she meets Spencer Cosgrove, Dawn knows she's in trouble. Spencer is sexy. Funny. Charming. Just her type. Or what used to be her type, before she vowed to steer clear of realtionships.
Everyone gets hurt in the end, Dawn believes.
Things only get worse when Spencer starts flirting with her, luring her in with his tenderness. But she turns him away. Because Dawn feels damaged. She knows what it's like to trust someone with her heart, only to have them shatter it into a million pieces. Never again. The wounds are still too deep. But Spencer persists. And when Dawn finds out that Spencer is hiding his own heartbreaking secret, she realizes she can't deny her feelings any more. Maybe, just maybe it really is possible for a broken heart to mend ...
Trust Again is book two in the Again series. It can be read as a standalone. If you like Anna Todd, Erin Watt, and Elle Kennedy you'll love Mona Kasten.
 
About the Author
Mona Kasten was born in Germany in 1992. Before devoting herself to writing, she studied Library and Information Science. She lives with her husband, cats, and countless books in northern Germany. She loves all forms of caffeine and taking long walks in the woods. Her favorite days are the ones when she can block out the world and just write. Mona loves to interact with her readers on Twitter @MonaKasten. Her website (in German) is www.monakasten.de

Rezensionen aus der Lesejury (246)

Becci5997 Becci5997

Veröffentlicht am 15.10.2019

Traumhafter zweiter Teil der Reihe!

Inhalt:
„Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – er weigert sich, sie aufzugeben.
In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes ... …mehr

Inhalt:
„Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – er weigert sich, sie aufzugeben.
In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt …“
Quelle: Buchrücken „Trust again“ von Mona Kasten

Nachdem ich den ersten Teil der „Again“-Reihe so sehr geliebt habe, konnte ich natürlich nicht widerstehen und habe direkt mit dem zweiten Teil weitergemacht. „Trust again“ handelt von Dawn Edwards und Spencer Cosgrove, die wir beide schon in „Begin again“ kennenlernen durften. Das Cover ist passend zum ersten Band der Reihe gestaltet. Man sieht wieder ein Pärchen abgebildet, allerdings diesmal auf schwarzem Hintergrund.

Dawn und Spencer haben beide ziemlich mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen. Während Dawn eher zurückhaltend und verklemmt wirkt, ist Spencer das komplette Gegenteil – immer fröhlich und einen Scherz auf den Lippen. Schon bei ihrer ersten Begegnung spürt man die große Anziehungskraft, die die beiden aufeinander ausüben. Deutlich wird dies durch den überaus emotionalen und gefühlvollen Schreibstil von Mona Kasten.
Dawn hat ziemlich große Probleme damit, was andere von ihr denken könnten und deshalb veröffentlicht sie z.B. auch ihre erotischen Novellen, die sie selbst schreibt, unter einem Pseudonym.
Von Spencer gibt es allerdings auch nicht nur die gute Seite, denn auch er kann sich ziemlich extrem zurückziehen, da er mit einem in der Vergangenheit liegenden Ereignis zu kämpfen hat und sich selbst ziemlich große Vorwürfe macht.
Beide waren mir auf Anhieb absolut sympathisch. Das lag aber auch daran, dass sie mich an einige meiner besten Freude erinnern. Umso mehr Spaß hat mir die Geschichte zusätzlich gemacht.

Außerdem gab es ein großes Wiederstehen mit vielen Charakteren aus dem ersten Band. Abgesehen mal davon hat man aber auch einige neu kennengelernt, was mir sehr gut gefallen hat. Auch in „Trust again“ waren die Protagonisten und ihre Freunde sehr realistisch und authentisch ausgearbeitet und man konnte sich, mit Unterstützung des flüssigen und angenehmen Schreibstils, sehr gut in ihre Gedanken und Gefühle hineinversetzen.

Die Wiederkehr nach Woodshill hat mir mindestens genauso gut gefallen, wie mein erster Besuch dort. Die familiäre Atmosphäre hatte mich sofort wieder gepackt und so habe ich gedanklich eine wundervolle entspannte Reise unternommen. Ich kann es nur immer wieder sagen – lest diese Reihe unbedingt! Sie ist wundervoll!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jackyvanii Jackyvanii

Veröffentlicht am 12.10.2019

Sehr schön

Ich fand begin Again ja schon toll und Dawn ist mir direkt ans Herz gewachsen. Dementsprechend froh war ich das ich jetzt auch ihre Geschichte lesen konnte und ich fand sie so schön . Spencer war total ... …mehr

Ich fand begin Again ja schon toll und Dawn ist mir direkt ans Herz gewachsen. Dementsprechend froh war ich das ich jetzt auch ihre Geschichte lesen konnte und ich fand sie so schön . Spencer war total sympathisch und kein Bad guy was mir ganz gut gefällt und die Story um die beiden is einfach toll . Der schreibstil von Mona ist leicht und angenehm zu lesen und das Cover richtig schön

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Franziska19 Franziska19

Veröffentlicht am 10.10.2019

Die eigene Vergangenheit verarbeiten und zueinander finden

Tust again ist der zweite Teil der again-Reihe von Mona Kasten und die Geschichte von Dawn und Spencer. Beide Charaktere haben bereits ein wenig Platz in der Geschichte von Allie und Kaden gefunden, sodass ... …mehr

