Glück ist, wenn man trotzdem liebt
 - Petra Hülsmann - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Taschenbuch
Frauenromane
414 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-404-17364-8
Ersterscheinung: 10.06.2016

Glück ist, wenn man trotzdem liebt

Roman

(121)

Es gibt Dinge, die Isabelle absolut heilig sind: ihre Daily Soap. Ihre Arbeit in einem schönen Blumenladen. Und das tägliche Mittagessen im Restaurant gegenüber. Überraschungen in ihrem geregelten Leben kann sie gar nicht leiden. Doch dann wird "ihr" Restaurant von dem ambitionierten Koch Jens übernommen - und der weigert sich nicht nur, ihr Lieblingsgericht zuzubereiten, sondern sorgt auch sonst für Chaos in Isabelles wohlgeordneter Welt. Während sie alles wieder in ruhige Bahnen zu lenken versucht, ahnt sie aber schon bald, dass es vielleicht gerade die Überraschungen sind, die ihr Leben reicher machen ...


Pressestimmen

„[…] liebenswerte Figuren, witzige Augenblicke und eine romantische Liebesgeschichte. Viel Kitsch, aber auch brüllend komische Lesemomente sind vorprogrammiert."
„Die Hamburgerin Petra Hülsmann legt mit Glück ist wenn man trotzdem liebt eine perfekte Sommerlektüre vor. Erfrischend witzig, leichtfüßig – einfach gut.“
„Eine Strand-Lektüre zum Schmunzeln und Träumen."
„Lustige Lektüre, bei der man entspannt dem Happy End entgegenliest!"


„Petra Hülsmanns neuer Roman liefert alles, was gute Frauenunterhaltung ausmacht."

Rezensionen aus der Lesejury (121)

Inad Inad

Veröffentlicht am 20.10.2018

TOP Autorin

Die Bücher von Petra Hülsmann sind einfach alle zu empfehlen. Tolle Covergestaltung und die Geschichten sind so schön zum Mitfühlen. …mehr

Die Bücher von Petra Hülsmann sind einfach alle zu empfehlen. Tolle Covergestaltung und die Geschichten sind so schön zum Mitfühlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

minchens_buecherwelt minchens_buecherwelt

Veröffentlicht am 06.08.2018

Eine typische Liebesgeschichte

Das Cover finde ich total schön, es lädt ein den Klappentext zu lesen.

Der Klappentext klang in meinen Ohren so la la.. hat mich aber aufgrund von guten Rezensionen zum Kauf verleitet.

Die Geschichte ... …mehr

Das Cover finde ich total schön, es lädt ein den Klappentext zu lesen.

Der Klappentext klang in meinen Ohren so la la.. hat mich aber aufgrund von guten Rezensionen zum Kauf verleitet.

Die Geschichte ist eine typische Liebesgeschichte, von 2 Liebestrunkenen, gegenseitig nicht schaffen zusammen zu finden.
Es fängt damit an, dass sie sich nicht mögen. Dann nimmt die Geschichte ihren Lauf und sie freunden sich an.
Es ist viel Witz und viel interessantes Drumherum in der Geschichte.

Absolute Kaufempfehlung, ich habe mir danach auch direkt ihr 2tes Buch gekauft.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Daggi Daggi

Veröffentlicht am 05.08.2018

Sehr unterhaltsame Wortgefechte

Die Protagonisten und ihre Geschichte
Die Floristin Isabelle ist Ende 20, hat einen klar strukturierten Wochenplan, von dem sie so gut wie nie abweicht und einen konkreten Plan für den Verlauf ihres weiteren ... …mehr

Die Protagonisten und ihre Geschichte
Die Floristin Isabelle ist Ende 20, hat einen klar strukturierten Wochenplan, von dem sie so gut wie nie abweicht und einen konkreten Plan für den Verlauf ihres weiteren Lebens. Auch bei ihrem Traummann hat sie sehr genaue Vorstellungen, es muss „Bääm“ machen, wie damals als ihre Eltern sich kennengelernt haben.

