Das Buch der Freiheit
 - Dalai Lama - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Taschenbuch
Autobiografien
415 Seiten
ISBN: 978-3-404-61239-0
Ersterscheinung: 25.08.1992

Das Buch der Freiheit

Die Autobiographie des Friedensnobelpreisträgers
Übersetzt von Günther Cologna

Ein dramatisches Schicksal erwartete den kleinen Bauerssohn, der im Alter von zwei Jahren zum Gottkönig von Tibet bestimmt wurde, zum XIV. Dalai Lama. Als Fünfzehnjäriger mußte er der Großmacht China die Stirn bieten, und seit nunmehr über dreißig Jahren käpft er im Exil für die Freiheit seines Volkes. Sein Lebensbericht ist ein bewegendes Plädoyer für Gewaltlosigkeit, Völkerverständigung und die spirituelle Offenbarung eines wahrhaft Großen unserer Zeit.
  • Taschenbuch
    14,00 €

Pressestimmen

"Kaum jemals dürfte sich ein Mensch, der von seinem Volk als Gott verehrt wird, so offen über seine persönlichen geistigen Erfahrungen und Anschauungen geäußert haben."

 

Autor

Dalai Lama

Dalai Lama - Autor
© Don Farber

Der XIV. Dalai Lama ist das politische und religiöse Oberhaupt der TibeterInnen, versteht sich als Mönch und Politiker zugleich.Er gilt als Wiedergeburt Tschenresis, des Buddhas des Erbarmens, der gleichzeitig der Schutzpatron Tibets ist. Tschenresi hat auf seine eigene Erlösung und den Eingang ins Nirwana verzichtet und wird solange wiedergeboren, bis alle Menschen erlöst sind.Geboren am 6. Juli 1935 im Nordosten Tibets, wurde im Alter von 2 Jahren als die Wiedergeburt seines Vorgängers, …

Mehr erfahren
Alle Verlage