Tust again ist der zweite Teil der again-Reihe von Mona Kasten und die Geschichte von Dawn und Spencer. Beide Charaktere haben bereits ein wenig Platz in der Geschichte von Allie und Kaden gefunden, sodass man den immer gute gelaunten und stets mit einem anrüchigen Spruch auf den Lippen Protagonisten Spencer sowie die schüchterne, introvertierte, aber mit sehr weiblichen Rundungen ausgestattete Dawn schon ein wenig kennt.
Was man auch schon im ersten Teil erahnt hat ist, dass Spencer ein Auge auf Dawn geworfen hat und eigentlich mit allen Mitteln versucht Dawn zu einem Date zu überreden - Dawn dagegen eigentlich nichts von ihm wissen will, weil sie sich geschworen hat sich voll und ganz auf ihr Studium zu konzentrieren und sich nie wieder zu verlieben. Doch sie hat nicht mit der starken Anziehungskraft gerechnet, die sich zwischen ihr und Spencer entwicjelt und bei jedem Treffen stärker zu werden scheint. Und je stärker sie sich zu Spencer hingezogen fühlt, desto mehr versucht sie dagegen anzukämpfen. Nebenbei hat sie auch noch Probleme mit einem Professor und muss deswegen den Literaturkurs ändern. Doch wenn sich eine Tür verschließt, öffnet sich irgendwo eine andere. Man muss nur die Augen offenhalten bzw. offen genug dafür sein durch diese Tür auch hindurchzugehen und nicht mit aller Macht versuchen an dem Plan festzuhalten, den man sich im Kopf zurecht gelegt hat, obwohl eigentlich offensichtlich ist, dass dies definitiv nicht der richtige Weg sein kann.

Das ist die positive Botschaft dieses Buches. Denn Dawn und Spencer haben beide ihr Päckchen aus der Vergangenheit mit sich zu tragen und können erst zueinander finden, wenn sie ihre Erlebnisse verarbeiten und bereit sind auf dieser Basis einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen.

Insgesamt ist die Handlung schon sehr vorhersehbar. Aber aufgrund der sympathischen Charaktere und des sehr angenehmen Schreibstils und der knisternden Spannung zwischen den beiden Protagonisten wirkt sich das überhaupt nicht negativ auf das Lesevergnügen aus. Es macht trotzdem sehr viel Spaß die Geschichte von Dawn und Spencer zu verfolgen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gaensebluemche gaensebluemche

Veröffentlicht am 06.10.2019

Fand ich leider schwächer als Band 1

"Trust Again" habe ich als viel ernsteres Buch als "Begin Again" empfunden. Während mich bei Band 1 das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Allie und Kaden begeistert hat und ich so oft über den Schlagabtausch ... …mehr

"Trust Again" habe ich als viel ernsteres Buch als "Begin Again" empfunden. Während mich bei Band 1 das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Allie und Kaden begeistert hat und ich so oft über den Schlagabtausch zwischen den beiden lachen musste, war die Geschichte von Dawn und Spencer teilweise richtig bedrückend. Ihre Vergangenheiten haben einen viel größeren Raum eingenommen und das, was die beiden voneinander abhält, endlich glücklich miteinander zu werden, war nicht so einfach zu überwinden. Es hat so lange zwischen den beiden gestanden, dass es mir stellenweise etwas zu viel war. Es gab immer wieder Momente, in denen die beiden sich nähergekommen sind, bis es wieder zu einem Knall kam und sie sich wieder voneinander entfernt haben. Das war mir teilweise etwas zu viel Hin und Her.



Auch hat mir leider ein wenig das Prickeln gefehlt. Ich hatte dein Eindruck, dass die Anziehung viel mehr körperlicher Art ist. Aber dieses schon erwähnte Katz-und-Maus-Spiel kam mir einfach zu kurz. Es gab ein paar dieser Szenen, aber mir waren es zu wenige.



Dafür hat mir richtig gut gefallen, dass Dawns Hobby bzw. ihre Leidenschaft so stark im Vordergrund stand und auch ihr Studium, insbesondere einer der Kurse, beleuchtet wurde. Das war richtig interessant zu lesen und hat mir sehr, sehr gut gefallen.



Monas Buch liest sich sehr schnell und sehr flüssig. Teilweise hatte ich beim Lesen ihre Stimme im Ohr. Neben der Geschichte um Dawn und Spencer hat mir vor allem Dawns Vater richtig gut als Charakter gefallen. Und natürlich das Wiedersehen mit den alten Bekannten aus Band 1.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

FranziWeig FranziWeig

Veröffentlicht am 28.09.2019

Story von Dawn Edwards, die beste Freundin von Alli

Auf den ersten Seiten fande ich es etwas befremdlich, dass sich die Story jetzt um Dawn Edwards, die beste Freundin von Alli, dreht. Aber nach wenigen Seiten fande ich es tatsächlich eine schöne Abwechslung. ... …mehr

Auf den ersten Seiten fande ich es etwas befremdlich, dass sich die Story jetzt um Dawn Edwards, die beste Freundin von Alli, dreht. Aber nach wenigen Seiten fande ich es tatsächlich eine schöne Abwechslung. Ausserdem finde ich es gut das Teil 2 an Teil 1 anknüpft.
(Im ersten Moment dachte die gleich Story wie in Teil 1 wird einfach nochmal erzählt, was ich extrem blöd gefunden hätte!)

Die prikelten Spannung zwischen Dawn und Spencer ist enorm aufregend beschrieben für den Leser. Der erste Kuss, die Tage danach und immer die Frage, wann passiert es endlich zwischen den beiden?

Überraschend fande ich auch die Hintergrund Geschichte von Dawn und ihrem Ex. Einweinig Einblick  und die Story gab es bereits in ersten Buch. Aber die Offenbarung in diesem Teil war wirklich unerwartet.

Alles in allem war Band 2 super und macht Spaß auf mehr... Band 3 liegt natürlich schon bereit.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage