XXL-Leseprobe: Wo mein Herz dich findet
 - Kathryn Taylor - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,00

inkl. MwSt.

Bastei Entertainment
Schmöker
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-6551-1
Ersterscheinung: 15.06.2018

XXL-Leseprobe: Wo mein Herz dich findet

Roman

(83)

XXL-Leseprobe zu Kathryn Taylors "Wo mein Herz dich findet":
Zum Träumen, Schwelgen, Mitfiebern - lassen Sie sich verzaubern vom malerischen Irland und erleben Sie große Gefühle!

Ein plötzliches Unwetter zwingt die junge Cara, in einer einsamen Gegend Unterschlupf zu suchen. Ihr Gastgeber Liam scheint ihr jedoch nur widerwillig Obdach zu bieten. Caras Neugier ist geweckt: Warum lebt der attraktive Mann so zurückgezogen? Ihr wird schnell klar, dass seine raue Schale nur Fassade ist. Sie verliebt sich leidenschaftlich in den Außenseiter. Aber Liam kann ihr keine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft machen - denn sein dunkelstes Geheimnis droht ihre Familie zu zerstören ...
Jetzt herunterladen und sofort wegträumen!

Rezensionen aus der Lesejury (83)

Michi_93 Michi_93

Veröffentlicht am 17.09.2018

Eine Schoene Liebesgeschichte im Schoenen Irland

Zum Inhalt:
Cara ist Jurastundentin, die in ihren Semesterferien bei ihren Eltern zu Besuch ist. Ein ploetzliches Unwetter und das streiken ihres Autos vernanlasst Cara dazu, irgendwo Unterschlupf zu ... …mehr

Zum Inhalt:
Cara ist Jurastundentin, die in ihren Semesterferien bei ihren Eltern zu Besuch ist. Ein ploetzliches Unwetter und das streiken ihres Autos vernanlasst Cara dazu, irgendwo Unterschlupf zu suchen. Sie wird im Wald auch tatsaechlich fuendig/. Ihr griesgraemiger Gastgeber Liam gewaehrt ihr wiederwillig Unterschlupf, doch er ist alles andere als freundlich. Caras neugierde ist geweckt. Cara ist kein Mensch der schnell locker laesst, ganz im Gegenteil, sie hilft gerne hilfsbeduerftigen Menschen und sie hat das Gefuehl Liam helfen zu muessen, auch wenn er sich strickt dagegen weigert. Und schon bald passiert es, dass Cara sich in Liam verliebt. Doch wird er ihre Liebe erwiedern? Und welches schreckliche Geheimnis verbrigt Liam ?



Meine Meinung:
Ich habe ja schon einige Buecher der Autorin gelesen und war mir deshalb sicher, dass es ein sehr schoenes und sehr gutes Buch sein wird - und genau das war es auch! Die Geschichte war fluessig und spannend und auch nicht abgehoben, wie manch andere liebesgeschichten. Es wurde auch beim Lesen nie langweilig, vor allem wenn man so mitfiebert und mitraetselt! Ein sehr gelungenes Buch, welches ich waermstens weiterempfehlen kann!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lese-Kerstin Lese-Kerstin

Veröffentlicht am 15.09.2018

Romantisches Highlight

Mein Jahres-Liebes-Highlight!
Das Buch hat mich ab der ersten Seite gefesselt. Die Begegnung von Cara und Liam in der Hütte. Da sie seinem Wunsch nicht nach kommt und ihn besucht. Dann erfahren wir immer ... …mehr

Mein Jahres-Liebes-Highlight!
Das Buch hat mich ab der ersten Seite gefesselt. Die Begegnung von Cara und Liam in der Hütte. Da sie seinem Wunsch nicht nach kommt und ihn besucht. Dann erfahren wir immer mehr wie die Alpträume der beiden zusammen gehören. Warum sie eigentlich nicht zusammen sein dürfen aber die Liebe einfach stärker ist als jede Vernunft oder Vorkommnisse in der Vergangenheit. Dann bekommen wir noch gleich eine zweite Liebesgeschichte. Auch das Leben von Caras Bruder Patrick wird nochmal kurz vor der Hochzeit stark verändert. Auch hier ist die Frage was siegen wird die Liebe oder die Vernunft.
Der Schreibstil ist super, die Seiten verfliegen und innerhalb von zwei Tagen hatte ich das Buch gelesen und war einfach nur glücklich begeistert.
Das Buch hat Witz, Spannung und viel Romatik. Man fiebert mit und hofft für alle beteiligten das sie sich für das richtige entscheiden. Dass das Herz gegenüber der Vernunft gewinnt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

beautifulSHADOWsmg beautifulSHADOWsmg

Veröffentlicht am 10.09.2018

gute lockere Liebesgeschichte die trotzdem etwas tiefgang bietet

Das cover ist sehr schön mit den Wildblumen, dem grünen Kreis in dem der Titel steht und dem weißen Hintergrund. Er spiegelt die Geschichtegut wieder.

