Hoffnung im Herzen, Freiheit im Sinn
 - Zekarias Kebraeb - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

Bastei Lübbe
Taschenbuch
Erfahrungsbücher
366 Seiten
ISBN: 978-3-404-60167-7
Ersterscheinung: 19.08.2011

Hoffnung im Herzen, Freiheit im Sinn

Vier Jahre auf der Flucht nach Deutschland. Aufgeschrieben von Marianne Moesle

Eritreas Jugend kennt keine Zukunft: Mit Bussen werden die Abiturienten direkt nach der Zeugnisausgabe ins Militärlager gebracht, um dort unter Drill und Folter zu zerbrechen. Um dem zu entgehen, gibt es für den 17-jährigen Zekarias Kebraeb nur einen Ausweg: die Flucht nach Europa.
Vier Jahre dauert der Höllentrip, den Zekarias nur knapp überlebt. Er erleidet Hunger, Durst und Elend auf seinem Weg durch den afrikanischen Busch, die Sahara und übers Mittelmeer. In Italien angekommen, wähnt er sich am Ziel. Doch er stößt auf Ablehnung und Widerstand durch Polizei und Behörden. Wieder muss er fliehen, und der Wunsch, ein normales Leben in Freiheit zu führen, rückt abermals in weite Ferne …

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

"Authentisch schildert Kebraeb seine Erlebnisse, die die Autorin Marianne Moesle in diesem erkenntnisreichen Buch aufgeschrieben hat."
"Man legt das Buch bewegt und sehr nachdenklich zur Seite"
"Ein lesenswertes Buch!" im
"Ein ebenso spannender wie informativer Erlebnisbericht, in den die Journalistin Marianne Moesle gut recherchierte Hintergundinfos integriert hat." 
"Ein packendes Buch, um hinter dem Migranten den Menschen und seinen Weg kennenzulernen."
Alle Verlage