Tage der Schuld
 - Arnaldur Indriðason - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

22,00

Bastei Lübbe
Hardcover
Krimis
446 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7857-2574-0
Ersterscheinung: 16.02.2017

Tage der Schuld

Island Krimi
Übersetzt von Coletta Bürling

Der junge Kommissar Erlendur ermittelt – dort, wo sich heute die Blaue Lagune befindet …
*Island 1978. Ein Toter wird in einem Gewässer mitten in einem Lavafeld entdeckt. Kommissar Erlendur nimmt zusammen mit Marian Briem die Ermittlungen auf. Eine Spur führt zur nahe gelegenen US-Militärbasis. Dort scheint niemand mit der isländischen Polizei zusammenarbeiten zu wollen. Wurde dem Toten womöglich ein Militärgeheimnis zum Verhängnis? 
Erlendur beschäftigt zudem das mysteriöse Verschwinden eines jungen Mädchens vor mehr als zwanzig Jahren, und er ermittelt auf eigene Faust. Das Mädchen war damals auf dem Schulweg an dem berüchtigten Camp Knox vorbeigekommen ...

 

 

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

„Auch dieser Krimi ist wieder spannend und lesenswert. Beide Fälle haben ihre ganz eigene Geschichte, die Indridason meisterhaft miteinander verwoben hat.“
„Ein Krimi, den man unbedingt lesen sollte!“,
„Unbedingt lesenswert!“

Weitere Abbildungen

Autor

Arnaldur Indriðason

Arnaldur Indriðason - Autor
© Jóhann Páll Valdimarsson

Arnaldur Indriðason, 1961 geboren, graduierte 1996 in Geschichte an der University of Iceland und war Journalist sowie Filmkritiker bei Islands größter Tageszeitung Morgunbladid.Heute lebt er als freier Autor mit seiner Familie in Reykjavik und veröffentlicht mit sensationellem Erfolg seine Romane. Arnaldur Indriðasons Vater war ebenfalls Schriftsteller. 1995 begann er mit Erlendurs erstem Fall, weil er herausfinden wollte, ob er überhaupt ein Buch schreiben könnte. Seine Krimis belegen …

Mehr erfahren
Alle Verlage