Eigentlich hat das Buch zwei parallele Liebesgeschichten.

Einmal ... …mehr

Das cover ist sehr schön mit den Wildblumen, dem grünen Kreis in dem der Titel steht und dem weißen Hintergrund. Er spiegelt die Geschichtegut wieder.

Eigentlich hat das Buch zwei parallele Liebesgeschichten.

Einmal die die auch in der Ihnhaltsangabe genannt wird:

cara bleibt mit dem Auto liegen und findet in ihrer Nähe eine bewohnte Hütte. Der Mann (Liam) der dort wohnt ist grimmig und unnahbar, aber auch sehr attraktiv.
cara merkt, dass Liam nur eine Maske trägt und besucht ihn erneut. Zwischen ihnen entspinnt sich eine zarte Liebe, aber Liam hat ein dunkles Geheimnis und er weis wenn er es cara erzählt wird sich alles verändern, oder vielleicht doch nicht?

caras Bruder Patrick wird bald Jessica heiraten, aber irgendwie wirkt es von seiner Seite aus nicht sehr liebevoll. Dann kommt auch noch Amy zurück, zusammen mit ihrem kleinen Sohn charlie. Patrick und Amy haben eine Vergangenheit, aber diese wurde zerstört. Beide sind enttäuscht und sauer auf den Anderen, aber haben sie eine Zukunft oder wird Patrick Jessica heiraten?
Durch die Geschichte von Patrick, kommt mir caras Gescichte zu kurz.

Die Geschichten sind beide traumvoll schön mit ein bisschen Traurigkeit.

Der Schreibstill ist sehr berührend und sehr gut mit der Geschichte abgestimmt.

Gut wenn man etwas leichtes für zwischendurch braucht, aber trotzdem mit tiefgang und Spannung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bandmaedchen bandmaedchen

Veröffentlicht am 10.09.2018

Düstere Vergangenheit

Cover & Schreibstil
Das Cover gefällt mir sehr gut, es ist zart & weiblich, was sehr gut zum Inhalt passt. In einem Buchladen würde es mich definitiv ansprechen!
Der Schreibstil ist total angenehm zu ... …mehr

Cover & Schreibstil
Das Cover gefällt mir sehr gut, es ist zart & weiblich, was sehr gut zum Inhalt passt. In einem Buchladen würde es mich definitiv ansprechen!
Der Schreibstil ist total angenehm zu lesen, was es mir fast unmöglich machte meinen Reader wegzulegen. Es liest sich so flüssig, dass man plötzlich 7 Kapitel gelesen hat, obwohl man nach 3 eine Pause machen wollte. ;)

Charaktere & Story
Cara ist absolut sympathisch und ich liebe ihre Art! Sie ist eigensinnig (was man im Umgang mit Liam merkt) und lässt nicht nach, ansonsten kann sie mit sich selbst nicht im Reinen sein. Gleichzeitig versucht sie aber auch es allen anderen Recht zu machen, was ihr nicht immer gut tut. Sie ist hilfsbereit und herzlich, womit ich mich sehr identifizieren konnte.
Liam, dessen Vergangenheit ihn verfolgt ist verschlossen und kalt, jedoch gelingt es Cara zu ihm durchzudringen und sein Herz aufzutauen. Jedoch werden die beiden schnell von ihrer beider Vergangenheit eingeholt und damit nimmt die Katastrophe ihren Lauf...

Die Spannung wurde während des ganzen Buches aufrechterhalten, für mich gab es keine langweiligen Stellen. Zudem konnte mich die Lovestory sehr erwärmen und ich habe die Charaktere richtig ins Herz geschlossen.
Eine schöne, aber auch tragische Liebesgeschichte, für alle die gern richtig mitfiebern und mitfühlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ReadingFairyDust ReadingFairyDust

Veröffentlicht am 05.09.2018

Wo mein Herz dich findet

Erster Eindruck

Das Cover hat mich direkt angezogen. Mit der sommerlich blumigen Aufmachung fand ich es sofort passend zu den aktuellen Temperaturen.
Nachdem ich den Klappentext dann gelesen hatte war ... …mehr

Erster Eindruck

Das Cover hat mich direkt angezogen. Mit der sommerlich blumigen Aufmachung fand ich es sofort passend zu den aktuellen Temperaturen.
Nachdem ich den Klappentext dann gelesen hatte war ich zuerst skeptisch. Auf den ersten Blick klang die Geschichte, wie der alltägliche "Mainstream" der Buchwelt. Badboy, isoliert von der Gesellschaft mit einem Geheimnis, das Familien zerbrechen lassen kann, trifft Goodgirl, optimistisch ihn ändern zu können.
Am Ende hat mich dieses Geheimnis, das der Protagonist hütet neugierig gemacht.

