Das muss Liebe sein
 - Katja Kessler - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,99

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Paperback
Lebenshilfe
352 Seiten
ISBN: 978-3-431-03946-7
Ersterscheinung: 13.05.2016

Das muss Liebe sein

54 1/2 Pflegetipps für die glückliche Ehe

(14)

„Bevor du heiratest, halte beide Augen offen.
Danach drücke mindestens eines zu!“
Wer heute in Deutschland vor den Traualtar tritt, wird mit 35-prozentiger Wahrscheinlichkeit in den nächsten 25 Jahren geschieden. Nur mal angenommen, Sie gingen zu Douglas, dort gäbe es eine Zaubercreme gegen Falten. Allerdings würde die Verkäuferin Sie warnen: „Diese Creme macht mit 35-prozentiger Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen in den nächsten 25 Jahre die Nase abfällt.“ Würden Sie diese Creme dennoch kaufen?
Ganz bestimmt nicht!
Werden Sie mit dem gleichen Risiko dem Mann, den Sie lieben, das Jawort geben?
Ganz bestimmt!
Gratulation. Richtig so!
Verlobt, verliebt, verheiratet – und dann? Bestseller-Autorin Katja Kessler weiß Rat. Hier ihre 54 ½ ultimativen Tipps, um es mit Mr. oder Mrs. Right bis ins Seniorenstift zu schaffen. Saukomisch, wissenschaftlich fundiert, noch nie gehört. Mit vielen persönlichen Anekdoten. Was ist wichtig im Rausch der Gefühle? Was auf der Langstrecke? Und was, wenn es mal heißt: Tausche Brautkleid gegen Pistole?
 
Mit  hinreißenden Illustrationen von Kultzeichner  und „Clap“-Herausgeber Peter „Bulo“ Böhling.
Dr. Katja Kessler, geboren 1969 in Kiel, ist Zahnärztin, Journalistin und Spiegel-Beststeller-Autorin (Frag mich Schatz, ich weiß es besser! Dieter Bohlens Nichts als die Wahrheit, Silicon Wahnsinn, das Mami Buch). Sie lebt mit Mann und vier Kindern in Potsdam. Für ihre hinreißend witzige Schreibe wurde sie u.a. ausgezeichnet mit Goldener Feder, Preis für Lebensfreude und Leading Ladies Award. Nach dem Riesenerfolg des Mami-Buchs (das in 13 Sprachen übersetzt wurde) schreibt sie jetzt den fundierten, witzig-spritzigen Wissenschafts-Ratgeber zum Thema: Glücklich in der Ehe – obwohl du einen Mann geheiratet hast!
Peter „Bulo“ Böhling, 1971 in München geboren, ist Kult-Illustrator und Herausgeber der Zeitschrift „Clap“. Er studierte Philosophie und Soziologie in München, wechselte dann als Texter in die Werbung und landete schließlich im Journalismus. Neben seinen Buchprojekten - Schimpfen wie ein alter Römer, Ich werde mich freien von Sie zu huren!, Udo ist weg - entwickelt er Magazine und berät Unternehmen in Marketingfragen.
 

Pressestimmen

„Die zentrale Botschaft ihres Ratgebers ist die Einsicht, dass die Erwartung auf permanentes Glück in der Ehe der schnellste Weg zur Scheidung ist. Man findet eine Menge praktischer Hinweise […]."
„Wissenschaftlich untermauert, urkomisch, herrlich tröstlich für alle, die an Männern viel zu viel persönlich nehmen."

„Unterhaltsam, lustig, gut!"
„Diese Buch macht Laune auf die Liebe fürs Leben. Immer locker und frech, nie mit dem erhobenen Zeigefinger schreibt Kessler."

„Witzige Studien und Bonmots statt moralinsaurer Psycho-Tipps. Das lesen nicht nur Frauen gern."

Rezensionen aus der Lesejury (14)

AnneMF AnneMF

Veröffentlicht am 08.10.2017

Verliebt ist man schnell, was kommt danach

54 1/2 Pflegetipps für eine glückliche Ehe - Das muss Liebe sein, da hat sich die Autorin ja ein schönes Cover mit dem roten Herz einfallen lassen. Glücklich verheiratet zu sein und mit dem Einen Menschen ... …mehr

54 1/2 Pflegetipps für eine glückliche Ehe - Das muss Liebe sein, da hat sich die Autorin ja ein schönes Cover mit dem roten Herz einfallen lassen. Glücklich verheiratet zu sein und mit dem Einen Menschen alles zu teilen, dass muss doch wunderbar sein, oder? Ich will dich für immer, hält das auch für immer? Wird denn heutzutage zu schnell geheiratet?

Ist die Ehe eine Aktie , weil sie im Wert steigt? Wie ist das mit dem Seitensprung? Ist man tendenziell religiös, wenn man kirchlich heiratet?

Wahre Liebe die gibt es , aber hält die ein ganzes Leben? Ich wage es zu bezweifeln. Der Mann kann auch ein Störfaktor in der Ehe sein, warum können wir Frauen nicht mit uns selbst verheiratet sein. Das entkompliziert so einiges in der Partnerschaft, es würde einem jedoch so einiges fehlen.

