Suchergebnisse

Ihre Suche

ergab in den Bereichen lyx, luebbe-belletristik
4 Treffer

Buch
In eisiger Nacht
 - Tony Parsons - PB
In eisiger Nacht
 - Tony Parsons - PB

Tony Parsons (Autor)

In eisiger Nacht

Kriminalroman

(71)

Ein Schicksal, schlimmer als der Tod London, an einem frostigen Wintermorgen. Bei einem Einsatz erwartet Detective Max Wolfe ein schrecklicher Anblick: In einem Kühllaster liegen zwölf erfrorene Frauen.  Offenbar hatten sie noch versucht, sich aus ihrem eisigen Gefängnis zu befreien – vergeblich. Alles deutet darauf hin, dass sie von Schleusern illegal ins Land geschafft wurden. Doch warum mussten sie sterben? Als man im Führerhaus des Lasters nicht zwölf,...

Buch
Die Essenz des Bösen
 - Tony Parsons - PB
Die Essenz des Bösen
 - Tony Parsons - PB

Tony Parsons (Autor)

Die Essenz des Bösen

Kriminalroman

(44)

Für Detective Max Wolfe ist es die dunkelste Stunde seines Lebens: Nur mit Glück überlebt er einen Terroranschlag auf ein Einkaufszentrum, bei dem fünfundvierzig andere Menschen sterben. Eine Woche später ist die Londoner Polizei den Tätern auf der Spur, aber der Einsatz läuft aus dem Ruder. Die Drahtzieher des Anschlags, zwei Brüder, werden bei der Festnahme erschossen. Doch für viele Londoner ist die Sache damit noch nicht beendet. Angestachelt von Fanatikern wächst ihre...

Buch
After Work
 - Simona Ahrnstedt - PB
After Work
 - Simona Ahrnstedt - PB

Simona Ahrnstedt (Autorin)

After Work

(132)

Stell dir vor, du triffst einen Mann in einer Bar. Und er ist heiß und sexy und interessant. Stell dir vor, du erzählst ihm alles von dir. Und du küsst ihn.   Dann stell dir vor, du kommst am nächsten Morgen ins Büro. Und er ist dein neuer Chef.   "Mit After Work zeigt Simona Ahrnstedt einmal mehr, warum sie zu Recht die skandinavische Queen of Romance genannt wird." Lottens Buchblog Heiß ersehnt: der neue Roman von der skandinavischen Queen of Romance!

Buch
Queen and Blood
 - Amy Harmon - PB
Queen and Blood
 - Amy Harmon - PB

Amy Harmon (Autorin)

Queen and Blood

(56)

"Kein Geheimnis, kein Kummer, nichts verborgen und verlor’n. Sahen nicht, was sein würde oder was war - sahen nur das Jetzt und Hier. Sie sah ihn. Er sah sie. Und nichts außerdem." Kjell von Jeru kannte seinen Platz – Soldat, Krieger der Krone, Bastardbruder des Königs – und war damit zufrieden. Doch seitdem er seine Gabe als Heiler erkannt hat, ist die einfache Ordnung seiner Welt aus den Fugen geraten. Als er eine junge Frau sterbend in der Wildnis findet, rettet er ihr mithilfe seiner Kräfte...

Lade…
Alle Verlage