Das Leben fällt, wohin es will
 - Petra Hülsmann - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Taschenbuch
Frauenromane
511 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-404-17522-2
Ersterscheinung: 26.05.2017

Das Leben fällt, wohin es will

Roman

(90)

Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, solltest du besser nicht den Kopf hängen lassen
Party, Spaß und Freiheit – das ist für Marie das Allerwichtigste, und sie liebt ihr sorgenfreies Dasein. Das ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Schwester Christine schwer erkrankt und sie darum bittet, sich während der Behandlung um ihre Kinder zu kümmern. Und nicht nur das – Marie soll auch noch Christines Posten in der familieneigenen Werft für Segelboote übernehmen. Darauf hat Marie ja mal so überhaupt keinen Bock, und auf ihren neuen "Chef", den oberspießigen Daniel, erst recht nicht. Während sie von einem Chaos ins nächste stolpert, wird ihr jedoch klar, dass es Dinge im Leben gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt. Und dass manches einen ausgerechnet dann erwischt, wenn man es am wenigsten erwartet – zum Beispiel die Liebe ...

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

„Berührend geschrieben“Lea Drasdo, Laura, 24.05.2017
„Diese Geschichte ist Balsam fürs Herz!“
„Eine Strandlektüre zum Schmunzeln und Träumen“
„Herrlich kitschiger Roman“
„Trifft mitten ins Herz.“

Rezensionen aus der Lesejury (90)

_buecher_insel_ _buecher_insel_

Veröffentlicht am 13.02.2018

Rezension: Das Leben fällt, wohin es will

?Zuerst ein paar Fakten:
Datum der Erstveröffentlichung: 26. Mai 2017
Autorin: Petra Hülsmann
Verlag: Bastei Lübbe
Preis: 10,-
Seiten: 507



?Inhalt:
Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, solltest ... …mehr

?Zuerst ein paar Fakten:
Datum der Erstveröffentlichung: 26. Mai 2017
Autorin: Petra Hülsmann
Verlag: Bastei Lübbe
Preis: 10,-
Seiten: 507



?Inhalt:
Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, solltest du besser nicht den Kopf hängen lassen. Party, Spaß und Freiheit - das ist für Marie das Allerwichtigste, und sie liebt ihr sorgenfreies Dasein. Das ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Schwester Christine schwer erkrankt und sie darum bittet, sich während der Behandlung um ihre Kinder zu kümmern. Und nicht nur das - Marie soll auch noch Christines Posten in der familieneigenen Werft für Segelboote übernehmen. Darauf hat Marie ja mal so überhaupt keinen Bock, und auf ihren neuen "Chef", den oberspießigen Daniel, erst recht nicht. Während sie von einem Chaos ins nächste stolpert, wird ihr jedoch klar, dass es Dinge im Leben gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt. Und dass manches einen ausgerechnet dann erwischt, wenn man es am wenigsten erwartet - zum Beispiel die Liebe ...



?Meine Meinung:
Ich glaube dieses Buch ist eher etwas für Erwachsene. Nichts desto trotz hat mir das Buch wirklich gefallen, da mal nicht die Liebe sondern das Leben und die Familie im vordergrund stand. Marie ist wahnsinnig sympathisch auch weil sie vom einen Chaos ins nächste stolpert, aber am besten finde ich, dass sie eine große Veränderung in allen Lebensbereichen durchmacht und diese recht gut meistert.?

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ellysetta-Rain Ellysetta-Rain

Veröffentlicht am 05.02.2018

Herz über Kopf

Marie ist fast 30 und führt ein sorgenfreies Leben mit Partys und ohne Verpflichtungen. Doch dann erkrankt ihre Schwester Christine an Krebs und bittet Marie sich um ihre Kinder zu kümmern und ihren Job ... …mehr

Marie ist fast 30 und führt ein sorgenfreies Leben mit Partys und ohne Verpflichtungen. Doch dann erkrankt ihre Schwester Christine an Krebs und bittet Marie sich um ihre Kinder zu kümmern und ihren Job in der familieneigenen Werft zu übernehmen, während sie behandelt wird.

