Auch ich sollte sterben
 - Delia Balmer - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Taschenbuch
Erfahrungen
380 Seiten
ISBN: 978-3-404-60972-7
Ersterscheinung: 23.02.2018

Auch ich sollte sterben

Meine Beziehung zu einem Sadisten kostete mich fast das Leben
Übersetzt von Carl Freytag

Delia lebt allein in einer unsicheren Londoner Gegend, als sie den weltgewandten John kennenlernt. Er schmeichelt ihr, gibt ihr ein Gefühl von Sicherheit und hilft bei Arbeiten in der Wohnung. Mit John fühlt sich Delia geborgen, und schon bald lässt sie ihn bei sich einziehen. Nach und nach mehren sich aber die Anzeichen, dass mit John etwas nicht stimmt: Ständig lügt er, benimmt sich in aller Öffentlichkeit daneben und versucht, Delia komplett zu kontrollieren. Als sie gewaltverherrlichende Zeichnungen bei ihm findet, will sich Delia von ihm trennen. Sie ahnt nicht, wie gefährlich er wirklich ist …


Pressestimmen

„Die Geschichte scheint unglaublich“ Myillu, 01/07/2018

Autor

Delia Balmer

Delia Balmer stammt aus den USA. Sie lebte in London und arbeitete als Krankenschwester, als sie 1991 zufällig John Sweeney in einem Pub kennenlernte. 1994 beendete sie die Beziehung, wurde in den folgenden Monaten mehrfach brutal von Sweeney attackiert und fast getötet. Erst 2001 wurde er gefasst, verurteilt und kam neun Jahre in Haft. Danach wurde er wegen weiterer Morde erneut verurteilt. Delia Balmer sagte zu beiden Gerichtsverhandlungen …

Mehr erfahren
Alle Verlage