Wildblumensommer
 - Kathryn Taylor - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,90

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Taschenbuch
Frauenromane
399 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-404-17536-9
Ersterscheinung: 28.06.2017

Wildblumensommer

Roman

(69)

Ein unvergesslicher Sommer in Cornwall
Zoe steht vor einer schweren Entscheidung: Eine hochriskante OP soll ihr Leben retten. Spontan beschließt sie noch einmal nach Cornwall zurückzukehren, denn dort erlebte sie vor vierzehn Jahren ihr größtes Glück – und ihren schlimmsten Albtraum. Nun endlich will sie die Geheimnisse jenes Sommers klären. Erneut trifft sie auf ihre große Liebe Jack, erneut schöpft sie Hoffnung auf ein Leben an seiner Seite. Aber die Schatten der Vergangenheit drohen auch ihre Zukunft zu zerstören ...
Große Gefühle vor traumhafter Kulisse - der neue Roman von Spiegel-Bestsellerautorin Kathryn Taylor

Pressestimmen

„Ein großes Gefühls- und Landschaftspanorama unter der Sonne Südenglands.“
„Eine wunderbare Sommerlektüre mit Spannung und Tiefgang.“
„Erfrischender Schreibstil und schafft es hervorragend, die Protagonisten lebensecht und sympathisch wirken zu lassen.“ Vaihinger Kreiszeitung, 19/05/2018

Rezensionen aus der Lesejury (69)

hexe2408 hexe2408

Veröffentlicht am 24.04.2019

angenehm gesprochen, gefühlvolle Geschichte

Zoe steht mit beiden Beinen fest im Leben, doch eine schreckliche Diagnose erschüttert ihre Stabilität. Ihre Arbeit, die den Großteil ihres Tages einnimmt, lässt ihr eigentlich keinen Freiraum, um ... …mehr

Zoe steht mit beiden Beinen fest im Leben, doch eine schreckliche Diagnose erschüttert ihre Stabilität. Ihre Arbeit, die den Großteil ihres Tages einnimmt, lässt ihr eigentlich keinen Freiraum, um in Ruhe darüber nachzudenken, was sie wirklich möchte und um sich gegebenenfalls auf die nötige OP vorzubereiten. Trotzdem nimmt sie sich unter Protest eine Auszeit und reist zurück an den Ort, an dem Glück und Leid ihrer Vergangenheit so nah beieinander liegen. Zoe versucht ein paar offene Fragen zu klären, aber die Schatten der Vergangenheit lauern einfach überall.

Die Geschichte beginnt direkt sehr dramatisch und mit einem schweren Verlust für Zoe, der sie komplett aus der Bahn wirft. Alle eigentlich geschmiedeten Pläne und Hoffnungen wurden an diesem einen Tag mit begraben. Dieses Ereignis beschäftigt sie noch Jahre später so sehr, dass sie zurück kehrt, um aufzuräumen, Fragen zu klären und vielleicht auch ein wenig mehr zur Ruhe zu kommen. Allerdings findet sie nicht nur Entspannung und Zeit, über die nötige OP nachzudenken, sondern auch viele alte Bekannte, die Erinnerungen wach rufen, Hindernisse, die sie daran hindern den Fall von vor 14 Jahren aufzuklären und begrabene Gefühle, die neu zu erwachen drohen.
In Zoes Leben passiert wirklich so einiges. Mir ist der Anfangsabschnitt fast ein wenig kurz gewesen. Alles stürzt ins Chaos und dann befinden wir und 14 Jahre weiter und stehen vor einem völlig neuen und ebenfalls sehr schlimmen Problem bzw. Schicksalsschlag für Zoe. Das kann aber auch an der gekürzten Fassung des Hörbuchs liegen.
In Verlauf zeigt sich, dass es noch weitere Sorgen gibt, ihre Familie ist nun nicht unbedingt vom Glück geprägt. Und auch bei den anderen Charakteren läuft nicht unbedingt alles glatt. Insgesamt betrachtet es ist sehr viel Schicksal und Leid geballt auf kleinem Raum wodurch viele Abschnitte sehr emotional und aufwühlend sind und auch zeigen, wie stark es die Figuren belastet und beschäftigt, auch wenn sie nach außen hin versuchen, stark zu sein. Nicht alle Entwicklungen waren wirklich überraschend, aber es war trotzdem interessant die Charaktere auf ihrem Weg zu begleiten und zu erfahren, wann sie selbst dahinter kommen.

