King's Legacy - Alles für dich
 - Amy Baxter - Taschenbuch

ab
30.09.2019
erhältlich

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Taschenbuch
Zeitgenössischer Liebesroman
300 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-404-17954-1
Ersterscheinung: 30.09.2019

King's Legacy - Alles für dich

Roman

(11)

Jaxon King kann nichts mehr überraschen. Der Besitzer des angesagten New Yorker Clubs King’s Legacy hat schon viel gesehen. Doch dass Hope, die hübsche neue Kellnerin, immun gegen seinen rauen Charme zu sein scheint, ist neu für ihn. Sie hält ihn auf Abstand, egal wie sehr er sich ins Zeug legt. Denn sie hat ein Geheimnis. Eines, das ihre Liebe unmöglich macht. Aber Jaxon ist nicht bereit, sich damit abzufinden. 

Rezensionen aus der Lesejury (11)

Buch_Versum Buch_Versum

Veröffentlicht am 14.09.2019

…Neuanfang trifft auf düstere Vergangenheit ...

Ein wundervolle Cover, das sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, verspielt und harmonisch gestaltet.
Ich war sofort neugierig auf die Geschichte und habe mich mit Vorfreude auf die Geschichte ... …mehr

Ein wundervolle Cover, das sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, verspielt und harmonisch gestaltet.
Ich war sofort neugierig auf die Geschichte und habe mich mit Vorfreude auf die Geschichte gestürzt.

Eine gefühlvolle als auch einnehmende Geschichte beginnt, die einen in den Bann der Hauptprotagonisten zieht.
Hope, die voller aufgestauter Gefühle und einem Trauma aus der Vergangenheit einen Neuanfang versucht. Sie ist taff und stark, zeigt sich aber auch verletzlich und versucht alles hinter einen starken Maske zu verbergen.
Das Aufeinandertreffen mit Jaxon bringt jedoch all ihre aufgebauten Mauern zum erzittern, die Frage erschließt sich, ob dieser Fähig ist, diese zu durchbrechen oder sie gar nieder zu reißen ?
Natürlich hat auch der dominante und charismatische Barbesitzer, nicht nur ein Händchen für das Geschäft und Drinks, sondern fühlt sich zu Hope und ihrer Art hingezogen. Was wird Er tun, wenn sein Charme nicht ausreicht ?

Ich war vom ersten Moment hingerissen, von der Handlung als auch von den Charakteren begeistert. Hope verzaubert einen mit ihren Auftreten, wo Jaxon mit seinem Charme versucht zu Punkten. Besonders ihre Fehler und Schwächen machen beide so anziehend. Die Kombination der Beiden ist genial gewählt, steigert durch gefühlvolle als auch spannenden Handlungsstrang und erzeugt eine Anziehungskraft, die sofort spürbar ist.

Ich habe sehr dem ersten Teil der Reihe entgegen gefiebert, wurde in den Zwiespalt der Gefühle gezogen und bleibe vollkommen begeistert zurück.

Was natürlich an den Schreibstil der Autorin lag, dieser ist: gefühlvoll, fesselnd, bildlich, amüsant aber auch locker, leicht, ergreifend und voller spannender Momente zugleich.

Die Verwicklungen aus der Vergangenheit erschafft einen fesselnden Lesefluss, der sich im perfekten Handlungsstrang ins Happy End erschließt.

Als Schlussanmerkung muss man noch die tollen Nebencharaktere erwähnen, die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Jaxon Schwester sowie sein besten Freund sind genial gestrickt, bieten Rückhalt und Zusammenhalt, machen sehr neugierig auf ihre eigene Geschichte.

Ein ergreifendes Werk & genialer Beginn der Reihe, der mit seinem Lesefluss durch das Werk fliegen lässt, so dass man es in einem Stück verschlingt.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin .
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#KingsLegacy
#AllesfürdichBartendersofNewYork
#AmyBaxter
#Beebooks
#basteiluebbe
#Werbung

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

DisneyBelle DisneyBelle

Veröffentlicht am 10.09.2019

Eine schöne Liebesgeschichte mit viel Potenzial!

Ich durfte im Rahmen einer Leserunde den Auftakt der Reihe King´s Legacy unter regelmäßigem Austausch mit der Autorin, Amy Baxter, lesen und kommentieren.

Hier möchte ich mich vorab für den netten ... …mehr

Ich durfte im Rahmen einer Leserunde den Auftakt der Reihe King´s Legacy unter regelmäßigem Austausch mit der Autorin, Amy Baxter, lesen und kommentieren.

Hier möchte ich mich vorab für den netten Gedankenaustausch bedanken, Amy Baxter ist eine sehr sympathische und kritikfähige Autorin, die sehr viel Humor mit in die Leserunde gebracht hat! Ich hoffe, dass wir uns einmal persönlich kennenlernen werden!

