Das Karussell der Verwechslungen
 - Andrea Camilleri - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

22,00

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Hardcover
Krimis
271 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7857-2701-0
Ersterscheinung: 29.01.2021

Das Karussell der Verwechslungen

Commissario Montalbano lässt sich nicht beirren
Roman
Band 23 der Reihe "Commissario Montalbano"
Übersetzt von Rita Seuss, Walter Kögler

(8)

Im Kommissariat des sizilianischen Küstenörtchens Vigàta gibt eine ungewöhnliche Entführung Rätsel auf: Ein vermummter Täter hat nacheinander zwei weibliche Bankangestellte überfallen, betäubt und kurz darauf unversehrt freigelassen. Dann erfährt Commissario Montalbano, dass ein junger Unternehmer nach einer Urlaubsreise mit seiner großen Liebe vermisst wird. Stehen die Ereignisse in Zusammenhang? Schon bald kommt Montalbano einem perfiden Täuschungsmanöver auf die Spur …

Rezensionen aus der Lesejury (8)

Betty1337 Betty1337

Veröffentlicht am 22.02.2021

Das Karussell beginnt sich zu drehen

Am frühen Morgen beobachtet Commissaro Montalbano einen Streit zwischen zwei Männern.
Als einer der Beiden ein Messer zieht greift der Commissario ein. Er befreit dem Mann der am Boden liegt. Doch es ... …mehr

Am frühen Morgen beobachtet Commissaro Montalbano einen Streit zwischen zwei Männern.
Als einer der Beiden ein Messer zieht greift der Commissario ein. Er befreit dem Mann der am Boden liegt. Doch es war der Falsche. Das der Kampf geht weiter.
Camilierie sahen den ihn, schritten ein und verhafteten alle drei.
Das Karussell der Verwechslungen beginnt sich zu drehen.
Plötzlich tauchen im Kommissariat zwei Frauen auf. Die zwar entführt , denen aber weder Gewalt angetan noch etwas gestohlen wurde.
Es beginnt ein neuer Fall für Montalbano und seine Kollegen Augello, Fazio, Galluzzo und Catarella.

Die Spannung beginnt in den ersten Minuten zieht sich durch das ganze Buch und erreicht kurz vom Schluss ihren Höhepunkt.
Musikeinlagen lassen Zeit zum Nachdenken und Rätzeln wie es weitergeht.
Und durch lustige Stellen wird Zwischen durch die Anspannung gelockert.

Das Hörbuch gehört zu einer Buchreihe von Andrea Camilleri.
Das erste Buch erschien 1994 in Italienisch.
Heute gibt es 31 Folgen dieser Serie, davon sind 8 nicht übersetzt.
Dieses Buch wurde von Rita Seuss und Walter Krüger übersetzt.

Die Stimme des Lesers passt sehr gut zu dem Charakter dem Montalbano.
So das selbst die Wutanfälle anhörbar sind.

Das Hörbuch hat mir nicht durch das einzelwirken von Leser oder Autor so gut gefallen. Sondern das Zusammenspiel der beiden.
Der Autor der die Geschichte mit Momenten zum Totlachen oder Momenten der Spannung versehen hat.
Und der Leser der es so gesprochen hat das man am Ende dem Commissario verstehen kann.
Man beginnt sich selbst als Teil der Geschichte zu sehen.

Das Hörbuch hat mit sehr gefallen.
Durch verstehen und mit Rätzeln.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesemaus199 Lesemaus199

Veröffentlicht am 22.02.2021

Unterhaltsamer Sizilianischer Kriminalroman

Egal, ob man mit dem Commissario Montalbano auf das Meer schaut oder mit ihm zusammen zu Mittag isst, das italienische Flair wird großartig vermittelt und weckt die Sehnsucht nach Sizilien zu reisen, wenn ... …mehr

Egal, ob man mit dem Commissario Montalbano auf das Meer schaut oder mit ihm zusammen zu Mittag isst, das italienische Flair wird großartig vermittelt und weckt die Sehnsucht nach Sizilien zu reisen, wenn dort nicht gerade unter mysteriösen Umstanden zwei Frauen entführt worden wären.
Bodo Wolf ist ein toller Sprecher. Seine Stimmt passt perfekt zu dem Kriminalroman