Inhalt

Es gibt zwei verschiedene Handlungen in der Geschichte, die sich von Kapitel zu Kapitel abwechseln.

Zum Einen geht es um Cara und Liam:

Die optimistische Studentin Cara macht sich in den Semesterferien auf den Weg zu dem Hotel ihrer Eltern, um bei den Vorbereitungen für die Hochzeit ihres Bruders zu helfen.
Auf dem weiten Weg zum Hotel bleibt Cara kurz vor ihrem Ziel in einem plötzlich aufziehenden Unwetter mit ihrem Auto liegen.
Als sie an einer nahgelegenen Waldhütte nach Hilfe sucht, öffnet ihr der grimmige Liam die Tür.
Ungern will er der, für ihn aufdringlichen, Cara Connelly Schutz bieten, doch nach kurzem Zögern hilft er der jungen Frau bei ihrer Autopanne.

Der neugierigen Cara gehen nach dieser Begegnung viele Fragen durch den Kopf.
Warum lebt ein so attraktiver junger Mann zurückgezogen in dieser einsamen Hütte?
Wer ist dieser Mann und was hat er zu verbergen?
Woher stammen die Narben, die sich quer über seinen Körper ziehen?

Weil Cara antworten auf ihre Fragen will, besucht sie den Waldschrat immer öfter. Diesen erfreut es zu Beginn garnicht, dass die junge Frau wieder vor seiner Tür steht. Doch nach einer Weile kann auch er Cara nicht mehr widerstehen, auch wenn die Beziehung zwischen den beiden aufgrund Liam's großen Geheimnisses zum scheitern verurteilt zu sein scheint.

Und zum Anderen geht es um Amy und Patrick:

Cara's beste Freundin Amy ist in jungen Jahren aufgrund familiärer Probleme zu den Connellys in das Hotel gezogen und hat begonnen dort zu arbeiten. Die Connellys nahen das Mädchen liebevoll in ihrer Familie auf.
Patrick, Cara's großer Bruder, war vielleicht ein bisschen zu liebevoll, denn die beiden begannen eine heimliche Liebelei.
Nach einem schweren Schicksalsschlag, der die Familie erschütterte, entschließt sich Amy Irland und somit auch ihre neu gewonnene Familie und ihren heimlichen Freund Patrick zu verlassen. Aber warum? Das weiß niemand.

Umso überraschter sind alle, als Amy knappe sechs Jahre später wieder vor der Hoteltüre steht und um einen Job bittet. Doch diesmal ist sie nicht alleine. Sie hat ihren kleinen Sohn Charlie dabei, der an einem schlimmen Husten erkrankt ist und sich in einer ruhigen Gegend erholen soll.
Patrick un dAmy treffen nach all der Zeit voller unausgesprochener Fragen und Lasten wieder aufeinander.
Alte Gefühle werden aufgewirbelt und Patrick fragt sich, ob er in wenigen Wochen auch der richtigen Frau das Ja-Wort gibt.

Bewertung

An sich hat mir das Buch sehr gut gefallen. Der Schreibstil und vor allem die Perspektive, sodass die Geschichte von Kapitel zu Kapitel zwischen den zwei Paaren schwankt haben mich in den Bann gezogen.

Leider muss ich einen Stern bei der Bewertung abziehen, denn für mich war das Buch an manchen Stellen ein wenig unrealistisch.
Ich habe es zwar gerne gelesen und mochte auch die Welt und die darin lebenden Charaktere, die Kathryn Taylor mit diesem Buch erschaffen hat sehr. Aber gerade weil diese Welt rund um Kerry voll von kleinen ORtschaften ist, in denen bekanntlich viel getratscht wird, scheint es mir unwahrscheinlich, dass manche Dinge, die so offensichtlich waren, im Verborgenen blieben.

Trotzdem konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen, denn durch manche Enthüllungen und "plot twists" wurde das Buch wirklich zwischendrin immer mal wieder richtig spannend.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Kathryn Taylor

Kathryn Taylor - Autor
© Olivier Favre

Kathryn Taylor begann schon als Kind zu schreiben – ihre erste Geschichte veröffentlichte sie bereits mit elf. Von da an wusste sie, dass sie irgendwann als Schriftstellerin ihr Geld verdienen wollte. Nach einigen beruflichen Umwegen und einem privaten Happy End ging ihr Traum in Erfüllung: Bereits mit ihrem zweiten Roman hatte sie nicht nur viele begeisterte Leser im In- und Ausland gewonnen, sie eroberte auch prompt Platz 2 der Spiegel-Bestsellerliste. Mit Daringham Hall – Das Erbe …

Mehr erfahren
Alle Verlage