Inhalt:
Um ihrer Vergangenheit zu entkommen flieht Hope von L.A. nach New York, wo sie durch einen Zufall im „King´s“ wiederfindet, einer alt eingesessenen Kneipe, die von Jaxon geführt wird. Auch wenn sich die beiden zu Anfang nicht verstehen, ergattert sie den gut bezahlten Kellnerjob im King´s und die beiden kommen sich näher, doch Hopes Vergangenheit liegt ihr dicht auf den Versen…

Kritik:
Amy Baxter konnte mich maßgeblich mithilfe ihres leichtfüßigen und geistreichen Schreibstil für sich einnehmen: Es passt sich der Figuren und auch der Geschichte an, die Dialoge sind kreativ und die Geschehnisse mithilfe von bedeutungsvollen Verben und Adjektiven optisch für den Leser leicht aufzurufen.
Ebenfalls lobenswert ist für mich der einfache Handlungsaufbau, der das Buch zu einer leichten Urlaubslektüre macht, die es einem ermöglicht, abzuschalten und sich in einer süßen Geschichte zu verlieren. Einzig störend für mich war die Schnelligkeit, mit der die Handlung voranschritt. Die Geschichte verlor für meinen Geschmack an manchen Stellen ein wenig an Realitätsnähe; sowohl die Gefühlslage der Protagonisten wie die Beziehung zu einander war für mich etwas zu schnell „abgesegnet“ und vor allem der große Wendepunkt, auf den man eifrig hin gefiebert hat, war leider mit dem Aufbau der Spannung auch schon wieder vorbei.

Die Charaktere des Buches sind detailreich ausgeschmückt und leicht abzurufen, da dessen Anzahl relativ klein gehalten wurde. Dies trug ebenfalls zu der einfachen Lesbarkeit des Buches hinzu, die mir persönlich gut Gefallen hat. Mir gefielen die Besonderheiten der einzelnen Charaktere, die sie individuell und ansprechend machte. Vor allem Chloe hat viel Potenzial für eine eigene Geschichte und hätte von meiner Seite aus gerne mehr Präsenz in der Geschichte haben können, sie wirkt sehr tiefgreifend und ist sehr unterhaltsam.

Im Setting der Geschichte, dem King´s, habe ich mich erstaunlich schnell wohl gefühlt. Ich konnte sie mir mithilfe der Beschreibungen bis ins kleinste Detail ausmalen. Ein Großteil der Handlung findet dort statt und das finde ich gut gewählt, denn es ist Jaxons Lebensinhalt und schweißt ihn und Hope zusammen.

Fazit:
Ich kann das Buch jedem herzlich empfehlen, der nach einer leichten und unkomplizierten Geschichte mit viel Liebe und interessanten Charakteren sucht. Beim Lesen dachte ich mir immer wieder, dass das Buch sich wunderbar für eine Urlaubslektüre eignet, bei der man einfach mal für einige Stunden abtauchen möchte.
Ich warte gespannt auf die Fortsetzung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

18isi 18isi

Veröffentlicht am 04.09.2019

Willkommen im King´s Legacy

ch war schon sehr neugierig, als ich gesehen habe,
das es was neues von Amy Baxter gibt.
Ich liebe ja ihre "Skinneedles"- Reihe.

Hier mal ein dickes Danke an Amy und den Verlag für das Vorabexemplar. ... …mehr

ch war schon sehr neugierig, als ich gesehen habe,
das es was neues von Amy Baxter gibt.
Ich liebe ja ihre "Skinneedles"- Reihe.

Hier mal ein dickes Danke an Amy und den Verlag für das Vorabexemplar.
Was ich einfach verschlungen habe.

Das Cover gefällt mir richtig gut. Das Logo kommt richtig gut zur Geltung.
Und macht einen total neugierig.
Der Schreibstil ist leicht und locker.
Aber auch sehr modern. Wir lesen das Buch aus der Sicht von Hope & Jax.

In der Bar fühlte man sich gleich von Anfang an total wohl. Ein toller Ort wurde da gestellt.
Die Beschreibung der einzelnen Elemente waren richtig toll. So konnte man sich beim lesen alles ganz genau vorstellen.
Auch die Charaktere wurden super beschrieben. Und ich mochte von Anfang an jeden total gerne. Besonders Chloe, die Schwester von Jax ist mir irgendwie ans Herz gewachsen.

Hier halten auch alle wieder total zusammen, wenn einer Probleme hat.
Und das mag ich einfach total gerne. Jeder ist für jeden da.
Auch wenn er neu in dem Freundeskreis ist.

Ich liebe einfach Hope und Jax von der ersten Minuten an total gerne.
Zwei wunderbare Menschen, die ich gerne mal kennenlernen würde und
gemeinsam einen O´Donneil Moonshine trinken.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NikasLesewahnsinn NikasLesewahnsinn

Veröffentlicht am 03.09.2019

King's legacy 1

Amy Baxter - King's legacy - Alles für Dich

Klappentext

Jaxon King ist jung, gutaussehend und noch dazu Besitzer des King's Legacy - der angesagtesten New Yorker Bar. Er könnte jede Frau haben. Doch ... …mehr

Amy Baxter - King's legacy - Alles für Dich

Klappentext

Jaxon King ist jung, gutaussehend und noch dazu Besitzer des King's Legacy - der angesagtesten New Yorker Bar. Er könnte jede Frau haben. Doch dass Hope, die hübsche neue Kellnerin, immun gegen seinen rauen Charme zu sein scheint, ist neu für ihn. Sie hält ihn auf Abstand, egal wie sehr er sich ins Zeug legt. Denn sie hat ein Geheimnis. Eines, das ihre Liebe unmöglich macht. Aber Jaxon ist nicht bereit, sich damit abzufinden ...
_
Mein Fazit

Ich mag das Cover absolut gern. Durch den schwarz-weiß Hintergrund kommt das Logo des King's Legacy unglaublich gut zur Geltung.
Durch den tollen Schreibstil der Autorin kommt man gut im Geschehen an und ist so gefesselt, dass man das Buch überhaupt nicht aus der Hand legen möchte.