Bereits die Schließung ihres Stammlokals, bringt ihr Grundgerüst ins Wanken, da sie nun auf ihre tägliche Nudelsuppe verzichten muss. Dass Jens, der neue Inhaber des Restaurants, und seine Schwester Merle ständig in ihr Leben stolpern und ihren Wochenplan durcheinander bringen, überfordert sie. Doch als der Blumenladen, in dem sie angestellt ist, in finanzielle Schwierigkeiten gerät und sie hinter ein Familiengeheimnis kommt, stürzt das Isabelle ins Chaos.

Meine Gedanken zum Buch
Die Protagonisten Isabelle mutet hin und wieder schon etwas seltsam an, weil jede kleinste Abweichung von ihrem durchstrukturierten Leben sie ein wenig aus der Bahn wirft. Was mir gut gefallen hat, sind ihre Freunde, die ihr – mal mehr, mal weniger erfolgreich – nahebringen wollen, dass es gerade die spontanen Dinge sind, die das Leben lebenswert machen.

Hier hat es mir besonders das Glücksglas angetan, dass Isabelle von einer Freundin erhalten hat. Immer, wenn Isabelle etwas erlebt, was sie glücklich macht, schreibt sie das auf einen Zettel und wirft ihn in ein Glas, um nach einem Jahr zu sehen, was sie alles erlebt hat.

Die Geschichte ist leicht und humorvoll, sie konnte mich fesseln und hat mir – insbesondere durch die sehr unterhaltsamen Wortgefechte zwischen Isabelle und Jens – einige heitere Lesestunden beschert. Was will ich mehr?

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

fraedherike fraedherike

Veröffentlicht am 29.06.2018

Voller Lebensweisheiten!

Was für ein tolles Buch! Petra Hülsmann hat mit ihrem dritten Roman wieder ein Meisterwerk erschaffen, dass nicht nur eine berührend lustige Protagonistin auf ihrem Gefühls-Wirrwarr begleitet, sondern ... …mehr

Was für ein tolles Buch! Petra Hülsmann hat mit ihrem dritten Roman wieder ein Meisterwerk erschaffen, dass nicht nur eine berührend lustige Protagonistin auf ihrem Gefühls-Wirrwarr begleitet, sondern auch unglaublich zum Denken über sich selbst und sein Leben anregt.

Hier geht es um Isabelle, die ein absolut durchgetaktetes Leben führt, alles bis ins Detail akribisch plant und aus allen Wolken fällt, als nicht nur ihr Lieblingsrestaurant schließt, sondern auch noch ihre Lieblingsserie abgesetzt wird. Zu allem Überfluss ist der neue Besitzer des Restaurants auch noch ein richtiges Arschloch - auf den ersten Blick? Sie begibt sich auf die Suche nach dem Traummann, der vielleicht gar nicht so weit entfernt ist. Allerdings endet das in einem kuriosen und herzzeitreißend traurigen Komplott und auch andere Ereignisse sollen sie arg aus der Bahn werfen.

Der Schreibstil ist wie gewohnt locker flockig und die Seiten lesen sich nur so dahin. Bis zuletzt konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen und war gefesselt bis zum Schluss. Die Protagonistin Isabelle erinnerte mich in einigen Aspekten unglaublich an mich selbst und war mir von Anfang an sympathisch mit ihrer durchgedrehten und hoffnungsvollen Art.
I-Tupfelchen waren die zahlreichen Beschreibungen der Gerichte des Kochs Jens, bei denen mir während des Lesens ständig das Wasser im Mund zusammen lief.

Ein toller Roman für zwischendurch, aber einige Aspekte sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden...

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

littlesparrow littlesparrow

Veröffentlicht am 25.06.2018

Spätestens beim Schokoladenmalheur bekommst du sie alle...