Wir können schlecht mit uns selbst kuscheln. Wir brauchen auch die Unterhaltung. Können Kinder gar eine Ehe retten? Nicht immer, man darf eine Ehe nicht an Kindern festhalten, wenn es auch oft vor kommt.

Ich fand so einige Tipps doch recht interessant, ich hab mich oft amüsiert. Vor allen Dingen die humorvoll illustrierten Karikaturen im Buch brachten mich sehr oft zum schmunzeln. Den Mann an einen Pfahl binden und zersägen wollen, dann aber küssen und doch heiraten. Sehr witzige Zeichnungen. Was schreibst du in eine Karte , wenn du zur Hochzeit eingeladen wirst? Die Ehe ist eine GmbH in der sich jeder um den Geschäftsführerposten reißt. Verlieben ist nicht schwer, es bleiben dagegen sehr.

Wo geht die Luzie ab? Zu mir oder zu dir? Wo beginnt die Untreue? Ist Sexfrust der Hauptgrund fürs Fremdgehen? Was soll das denn? Wenn Frauen fremd gehen, sehen es die Männer als Todsünde an, sie selber beim Fremdgehen nur als Sex. Ja wie blöd ist das denn? Der Sex Hunger vieler Frauen lässt bekanntlich ab dem 50. Lebensjahr etwas nach, da braucht unsere Libido ein Lifting. Es soll auch Männer geben, die irgendwann nicht mehr wollen.

Die Autorin ist ja auch seit 15 Jahren verheiratet und hat 4 Kinder. Ihre Anekdoten im Buch sind einfach lesenswert. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig ich fühlte mich gut unterhalten. Ich war selbst verheiratet und habe 2 Töchter, ich hab so viel gelacht, da ich einige Passagen im Buch selbst Revue passieren lies. Vieles stimmt tatsächlich was hier in dem Buch steht.

Von mir gibt es 4 Sterne und eine Kaufempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lesenbirgit lesenbirgit

Veröffentlicht am 28.12.2016

Einfach komisch

Ein lustiges Buch über die Ehe. Mit lustigen Illustrationen im Buch. Der Satz echt gut:
"Ich bin ehrlich: Verheiratet sein könnte wirklich toll sein, wenn
da nicht mein Mann wäre. Der bringt ... …mehr

Ein lustiges Buch über die Ehe. Mit lustigen Illustrationen im Buch. Der Satz echt gut:
"Ich bin ehrlich: Verheiratet sein könnte wirklich toll sein, wenn
da nicht mein Mann wäre. Der bringt echt alles durcheinander"
Aber vielleicht sagt der Mann das gleiche über seine Frau. Mich würde es nicht wundern. Es gibt ja in einer Ehe immer zwei Menschen die manchmal nicht unterschiedlicher sein könnten. Es ist ein wirklich saukomisches Buch über die Ehe, ich glaube jeder sollte es vor der Ehe gelesen haben. Einfach zum weg lachen am besten gemeinsam mit dem besten Stück. Es liest sich wie eine Gebrauchsanleitung für den Mann. Schon das Inhaltsverzeichnis einfach nur zum lachen. Etwas schönes zum schmunzeln, einfach selber lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Gudrun67 Gudrun67

Veröffentlicht am 08.10.2016

sehr unterhaltsamer Ratgeber, der nur in der Mitte des Buches etwas fad ist

Katja Kessler hat einen sehr flapsigen Schreibstil, der dieses "ernste" Thema gekonnt mit gutem schwarzen Humor an den Mann/die Frau bringt.

Zu Beginn und zum Ende des Buches dachte ich mir oft, dass ... …mehr

Katja Kessler hat einen sehr flapsigen Schreibstil, der dieses "ernste" Thema gekonnt mit gutem schwarzen Humor an den Mann/die Frau bringt.

Zu Beginn und zum Ende des Buches dachte ich mir oft, dass trockene Statistik hier mal ganz anders verpackt ist. Da kullerten die Lachtränen zuhauf.

In der Mitte des Buches habe ich es etwas trocken und mühselig empfunden. Hatte da zuweilen eher den Verdacht, dass die Selbstironie und die gegebenen Beispiele eher erzwungen waren und die kamen nicht so recht bei mir an.



Die Autorin hat beispielsweise Angela Merkel, George Clooney mit seiner Amal und und und als "Vorbilder" in vielerlei Situationen aufgeführt. Das macht das Buch sehr lebendig und super anschaulich und abwechslungsreich.



Der Inhalt zeigt auf, wie denn Mann und Frau "so gestrickt sind" und wie das Liebes-/Eheleben da so einige Hürden nehmen muss.



Mein Fazit: sehr unterhaltsamer Ratgeber, der nur in der Mitte des Buches etwas fad ist

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Cat0890 Cat0890

Veröffentlicht am 15.09.2016

Hoher Unterhaltungswert und inormativ, als Ratgeber schwach.

