© Timothy Greenfield-Sanders

Autor

Brian D'Amato

Brian D’Amato ist ein Künstler, der Skulpturen und Installationen in Galerien und Museen sowohl in den USA als auch im Ausland ausgestellt hat, darunter im Whitney Museum, im Wexner Center for the Arts und im New Museum of Contemporary Art. 1992 war er Mitorganisator einer Ausstellung in der New Yorker Jack Tilton Gallery, der ersten Galerie, in der Werke geschaffen wurden, die sich mit dem damals neuen Konzept von Computerspielen als Kunstform befassten. Er hat Artikel für Zeitschriften geschrieben, darunter Harper's Bazaar, Index, Vogue, Flash Art und Artforum. An der City University of New York, an der Ohio State University und in Yale hat er Kunst und Kunstgeschichte gelehrt. Sein Roman 2012 – Das Ende aller Zeiten wurde ein internationaler Bestseller. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.briandamato.com
Alle Verlage