Der Teufel steckt im ICE
 - Juliane Zimmermann - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Taschenbuch
Humor
238 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-404-60817-1
Ersterscheinung: 15.01.2015

Der Teufel steckt im ICE

Die abgefahrensten Erlebnisse einer Zugbegleiterin

Ständige Verspätungen, wirre Durchsagen, technische Störungen – die Zugbegleiterin Juliane Zimmermann weiß, worunter Bahnfahrer leiden. Sie leidet ja selbst. Dabei sind diese Ärgernisse nur die eine Seite der Medaille. Die andere Seite ist so mancher Fahrgast. Da gibt es welche, die nackt auf dem Tisch sitzen, ihr Glasauge in der Toilette verlieren oder sich für den Teufel höchst persönlich halten. Juliane Zimmermann hat die aberwitzigsten Geschichten aus ihrer Zeit bei der Bahn aufgeschrieben. Die perfekte Lektüre für alle, die trotz Wahnsinn auf Schienen immer wieder in den Zug steigen.

Pressestimmen

„Das Buch versammelt überaus amüsante Geschichten aus dem Alltag einer Zugbegleiterin, die uns auf sympathische Art vermitteln, dass Bahnfahren immer eine Sache der Gegenseitigkeit ist.“

Autor

Juliane Zimmermann

Juliane Zimmermann arbeitet seit 15 Jahren als Zugbegleiterin bei der Deutschen Bahn. Am liebsten fährt sie die Strecke zwischen Hamburg und München, weil sie dort einmal durchs ganze Land kommt. Mit ihrem Sohn lebt sie in einem kleinen Ort am Niederrhein.

Mehr erfahren
Alle Verlage