Da es einen übergeordneten Erzähler gibt, kann man an verschiedenen Orten Einblicke in das Leben der unterschiedlichen Figuren bekommen. Die meiste Zeit begleitet man jedoch Zoe auf ihrem schweren und auch sehr emotionalen Weg. Zwischendurch gibt es kleine Abschnitte, in denen andere Charaktere, die im engen Zusammenhang mi Zoe stehen, beleuchtet werden. Die Entwicklungen bei ihrer Freundin Rose fand ich auch interessant, allerdings kam mir das ebenfalls etwas kurz. Man bekommt da eher kleine Brocken präsentiert und dann schaltet die Handlung sofort wieder um. Erst am Ende erfährt man dann, wie es dort ausgegangen ist. So bleibt der Fokus auf Zoe, was auch okay und verständlich ist, aber dann hätte man auch die Passagen von Rose in einem Telefonat oder ähnlichem Abhandeln können und ihr nicht erst den Raum geben, sich zu Wort zu melden und sie dann eigentlich doch eher nicht zu beachten. Da ich nicht weiß, wie sehr die Geschichte auf dem Hörbuch gekürzt ist, kann das in der Originalgeschichte aber natürlich anders sein. Es hat das Hörvergnügen aber nicht zu sehr beeinträchtigt, ich hätte einfach nur gern mehr von ihr erfahren.
Die Sprecherin Marie Bierstedt hat eine sehr angenehme, ausdrucksstarke Stimme. Sie bringt die unterschiedlichen Emotionen und Stimmungen in der Geschichte gut rüber und es hat Spaß gemacht, ihr zuzuhören. Ich habe mich direkt wohl gefühlt und konnte mich gut auf die Handlung einlassen. Durch die schönen Beschreibungen werden auch die Handlungsorte und die besonderen Merkmale, zum Beispiel die Wildblumen, die diese ausmachen, vorstellbar. Wenn es nicht so viele Probleme zu wälzen gäbe, wäre es wirklich eine idyllische Kulisse für die Geschichte. Auch die musikalische Untermalung zu Beginn des Hörbuchs und zum Ende jeder CD unterstreicht noch mal die Stimmung und war sehr passend ausgewählt.

Fazit
Ein sehr schönes Hörbuch, das ich an einem Tag durchgehört habe. Durch die angenehme, ausdrucksstarke Stimme, die die Emotionen der Figuren gut transportiert, habe ich mich direkt in die Handlung einfühlen können. Hier und da hätte ich mir noch etwas mehr Raum für die anderen Charaktere gewünscht, aber das kann der Kürzung geschuldet sein. Alles in allem eine sehr schöne, schicksalhafte Familien-/Liebesgeschichte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Adelina Adelina

Veröffentlicht am 25.11.2018

Wildblumensommer

Als Zoe erfährt, dass sie ein Aneurysma im Kopf hat und dringend operiert werden muss, will sie vor der OP noch einmal nach Cornwall fahren, wo vor mehr als zehn Jahren ihr Bruder starb. Immer noch ist ... …mehr

Als Zoe erfährt, dass sie ein Aneurysma im Kopf hat und dringend operiert werden muss, will sie vor der OP noch einmal nach Cornwall fahren, wo vor mehr als zehn Jahren ihr Bruder starb. Immer noch ist unklar, ob es ein Unfall oder Selbstmord war. Zoe möchte mehr darüber herausfinden und begegnet in Cornwall auch wieder ihrer großen Liebe Jack...

Mein Leseeindruck:

Obwohl die Geschichte natürlich einen sehr ernsten Hintergrund hat, ist es dennoch eine durchaus leichte und schöne Lektüre für den Sommer. Ich habe mich mit Zoe in Cornwall sehr wohlgefühlt und habe die Geschichte sehr gerne gelesen. Natürlich sind viele Geschehnisse ein wenig vorhersehbar, doch es gibt auch Überraschungen. Für mich ist "Wildblumensommer" ein schönes Buch, um einfach mal abzuschalten und den Alltag auszusperren!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sams_Wonderland Sams_Wonderland

Veröffentlicht am 24.09.2018

Herzergreifend

Zoe ist schwer krank und nur eine riskante Operation kann ihr Leben retten.
Sie entscheidet sich vorher nochmal eine Reise nach Cornwall zu machen. An den Ort wo vor 14 Jahren ein schreckliches ... …mehr

Zoe ist schwer krank und nur eine riskante Operation kann ihr Leben retten.
Sie entscheidet sich vorher nochmal eine Reise nach Cornwall zu machen. An den Ort wo vor 14 Jahren ein schreckliches Unglück ihre Familie ereilte . Aber auch das Jahr als sie am glücklichsten war.
Zoe möchte nun endlich erfahren was wirklich passiert ist dabei trifft sie auch auf ihre Jugendliebe Jack .
Ob Jack und Zoe noch eine Chance haben und ob Zoe das Geheimnis lüften kann erfahrt ihr in diesem Buch.

