XXL-Leseprobe: The Couple Next Door
 - Shari Lapena - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,00

inkl. MwSt.

Bastei Entertainment
Thriller
64 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-4337-3
Ersterscheinung: 02.02.2017

XXL-Leseprobe: The Couple Next Door

Thriller

(21)

Die XXL-Leseprobe zu Shari Lapenas "The Couple Next Door":
Jedes Paar hat seine Geheimnisse. Manche sind tödlich ...
Deine Nachbarin möchte nicht, dass du dein Baby zur Dinnerparty mitbringst. Dein Ehemann sagt, das sei schon in Ordnung. Ihr wohnt ja gleich nebenan. Außerdem habt ihr ein Babyfon und könnt abwechselnd nach der Kleinen sehen. Deine Tochter schläft, als du das letzte Mal nach ihr siehst. Doch jetzt herrscht Totenstille im Haus. Du rennst ins Kinderzimmer – und dein schlimmster Alptraum wird wahr: Die Wiege ist leer.
Es bleibt nur eins: die Polizei zu rufen – doch wer weiß, was sie finden wird ...

 

Pressestimmen

»Brillant erzählt und rasiermesserscharf beobachtet. THE COUPLE NEXT DOOR hat mich noch lange beschäftigt, nachdem ich die letzte Seite gelesen hatte.«

 
»Ein atemloser psychologischer Thriller ... voller überraschender Wendungen, Geheimnisse und Lügen«
»Eine faszinierende Mischung aus Gone Girl und Gone Baby Gone ... eine Geschichte mit geradezu schwindelerregenden Wendungen«
»Diese Geschichte ist absolut fesselnd ... und in einer wunderbar sparsamen, sehr effektiven Sprache erzählt. Die Wendungen werden Sie überraschen«
»Ein brillant erzählter, wendungsreicher Thriller – voller Schuld, Drama, und Betrug. Ein Buch zum Verschlingen.«

Rezensionen aus der Lesejury (21)

Yolande Yolande

Veröffentlicht am 18.09.2019

Wendungsreich

Inhalt:

Deine Nachbarin möchte nicht, dass du dein Baby zur Dinnerparty mitbringst. Dein Ehemann sagt, das sei schon in Ordnung. Ihr wohnt ja gleich nebenan. Außerdem habt ihr ein Babyfon und könnt ... …mehr

Inhalt:

Deine Nachbarin möchte nicht, dass du dein Baby zur Dinnerparty mitbringst. Dein Ehemann sagt, das sei schon in Ordnung. Ihr wohnt ja gleich nebenan. Außerdem habt ihr ein Babyfon und könnt abwechselnd nach der Kleinen sehen. Deine Tochter schläft, als du das letzte Mal nach ihr siehst. Doch jetzt herrscht Totenstille im Haus. Du rennst ins Kinderzimmer - und dein schlimmster Albtraum wird wahr: Die Wiege ist leer.
Es bleibt nur eins: die Polizei zu rufen - doch wer weiß, was sie finden wird ...

In diesem wendungsreichen Thriller der kanadischen Autorin ist nichts, wie es scheint. Ständig kommt es zu neuen überraschenden Enthüllungen und es ergeben sich weitere unerwartete Zusammenhänge. Das macht dieses Buch zu einem äußerst fesselnden Thriller, der bis ganz zum Schluss spannend bleibt. Die Protagonisten haben alle etwas zu verbergen und wirken undurchsichtig, was es mir als Leser ein wenig schwer machte, Sympathie zu empfinden. Besonders das erschreckende Finale ließ mich sprachlos zurück.
Ein sehr empfehlenswertes Buch!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bookworm44 Bookworm44

Veröffentlicht am 26.07.2019

Zu was Leute fähig sind..

Also mich persönlich hat es ziemlich umgehauen. Natürlich spoilere ich nichts aber es ist auf jeden Fall ein Muss für Thriller-Liebhaber, es ist ja aus einem Grund ein Bestseller! Es ist schnell gelesen, ... …mehr

Also mich persönlich hat es ziemlich umgehauen. Natürlich spoilere ich nichts aber es ist auf jeden Fall ein Muss für Thriller-Liebhaber, es ist ja aus einem Grund ein Bestseller! Es ist schnell gelesen, da es wirklich von der ersten Seite an spannend ist und die Kapitel ziemliche Cliffhanger sind. Ich würde es auf jedeeen Fall weiterempfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Eileens_leseecke Eileens_leseecke

Veröffentlicht am 12.07.2019

Spannende Story

Ich fand die Story wirklich interessant. Mir hat es gefallen, dass man die Gedanken der einzelnen Figuren nachvollziehen konnte und nicht nur aus einer Perspektive die Story mitbekam.
Überraschend fand ... …mehr

Ich fand die Story wirklich interessant. Mir hat es gefallen, dass man die Gedanken der einzelnen Figuren nachvollziehen konnte und nicht nur aus einer Perspektive die Story mitbekam.
Überraschend fand ich, dass bereits nach der Hälfte des Buches klar war, wer das Baby entführt hat.
Ich habe mich gefragt, womit die Hälfte des Buches gefüllt wird.
Einige Handlungsstränge waren vorhersehbar - das Ende jedoch trotzdem überraschend.
Eine spannende Story!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

manu63 manu63

Veröffentlicht am 22.06.2019

Wo ist Cora?