Zwei weibliche Bankangestellte werden entführt. Das mysteriöse daran, sie werden zwar betäubt, aber kurze Zeit später wieder freigelassen. Was steckt hinter den Entführungen? Der Commissario geht mit seinem Team auf Spurensuche. Noch während den Ermittlungen bekommt das Team die Nachricht, dass ein junger Unternehmer nach einem Urlaub mit seiner neuen Freundin nicht mehr aufzufinden ist.
Das Karussell der Verwechslung ist mein erster Krimi von Andrea Camilleri. Dass er einer der meistgelesenen Autoren Italiens ist kann ich nach diesem Hörbuch voll und ganz nachvollziehen. Vor dem Hintergrund kulinarischen Köstlichkeiten der italienischen Küche ermittelt der Kommissar auf seine ganz eigene Art und Weise.

Mich hatte das Hörbuch sehr gut unterhalten. Ich liebe diese italienische Gelassenheit und Art, nicht nur bei den Ermittlungen. Die Stimme von Bodo Wolf läd zum Wegträumen ein. In ein warmes, gut duftendes Italien.

Ein toller Krimi, dem ich gerne 5 Sterne gebe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buchfresserchen Buchfresserchen

Veröffentlicht am 22.02.2021

Italienisches Flair, Entführung und Mord

In Montalbanos Haus wird ein mutmaßlicher Einbrecher von der Haushälterin mit der Bratpfanne außer Gefecht gesetzt. Im Kommissariat erwartet den Ermittler danach die Nachricht über eine sonderbare Entführung, ... …mehr

In Montalbanos Haus wird ein mutmaßlicher Einbrecher von der Haushälterin mit der Bratpfanne außer Gefecht gesetzt. Im Kommissariat erwartet den Ermittler danach die Nachricht über eine sonderbare Entführung, der noch eine weitere folgte. Außerdem wird ein Geschäftsmann vermisst. Was hat das alles zu bedeuten, und besteht ein Zusammenhang zwischen den einzelnen Vorkommnissen?

Das Cover wirkte auf mich wie ein Cover für einen Reiseführer der 50er Jahre. Ein typisches sizillianisches Stilleben. Viel zu friedlich für einen Kirmi, aber man erkennt sofort wo die Geschichte spielt.

Der Sprecher hat eine sehr angenehme Stimme und auch die mitunter heftigen Wortwechsel einzelner Kontrahenten bringt er wirkungsvoll und echt rüber.

Schon gleich zu Beginn geht es voll im Thema los. Das Karussell der Verwechslungen zeigt seine vielen Gesichter und mittendrin Montalbano.
Ich fand die Geschichte sehr unterhaltsam, auch wenn ich wirklich große Schwierigkeiten mit den vielen italienischen Namen hatte.
Am Schluss konnte ich sie mir zwar immer noch nicht merken, so dass ich nicht sagen könnte wie sie hießen, aber ich konnte sie wenigstens zuordnen. :-)

Das mit dem ganzen Essen ist mir gar nicht so aufgefallen, bevor es nicht in der Leserunde thematisiert wurde.

Ich fand den Commissario sehr angenehm in seiner Art. Er hat eine nette Art die Ermittlungen anzugehen.
Und am Schluss fand ich es wirklich gut, wie er den Täter dazu brachte, das der sich verriet. Schön in Sicherheit wiegen und dann zuschlagen.

Allerdings war es für mich nun nicht so unerwartet wie gedacht, denn ich hatte den Täter schon recht zeitig auf dem Schirm. Warum konnte ich da allerdings noch nicht sagen.
Es war nicht der überraschendste Ausgang, aber wie gesagt die Art zu ermitteln hat mir schon gefallen, so dass ich mir vorstellen kann noch weitere seiner Fälle zu lesen oder zu hören.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autor

Andrea Camilleri

Andrea Camilleri - Autor
© Basso Cannarsa

Andrea Camilleri, 1925 in dem sizilianischen Küstenstädtchen Porto Empedocle (Provinz Agrigento) geboren, arbeitete lange Jahre als Essayist, Drehbuchautor und Regisseur sowie als Dozent an der Accademia d’arte drammatica Silvio D’Amico in Rom. Dort lebt er mit seiner Frau Rosetta in dem Stadtteil Trastevere im Obergeschoss eines schmucken Palazzo, wobei er seinen Zweitwohnsitz in Porto Empedocle in Sizilien nie aufgegeben hat. Sein literarisches Werk, in dem er sich vornehmlich mit seiner …

Mehr erfahren
Alle Verlage