Mir gefiel an diesem Buch besonders das Cover. Jeder der sich der Illusion hingibt, das es einen Ratgeber für eine glückliche Ehe gibt, sollte dieses Buch meiden. Denn hier wird einem auf humorvolle Art ... …mehr

Mir gefiel an diesem Buch besonders das Cover. Jeder der sich der Illusion hingibt, das es einen Ratgeber für eine glückliche Ehe gibt, sollte dieses Buch meiden. Denn hier wird einem auf humorvolle Art und Weise erklärt, zu was die Haltung – “Ich muss eine glückliche Ehe haben” – führen kann.

Katja Kessler hat einen leichten und humorvollen Schreibstil. Auch schafft sie es, starre Statistiken und Studien, verständlich darzulegen – und davon gibt es einige. Doch durch viele Zeichnungen und einigen Anektoden aus Katja Kesslers Leben, werden die starren Daten, verständlicher.

Ich konnte mich, obwohl meine Ehe erst 4 Jahre zählt, bereits in vielen Dingen, die hier beschrieben werden, wiederfinden. Da ich einige Passagen mit meinem Mann gelesen habe, kann ich sagen, dass auch Männer an diesem Buch ihren Spaß dran haben werden, denn er gibt einige tiefe Einblicke in die Weibliche Psyche ?

Soviel Humor und wahres an diesem Buch ist, so wenig finde ich einen Ratgeber in “Das muss Liebe sein”. Was hier zusammengetragen worden ist, sind Statistiken, Studien und eigene Erfahrungen, die natürlich ihren “Erfahrungswert” haben, aber nicht wirklich als Ratgeber fugieren können. Obwohl man das Wort “Ratgeber” auslegen kann wie man möchte. Denn Katja Kessler gab für mich und meine Ehe wertvolle Ratschläge, die ich wahrscheinlich auch so annehmen werde. Jeder muss also aus diesem Buch nehmen, was zu ihm und seiner Situtation passt.




Mein Fazit



“Das muss Liebe sein” hat einen sehr hohen Unterhaltungswert und einige Ratschläg und Studien, kann man wirklich auf die Ehe und ihr Glück anwenden, doch wer hier die Geheimtipps der “glücklichen Ehe” sucht wird keine richtigen Antworten finden. Denn Katja Kessler zeigt auf, was wir machen können(!!) um nicht vor dem Scheidungsrichter zu landen, was ja bekanntlich öfter passiert, als es sollte.

Jeder der etwas über die Ehe und ihr Haltbarkeitsdatum wissen möchte, kann hier vieles draus mitnehmen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Hagazussa Hagazussa

Veröffentlicht am 15.09.2016

Witzig und informativ

Ein äußerst witziger Ratgeber für Ehefrauen und solche, die es werden wollen. Das Cover ist jetzt ja nicht so der Burner und würde mich nicht zu einem Kauf animieren. Auch als Geschenk für eine Braut, ... …mehr

Ein äußerst witziger Ratgeber für Ehefrauen und solche, die es werden wollen. Das Cover ist jetzt ja nicht so der Burner und würde mich nicht zu einem Kauf animieren. Auch als Geschenk für eine Braut, finde ich das Cover optisch nicht schön und ansprechend. Allerdings machen das die ersten Seiten bereits wieder wett. Ich konnte gleich herzhaft lachen und das will was heißen. Auch die Zeichnungen sind sehr treffend und witzig gestaltet. Die Herren der Schöpfung bekommen hier zwar ordentlich Fett weg, doch ist das nicht bierernst zu nehmen. Dieses Buch ist jedoch nicht nur eine Aneinanderreihung von Kalauern und witzigen Geschichtchen, nein, es gibt auch viel Hintergrundwissen und Recherchematerial zum Wissen und Staunen. Natürlich ist alles nicht so ganz bierernst gemeint und mehr mit einem Schmunzeln zu betrachten.
Das Buch, was doch relativ dick ist, wurde in 3 Teile gegliedert, im Buch „Im Rausch der Gefühle“, „Auf der Langstrecke“ und „Tausche Brautkleid gegen Pistole“ benannt.
Kurz zusammengefasst könnte man diese auch mit „Vor der Ehe“, „Das Eheleben“ und „Krisen, Probleme und Scheidungen“ übersetzen.
Es ist auch nicht notwendig, das Buch stoisch von der ersten bis zur letzten Seite durchzulesen. Nein, es lädt geradezu ein willkürlich zu blättern und da oder dort Passagen und Kapitel genießerisch zu probieren. Ich werde das Buch sicher gern an eine junge Braut verschenken wollen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Katja Kessler

Katja Kessler - Autor
© Katja Kessler

Dr. Katja Kessler, geboren 1969 in Kiel, ist Zahnärztin, Journalistin  und Bestsellerautorin - u.a. Herztöne, Das Mami-Buch und Silicon Wahnsinn. Kessler ist mit dem Gesamtherausgeber der Bild-Gruppe, Kai Diekmann, verheiratet. Sie lebt mit ihrem Mann und vier Kindern in Potsdam.

Mehr erfahren
Alle Verlage