Ich bin absolut begeistert! Dieses Buch konnte mich von Anfang bis Ende packen und mitreißen. Diese ganze Atmosphäre ist so schön und man Fiebert richtig mit .
Die ganze liebes Geschichte sowohl um Zoe und Jack, als auch die ihrer Freundin Rose, ist unglaublich herzergreifend und so schön zu lesen.
Der Schreibstil ist so gut zum lesen. Man konnte sich die Personen und Orte so gut vorstellen.
Wie am Ende alles aufgelöst wurde hat mir auch wirklich gut gefallen und ich hatte sogar etwas pipi in den Augen, so sehr hat es mich berührt.
Das einzige das mich wirklich etwas geärngert hat war, dass sowohl Rose als auch Zoe bis zum Schluss soviel verschwiegen haben, anstatt einfach ehrlich zu sein.
Deshalb einen halben Stern Abzug von mir.
Ich hätte große Lust wieder etwas von der Autorin zu lesen.
Ein großartiges Sommer Buch und eine große Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Pippilotta Pippilotta

Veröffentlicht am 31.08.2018

Eine Achterbahn der Gefühle ohne große Überraschungen

Zoe muss sich einer gefährlichen Operation unterziehen. Doch zuvor hat sie noch einige Dinge zu regeln. Und so kehrt sie endlich zurück nach Cornwall, wo sie einst sehr glücklich war, bis ein dramatisches ... …mehr

Zoe muss sich einer gefährlichen Operation unterziehen. Doch zuvor hat sie noch einige Dinge zu regeln. Und so kehrt sie endlich zurück nach Cornwall, wo sie einst sehr glücklich war, bis ein dramatisches Unglück alles zerstörte. Dort trifft sie erneut auf ihre große Liebe Jack und es knistert wieder ganz gewaltig, aber haben sie diesmal eine Chance?

"Wildblumensommer" ist mein zweites Buch der Autorin Kathryn Tayler. Da mir das erste gut gefallen hat und mich das hübsche, florale Cover wieder magisch angezogen hat, hab ich mich zum Kauf dieses Buchs entschieden. Der Schreibstil ist locker-leicht und zügig zu lesen. Erzählt wird im Wechsel aus der Perspektive der 4 Hauptpersonen, so dass man als Leser immer weiß, was in den jeweiligen Personen vorgeht. Auch wenn relativ schnell klar ist wer sich findet, entsteht eine schöne Spannung und insgesamt war die Handlung weniger vorhersehbar als im ersten Buch.

Wer eine gefällige Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen und ein bisschen Drama à la Rosamunde Pilcher mag, der ist hier genau richtig. Ich kann die Lektüre wärmstens weiterempfehlen für einen entspannten Sommerurlaub oder ein gemütliches Couchwochenende..

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Dirk74 Dirk74

Veröffentlicht am 21.07.2018

Reise in die Vergangenheit

Zoe ist in der Firma ihres Vaters voll eingebunden. Als ihr Arzt ihr mitteilt, dass eine OP unausweichlich ist, wenn sie nicht ihr Leben aufs Spiel setzen will, beschließt sie für einige Tage in ihre ... …mehr

Zoe ist in der Firma ihres Vaters voll eingebunden. Als ihr Arzt ihr mitteilt, dass eine OP unausweichlich ist, wenn sie nicht ihr Leben aufs Spiel setzen will, beschließt sie für einige Tage in ihre alte Heimat nach Cornwall zu fahren.
Dort ist vor 14 Jahren ein Unglück geschehen und sie will mehr über die Umstände herausfinden. In Cornwall angekommen, trifft sie auf ihre Jugendliebe Jack.

In einem herzzerreißenden Roman begleiten wir Zoe. Sie durchlebt ein Wechselbad der Gefühle. Da gibt es eine neu aufkeimende Liebe zu Jack. Doch hat er sie nicht vor 14 Jahren im Stich gelassen, ohne sich je wieder bei ihr zu melden? Schafft sie es, sich die Polizeiakte von damals zu beschaffen? Wie kommt sie mit Erinnerungen klar, die nun wieder über sie hereinbrechen?

Der Schreibstil von Kathryn Taylor ist wieder flüssig und angenehm. Marie Bierstedt liest das Hörbuch mit einer angenehmen Stimme und schafft es sehr gut die Gefühle der Protagonisten zu vermitteln. Es hat wieder viel Spaß gemacht zuzuhören.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Kathryn Taylor

Kathryn Taylor - Autor
© Olivier Favre

Kathryn Taylor begann schon als Kind zu schreiben – ihre erste Geschichte veröffentlichte sie bereits mit elf. Von da an wusste sie, dass sie irgendwann als Schriftstellerin ihr Geld verdienen wollte. Nach einigen beruflichen Umwegen und einem privaten Happy End ging ihr Traum in Erfüllung: Bereits mit ihrem zweiten Roman hatte sie nicht nur viele begeisterte Leser im In- und Ausland gewonnen, sie eroberte auch prompt Platz 2 der Spiegel-Bestsellerliste. Mit Daringham Hall – Das Erbe …

Mehr erfahren
Alle Verlage