Zu Beginn vermittelt Marie einem das oberflächliche Bild einer Frau, die sich zum Teil noch sehr sorglos verhält und eher in den Tag hineinlebt. Doch als ihre Schwester sie braucht, ist sie für sie und ihre Familie da. Und so kümmert sie sich um Christine, ihre beiden Kinder Toni und Max und arbeitet in der Werft mit Daniel zusammen, der der "Chef" der Werft während Christines Abwesenheit ist.

Nach und nach erfährt man mehr von Maries Vergangenheit, dass nicht alles so ist wie es zu Anfang scheint. Anfangs vertrödelt sie ihre Arbeitszeit mit googeln, doch dann bringt sie sich ein, insbesondere da ihr die Werft am Herzen liegt. Und zwischen Daniel und ihr knistert es gewaltig...

Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Auch kam der Humor, trotz ernster Thematik, nicht zu kurz. Es wird sicherlich nicht das letzte Buch der Autorin gewesen sein, dass ich lesen werde.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Happines Happines

Veröffentlicht am 24.01.2018

Das Leben und die Liebe fallen wohin sie wollen

"Das Leben fällt wohin es will" ist der 4 Roman von Petra Hülsmann, welcher 2017 im Bastei Lübbe Verlag erschienen ist.

Inhalt:
Petra Hülsmanns Bücher spielen in ihrer Heimatstadt Hamburg. Marie hat der ... …mehr

"Das Leben fällt wohin es will" ist der 4 Roman von Petra Hülsmann, welcher 2017 im Bastei Lübbe Verlag erschienen ist.

Inhalt:
Petra Hülsmanns Bücher spielen in ihrer Heimatstadt Hamburg. Marie hat der familien eigenen Werft vor Jahren den Rücken gekehrt, doch als ihre ältere Schwester, Christine, an Brustkrebs erkrankt übernimmt sie gezwungenermaßen deren Posten in der Geschäftsführung. Außerdem zieht sie zu ihrer Schwester, deren Mann sich von ihr getrennt hat, um ihr mit den beiden Kindern zu helfen. Marie, die Chaos Queen schlechthin muss sich fortan an Regeln halten und einen Haushalt mit zwei Volksschulkindern führen. Ihre Mutter starb als Marie noch sehr klein war, der Vater konnte mit dem frühen Tod der Mutter nicht umgehen und hat sich zurückgezogen und kaum über sie erzählt. Er wird bis zum Schluss als kühler und abweisender Mensch dargestellt. Marie leitet gemeinsam mit Daniel Behnecke die Werft und verliebt sich wieder in Boote, die Werft und...

Als absoluter Petra Hülsmann Fan, war meine Erwartung an das Buch natürlich sehr hoch! Ich wurde jedoch in keinster weise enttäuscht - im Gegenteil: ich musste es sogar gleich nochmals lesen, weil ich von Marie, Daniel, Christine, der Werft und Klaus Störtebeker nach dem ersten Mal einfach noch nicht genug hatte!

Den Schreibstil finde ich sehr angenehm. Ich fand es in diesem Buch auch sehr gut, dass sie - an einigen Stellen - Platt schnacken (Gott sei Dank mit Übersetzung!) Ich mag Petra Hülsmanns Art der Erzählung. Kaum jemand schafft es so gut Gefühle jeder Art einzubauen. Kaum hast du ein paar Tränen vergossen, kommen schon die nächsten - diesmal aber vom Lachen!

Ich fand es gut, dass die Autorin ein ersteres Thema für diesen Roman gewählt hat und somit auch 'Krebsfreie Menschen', mit diesen Gefühlen, Ängsten, Veränderungen und der Krankheit allgemein vertraut gemacht werden! - Dankeschön hierfür! Es hat mich tief berührt sowohl mit Christine als auch mit Marie zu hoffen und bangen!

EIn weiterer fixer Bestandteil von Petra Hülsmanss Bücher ist Knut. Knut ist Hamburgs schnellster Taxifahrer, der sich kaum an Regeln hält. Er hat für all seine Gäste ein offenes Ohr und einen guten Rat! Als 'Fan erster Stunde' sozusagen finde ich es ganz wundervoll, dass Ben & Lena aus "Hummeln im Herzen" den Weg zu "Das Leben fällt wohin es will" gefunden haben!