The Couple Next Door ist der Debütroman der Autorin Shari Lapena. In diesem Thriller geht es um ein junges Paar deren Baby spurlos verschwindet als sie bei den Nachbarn feiern sind. Da die Babysitterin ... …mehr

The Couple Next Door ist der Debütroman der Autorin Shari Lapena. In diesem Thriller geht es um ein junges Paar deren Baby spurlos verschwindet als sie bei den Nachbarn feiern sind. Da die Babysitterin abgesagt hat wollen sie wechselseitig nach dem Baby sehen, das Babyphon haben sie dabei. Alles geht gut bis sie endgültig nach hause kommen, das Bettchen ist leer und Cora ist verschwunden.

Natürlich wird die Polizei eingeschaltet und beginnt zu ermitteln. Diese Ermittlungen laufen in verschiedenen Richtungen, wurde Cora entführt oder haben gar ihre Eltern sie beseitigt.

Die Geschichte nimmt einen rasanten Anfang um dann zwischendrin immer wieder abzuflachen. Die Charaktere bleiben eher blass und undurchsichtig. Der Schreibstil ist flüssig und die Geschichte selber ist gut lesbar, aber für mich ist es eher ein Familiendrama statt ein Thriller. Richtige Sympathien oder Abneigungen für und gegen die Charaktere kommen aufgrund der fehlenden Tiefe bei mir nicht so richtig auf. Die Nebenfiguren wirken eher wie ein Band das die Hauptakteure zusammen halten soll und der Geschichte einen Faden verleiht. Wer jetzt nun genau mit dem Nachbarspaar gemeint ist kommt während der ganzen Geschichte für mich nicht klar heraus. Da kann der Leser selber entscheiden welches Paar damit gemeint sein könnte.

Der Schluss selber ist noch mal ein Paukenschlag und ich hatte ihn so nicht erwartet. Insgesamt für mich ein Buch das mich zwar unterhalten hat, das mich aber nicht fesseln konnte. Für einen echten Thriller fehlten mir die größeren Spannungsbögen die einen Leser bei einem Thriller in Atem halten sollten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lesemaus98 lesemaus98

Veröffentlicht am 08.02.2019

Eine spannende verworrene Geschichte

Ein mysteriöser Entführungsfall um ein Baby, das klang in meinen Ohren sehr vielversprechend und spannend.
Die Geschichte hat eigentlich direkt mit der Entführung gestartet, ohne große Vorgeschichte ... …mehr

Ein mysteriöser Entführungsfall um ein Baby, das klang in meinen Ohren sehr vielversprechend und spannend.
Die Geschichte hat eigentlich direkt mit der Entführung gestartet, ohne große Vorgeschichte ging es gleich los und auch das Misstrauen war sofort geweckt, da einfach jeder der vorkommenden Charaktere der Täter hätte sein können und so ging es eigentlich die ganze Geschichte lang, selbst als Dinge schon ans Licht gekommen sind und man den Täter eigentlich schon hatte, kam es doch immer nochmal anders als erwartet habe. Gestützt wurde die ganze Geschichte durch eine sich durchziehende düstere und mysteriöse Atmosphäre und durch rasche Wendungen, die mich immer wieder überrascht haben und die Geschichte von mal zu mal rasanter haben werden lassen. Der Handlungsstrang war ebenfalls übersichtlich und trotz der verschiedenem Erzählperspektiven (Anne, Marco, Rasbach) und Spuren übersichtlich. Natürlich waren manche Entscheidungen, allen voran das Baby allein zuhause zu lassen, für mich nicht nachvollziehbar, jedoch handelt es sich hier ja immer noch um eine fiktive Geschichte, die sich ohne diese Entscheidung ja gar nichthätte weiter entwickeln könnenAuch habe ich die ganze Geschichte lang mitgefiebert und mich immer wieder gefragt, wem man denn nun glauben könne und wem nicht.
Durch die verschiedenen Erzählperspektiven erfährt man gut, was in den Hauptcharakteren so vor sich geht und was für Gedanken sie haben beziehungsweise wie sie sich fühlen und lernt sie so auch gut kennen, sodass sie einem ziemlich nah vorkommen. Nachdem man am Anfang, wie ich finde noch nicht so wirklich viel über sie weiß, erfährt man nach und nach immer mehr aus ihrer Vergangenheit, wobei besonders Anne im Fokus steht und man auch am meisten über sie erfährt und dadurch hat sich auch immer wieder meine Meinung gegenüber ihnen geändert. Und auch gefallen hat mir, dass die Geschichte wenige Charaktere hatte und man sich so auf die wenigen gut konzentrieren konnte, mehr wären in diesem Falle wohl verwirrend gewesen.
Die ganze Geschichte ist eher in einem einfachen Stil geschrieben, sodass es sehr angenehm und kurzweilig zu lesen ist und durch die guten Beschreibungen auch sehr gut verbildlicht und macht dadurch wirklich Spaß.

Insgesamt hat mir The Couple next Door von Shari Lapena ziemlich gut gefallen, den trotz einiger Längen war es ein verwobenes Konstrukt aus Lügen und Geheimnissen, welches gut aufzeigt, was Verzweiflung auslösen kann und spannend bis zum Schluss ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Shari Lapena

Shari Lapena - Autor
© Tristan Ostler

Shari Lapena arbeitete als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, bevor sie sich dem Schreiben von Romanen widmete. Ihr Thrillerdebüt THE COUPLE NEXT DOOR sorgte bereits vor seiner Veröffentlichung international für Furore. Der Roman wurde in 28 Länder verkauft, stand wochenlang auf Platz 1 der SUNDAY-TIMES-Bestsellerliste sowie auf der Bestsellerliste der NEW YORK TIMES und wurde vielfach hymnisch besprochen. Mit ihrem zweiten Thriller A STRANGER IN THE HOUSE konnte sie an den …

Mehr erfahren
Alle Verlage