Fürstin der Bettler
 - Peter Dempf - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Taschenbuch
Historische Romane
479 Seiten
ISBN: 978-3-404-16736-4
Ersterscheinung: 15.02.2013

Fürstin der Bettler

Historischer Roman

Eine kalte Nacht im Jahr 1300. Als die Augsburger Apothekersfrau Hannah aus dem Schlaf aufschreckt, ahnt sie noch nicht, welche dramatische Wendung ihr Leben nehmen wird: Ihr Haus steht lichterloh in Flammen! Hannahs Mann ist dem Feuer zum Opfer gefallen, und ihre Tochter ist unauffindbar.
Hannah kann dem Inferno entkommen, doch jemand trachtet ihr nach dem Leben. War der Brand etwa ein Anschlag? Als Bettlerin getarnt versucht sie, die Wahrheit aufzudecken – getrieben von der Hoffnung, ihre Tochter doch noch lebend wiederzusehen. Dabei kommt sie einem unfassbaren Skandal auf die Spur …

Pressestimmen

"Mit Fürstin der Bettler hat Peter Dempf erneut einen historischen Roman vorgelegt, der sich von der breiten Masse abhebt und nicht zuletzt von seiner geübten Feder lebt, was die Ausarbeitung der Bilder betrifft. Sinnliche Eindrücke, eine überzeugende Figurenzeichnung und ein spannender Plot erwarten die Leser." Couch.de
"Ein spannender, sehr gelungener historischer Roman. Mit Themen, die erschreckenderweise bis heute aktuell sind."

Autor

Peter Dempf

Peter Dempf - Autor
© Peter Dempf

Peter Dempf, geboren 1959 in Augsburg, studierte Germanistik und Geschichte und unterrichtet heute an einem Gymnasium. Der mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnete Autor schreibt neben Romanen und Sachbüchern auch Theaterstücke, Drehbücher, Rundfunkbeiträge und Erzählungen. Bekannt wurde er aber vor allem durch seine historischen Romane. Peter Dempf lebt und arbeitet in Augsburg, wo unter anderem seine Mittelalter-Romane „Fürstin der Bettler“, „Herrin der Schmuggler“ und „Das …

Mehr erfahren
Alle Verlage