Wie man vermutlich schon mitbekommen hat, gibt es für "Das Leben fällt wohin es will" eine klare Kaufempfehlung! Meiner Meinung nach ist das Buch für alle ab ca 16 Jahren geeignet. Ich persönlich verschenke Petra Hülsmanns Bücher gerne zu Geburtstagen oder zu Weihnachten, damit auch meine Familie und Freunde in den Genuss kommen :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SaintGermain SaintGermain

Veröffentlicht am 01.01.2018

Wundervolles Buch, dass ich herzlich empfehlen kann

Marie führt ein Leben ohne Verantwortung und voller Party´s in Hamburg mit lockeren Jobs und lockeren Beziehungen. Doch eine schwerwiegende Erkrankung ihrer Schwester führt sie in den Ernst des Lebens ... …mehr

Marie führt ein Leben ohne Verantwortung und voller Party´s in Hamburg mit lockeren Jobs und lockeren Beziehungen. Doch eine schwerwiegende Erkrankung ihrer Schwester führt sie in den Ernst des Lebens zurück. Sie kümmert sich um sie und ihre beiden Kinder. Noch dazu soll sie ihre Schwester im Job als Leiterin einer Werft auch noch ersetzen. Und das, wo sie nie wieder damit zu tun haben wollte, denn dies würde bedeuten verletzt werden zu können. Noch dazu mit Daniel als Co-Chef, den sie ja so gar nicht leiden mag. Was als Streikjob beginnt, wächst Marie allerdings ans Herz und vielleicht ist Daniel doch nicht so übel?...

Zum Cover: Martitim in blau weiß mit toller Haptik.

Meine Meinung zum Buch: Dieses Buch war ein echtes Highlight. Ich konnte es kaum aus der Hand legen und habe die Nacht bis 6 in der früh durchgelesen und geheult hab ich auch dabei. Das heißt schon mal was. Die 500 Seiten flogen nur so dahin. Die Autorin versteht es den LeserIn "abzuholen und durch das Buch zu begleiten". Es bedient sich sämtlicher Emotionen und verliert nie den Faden. Außerdem lernt man noch dazu was über Segelbegriffe. (ob ich mir die merke, ist allerdings eine andere Geschichte).

Der Leitsatz des Buches hat Aussagekraft "Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, solltest du besser nicht den Kopf hängen lassen".

Die 5 Sterne gebe ich hier aus voller Überzeugung für ein Buch, das zeigt, dass man über seinen Schatten springen kann, seine Vergangenheit hinter sich lässt und sich entwickeln kann trotz aller Widrigkeiten und Schmerzen.

Fazit: Absolut empfehlenswert.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sessie88 Sessie88

Veröffentlicht am 26.11.2017

Sehr schöner Roman mit Höhrn und Tiefen

Wer Romane liebt muss dieses Buch bzw. die Bücher von Petra Hülsmann unbedingt lesen.
Der Roman ist sehr schön geschrieben und habe wärend des lesens lachrn, aber auch hrulen müssen. Ich konnte mich sehr ... …mehr

Wer Romane liebt muss dieses Buch bzw. die Bücher von Petra Hülsmann unbedingt lesen.
Der Roman ist sehr schön geschrieben und habe wärend des lesens lachrn, aber auch hrulen müssen. Ich konnte mich sehr gut in die Geschichte reinversetzen und muss gestehen ich hab das Buch dadurch in 2 Tagen durchgelesen :-)
Bitte, Bitte noch mehr solche Bücher <3-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Petra Hülsmann

Petra Hülsmann - Autor
© Olivier Favre

Petra Hülsmann, Jahrgang 1976, wuchs in einer niedersächsischen Kleinstadt auf. Nach einem erfolgreich abgebrochenen Studium der Germanistik und Kulturwissenschaft arbeitete sie in Anwaltskanzleien und reiste sechs Monate mit dem Rucksack durch Südostasien, bevor sie mit ihren Romanen die Beststellerliste eroberte. Petra Hülsmann lebt mit ihrem Mann in Hamburg.  

Mehr erfahren
Alle Verlage