Glück ist, wenn man trotzdem liebt
Roman
Lübbe Audio
10. Juni 2016
Petra Hülsmann
4 CDs - 299 Minuten - 60 Tracks
bearbeitete Fassung
Sprecherin: Nana Spier
ISBN 978-3-7857-5230-2


Glück ist, wenn man ... …mehr

Glück ist, wenn man trotzdem liebt
Roman
Lübbe Audio
10. Juni 2016
Petra Hülsmann
4 CDs - 299 Minuten - 60 Tracks
bearbeitete Fassung
Sprecherin: Nana Spier
ISBN 978-3-7857-5230-2


Glück ist, wenn man trotzdem liebt ist eine herzerwärmende Geschichte über die Irrungen und Wirrungen, die man erlebt, wenn man sich kaum traut, dem Bauchgefühl nachzugeben und auf seinem kleinen Sturkopf beharrt.

Das - in etwa - versucht jedenfalls unsere Protagonistin Isa. Isabelle Wagner.
Isabelle Wagner ist eine junge Dame, die ihren Dickkopf pflegt. Sie führt ein wohlgeordnetes Leben, das praktisch keinen Freiraum für spontane Ereignisse bietet.
Isabelle Wagner ist Single, arbeitet in einem Blumenladen, den sie später gerne übernehmen möchte (dafür spart sie seit Jahren) und hat ihre Woche nach einem strengen Muster geplant. Mittags geht sie immer in das thailändische Restaurant gegenüber und isst die Suppe des Tages. Die thailändische Nudelsuppe hat es ihr dabei besonders angetan.
Als dann das Restaurant schließt und so ein modernes, hippes Restaurant eröffnet, ist Isa erst einmal beleidigt und nötigt den neuen Koch - Jens - dazu, eine Suppe des Tages anzubieten.
Doch auch Jens ist ein Sturkopf und so geraten die beiden aneinander.

Auch der Freundes- und Familienkreis hat so seine Geheimnisse und wartet mit Überraschungen auf, die ich, als Leser, als sehr Willkommen heiße.
Petra Hülsmann füllt ihre Charaktere und die Wortgefechte mit Leben, mit Farbe, mit Gefühl, so dass ich stets mitten im Geschehen bin.

Die Personen sind so authentisch, sie könnten meine Nachbarn sein. Bei dem Gedanken muss ich schmunzeln und bin wehmütig zugleich. Sehr gern hätte ich die Charaktere der Geschichte bei mir "um die Ecke" wohnen. Isa, die an ihren Gewohnheiten hängt; Jens, der fabulös kochen kann; seine Halbschwester Merle, die ihn bereits jetzt mit ihren Kochkünsten übertrifft aber noch nicht so sicher ist; Knut, der einfach immer locker und immer da ist; Brigitte, mit ihrem wunderbaren kleinen, fast antiquarisch wirkenden Blumenladen; und Alex.

Glück ist, wenn man trotzdem liebt ist als Hörbuch der perfekte Reisebegleiter. Ein Lese- bzw. Hörerlebnis, das nach Sommer, Sonne, Strand und nicht nur nach Meer sondern vor allen Dingen nach mehr Laune macht.

Nana Spier ist dabei die perfekte Sprecherin für diesen Roman. Dass sie die deutsche Synchronstimme von Sandra Bullock und Drew Barrymore ist, kommt im Hörbuch nicht zum Tragen. Und das, obwohl ich die beiden Schauspielerinnen oft und gern höre und sehe. Doch Nana Spier sorgt mit diesem Hörbuch dafür, dass jeder Charakter seine eigene Stimme hat. Weit entfernt von den Charakteren, die sie sonst spricht. Auch dafür ein großes Kompliment an Nana Spier. Für mich hat sie den perfekten Ton für jede Person.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Petra Hülsmann

Petra Hülsmann - Autor
© Inga Sommer

Petra Hülsmann, Jahrgang 1976, wuchs in einer niedersächsischen Kleinstadt auf. Nach einem erfolgreich abgebrochenen Studium der Germanistik und Kulturwissenschaft arbeitete sie in Anwaltskanzleien und reiste sechs Monate mit dem Rucksack durch Südostasien, bevor sie mit ihren Romanen die Beststellerliste eroberte. Petra Hülsmann lebt mit ihrem Mann in Hamburg.  

Mehr erfahren
Alle Verlage