Man startet als Leser mit dem Buch in den 1. Teil der " Bartenders of New York" Reihe. Ich habe mich wahnsinnig auf das neue Amy Baxter Buchbaby gefreut. Ich muss ehrlich gestehen, das mir ihre Skinneedles Reihe schon absolut gut gefallen und ich auch hier wieder vollends überzeugt und abgeholt werde.

Hope stürzt quasi Hals über Kopf in Jaxons Leben. Dieser ist ein etwas grummeliger Gefährte am Anfang. Er wirkt sehr kühl und distanziert. Dennoch ist er absolut attraktiv und die Frauen finden ihn sicherlich sehr attraktiv. Bei Hope ist er sehr misstrauisch, obwohl diese ihm etwas Wichtiges zurück gebracht hat. Er merkt schnell, das Hope etwas belastet und sie doch sehr zurückhaltend und schreckhaft ist. Da bei Jaxon jmd in der Bar ausfällt und wie es der Zufall so will Hope einen Job benötigt fängt sie im King's Legacy an. Diese Bar hat Tradition und bedeutet Jaxon unglaublich viel. Einer meiner Lieblingscocktails ist in diesem Buch vorhaben, nur in O' Donnell Variante. Den muss ich unbedingt probieren. Hopes Vergangenheit ist unglaublich und hat mich mit Tränen in den Augen und Gänsehaut hier sitzen lassen. Jaxon wirkte sehr überfordert an der Stelle wo Hope sich öffnet und anfängt ihm zu vertrauen. Aber auch Jaxon hat eine Sache, die ihn schwer belastet. Wie werden beide auf die Vergangenheit des anderen reagieren? Werden sie für einander kämpfen? Kann Hope neu anfangen und ohne die Last ihrer Vergangenheit in die Zukunft starten?

Ein Buch was mich emotional abgeholt hat, was mir grandiose Lesestunden beschert hat und einem als Leser zeigt niemals aufzugeben. Egal wie schwer es das Leben auch mal mit einem meint, es lohnt sich zu kämpfen für sich und für eine bessere Zukunft. Manche Wege sind hart und emotional, aber wenn man die richtigen Menschen findet kann man so manche unüberwindbare Hürde überwinden und neu starten. Die Autorin zeigt das man auch mal mutig sein soll im Leben und für das kämpfen soll was man haben möchte.

Ich freue mich auf weitere Bücher der neuen Buchreihe und kann dieses Buch wärmstens empfehlen.

5 von 5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

stressi stressi

Veröffentlicht am 03.09.2019

Auftakt einer tollen Reihe... Jaxon und Hope

Ich liebe die Geschichte von Hope und Jaxon!!! Sie ist einfach so unfassbar gefühlvoll. Jegliche Gefühle waren beim lesen spürbar, als würde man es live miterleben.
Man muss die Protas einfach ins ... …mehr

Ich liebe die Geschichte von Hope und Jaxon!!! Sie ist einfach so unfassbar gefühlvoll. Jegliche Gefühle waren beim lesen spürbar, als würde man es live miterleben.
Man muss die Protas einfach ins Herz schließen. Und auch die Geschwisterliebe zwischen Jaxon und Chloe ist einfach genial. Der verbale Schlagabtausch zwischen den beiden, ich hab mich teilweise echt weggehauen vor lachen.
Ich mag über die Story an sich gar nichts erzählen, ich denke das der Klappentext aussagekräftig ist. Aber die Vorfälle in der Vergangenheit von Jaxon und Hope haben mich traurig gemacht. Ich bin aber beeindruckt das beide nicht den Kopf in den Sand gesteckt haben und zueinander gefunden haben.
Eine supertolle Story, toller Schreibstil, ich bin einfach nur geflasht. Ein absolutes Lese Erlebnis!!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Amy Baxter

Amy Baxter - Autor
© Chiara Goldmann

Amy Baxter ist das Pseudonym der Autorin Andrea Bielfeldt. Amy begann ihre Karriere als Selfpublisherin und eroberte dann mit der erfolgreichen Romance-Reihe San Francisco Ink, erschienen bei be-ebooks, dem digitalen Label des Bastei Lübbe Verlags, eine große Fangemeinde. Dank ihres Erfolgs kann sie sich heute ganz dem Schreiben widmen. Zusammen mit ihrer Familie lebt und arbeitet sie in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein.

Mehr erfahren
Alle Verlage