Taste of Love - Mit Sehnsucht verfeinert
 - Poppy J. Anderson - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Paperback
Liebesromane
303 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-404-17660-1
Ersterscheinung: 21.12.2017

Taste of Love - Mit Sehnsucht verfeinert

Roman

(57)

Hayley liebt Scott, und Scott liebt Hayley. Ihre Traumhochzeit ist schon in Vorbereitung – doch plötzlich geben die beiden ihre Trennung bekannt. Während Freunde und Familie noch über die Gründe rätseln, sucht Hayley ihr Heil in der Flucht: Sie nimmt im weit entfernten Kalifornien eine Stelle als Gourmetköchin an. Doch sie kann Scott nicht vergessen, und so kehrt sie zurück in ihre Heimat Boston. Er hat mittlerweile eine steile Karriere hingelegt, gilt nun als einer der begehrtesten Junggesellen der Ostküste. Bekommt ihre Liebe trotzdem eine zweite Chance?

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Rezensionen aus der Lesejury (57)

Nynaeve Nynaeve

Veröffentlicht am 22.02.2018

Wieder einmal top!

"Taste of Love - Mit Sehnsucht verfeinert" ist der vierte Teil von Poppy J. Andersons Köche von Boston Reihe. Die Bücher sind alle in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Hailey ... …mehr

"Taste of Love - Mit Sehnsucht verfeinert" ist der vierte Teil von Poppy J. Andersons Köche von Boston Reihe. Die Bücher sind alle in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Hailey liebt Scott. Und Scott liebt Hailey. Doch nach einem traumatischen Erlebnis trennt sich Hailey von Scott und lebt drei Jahre lang weit weg. Doch irgendwann hält Scott es nicht mehr ohne Hailey aus und holt sie mit einem Trick zurück nach Boston. Können Sie nochmal zueinander finden?

Ich liebe Poppy J. Andersons Bücher und freue mich immer sehr auf jede Neuerscheinung. Bisher wurde ich noch nie enttäuscht und das ist auch hier wieder so. Ihr Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, es geht zackig vorwärts und man hat sehr oft etwas zu schmunzeln oder gar zu lachen.

Hailey ist wirklich eine sehr sture und selbstbewusste Frau. Ihre große Klappe brachte mich des öfteren zum lachen. Ich mag sie sehr gerne, sie ist sympathisch und erinnert mich mir ihrer Sturheit ein bisschen an die eigene Familie.

Scott ist ein Traummann, sehr vernünftig und wahnsinnig verständnisvoll. Hailey kann wirklich froh sein so ein Exemplar gefunden zu haben. Ich liebe es wie er Hailey immer aufzieht und aus der Reserve lockt!

Es gab auch ein Wiedersehen mit den Pärchen der letzten drei Bücher. Das hat mich natürlich besonders gefreut.

Die Geschichte liest sich weg wie nichts. Es gibt lustige, aber auch sehr emotionale Momente. Natürlich ist alles auch vorhersehbar, aber das stört mich nicht. Langeweile kam bei mir auch zu keiner Zeit auf und ich hoffe sehr dass wir noch weiteres von den Köchen von Boston lesen werden!

Von mir gibt es definitiv eine Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buchbahnhof Buchbahnhof

Veröffentlicht am 07.02.2018

Hörempfehlung

Der vierte Teil der Reihe stellt nun Hayley, die neue Sous Chefin von Nick in den Vordergrund. Leider muss ich gestehen, dass Hayley mir fast die gesamte Geschichte über total unsympathisch war. Sie ist ... …mehr

Der vierte Teil der Reihe stellt nun Hayley, die neue Sous Chefin von Nick in den Vordergrund. Leider muss ich gestehen, dass Hayley mir fast die gesamte Geschichte über total unsympathisch war. Sie ist egoistisch, handelt wenig nachvollziehbar. Erst ganz zum Ende macht sie eine Wandlung durch, als sie sich endlich Gedanken über ihr Verhalten macht.

Scott war eigentlich derjenige, der mich durch die Geschichte getragen hat, nur um kurz vor Ende den guten Eindruck wieder zunichte zu machen. Ich konnte Hayley und ihre Gefühle sehr gut verstehen, als sie ihm endlich beichtet, was vor 3 jahren passiert ist. Er hätte es auch müssen. Stattdessen schießt er zurück und benimmt sich völlig unmöglich ihr gegenüber. Hach… also auch der Traummann, der bis zur letzten CD noch hoch bei mir in der Gunst stand hat Macken… Er ist eben auch nur ein normaler Mann…

Insgesamt fand ich die Geschichte super spannend. Durch Rückblenden nimmt Poppy J. Anderson den Leser an die Hand und erzählt ihm nach und nach Hayleys und Scotts Geschichte. Man bekommt immer genau so viele Brocken hingeworfen, dass man unbedingt mehr wissen will, aber nicht genug, um die Geschichte voll zu erfassen. Genau das machte für mich den Reiz aus. Es war quasi eine Erlösung, als ich endlich erfuhr, was zwischen Hayley und Scott vor 3 Jahren passiert ist. Die Autorin schafft es hier wunderbar mit der Neugier der Leser zu spielen, diese aber lange nicht wirklich zu befriedigen.

Der Schreibstil von Poppy J. Anderson ist, wie gewohnt, sehr schön. Humorvoll, emotional, genau auf den Punkt, nie langatmig, sondern immer die Geschichte vorantreibend. Ich mag ihre Art Geschichten zu erzählen einfach sehr. Band 4 der „Taste of Love“ Reihe war trotz dessen, dass mir Hayley nicht sehr sympathisch war, von der Geschichte her spannender als der vorhergehende Band.

Und auch hier macht Cathlen Gawlich ihre Sache hervorragend. Für mich wirklich, ich kann es gar nicht oft genug sagen, eine der besten Sprecherinnen derzeit.

Von mir gibt es für den 4. Band der Reihe 4 Sterne und eine Hörempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

firefly74 firefly74

Veröffentlicht am 26.01.2018

wunderschön kurzweiliger Abschluss!

Schade eigentlich daß die Reihe mit diesem Buch zuende geht, ich könnte gut noch mehr davon lesen! - Aber wie immer schafft es die Autorin einen von der ersten Seite an bestens zu unterhalten.
Hoffentlich ... …mehr

Schade eigentlich daß die Reihe mit diesem Buch zuende geht, ich könnte gut noch mehr davon lesen! - Aber wie immer schafft es die Autorin einen von der ersten Seite an bestens zu unterhalten.
Hoffentlich gibts bald was neues!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Meine-Magische-Buchwelt Meine-Magische-Buchwelt

Veröffentlicht am 20.01.2018

Scott und Hayley - bekommt ihre Liebe noch eine zweite Chance?

Hierbei handelt es sich um den vierten Band der Taste of Love Reihe, der unabhängig von den anderen Teilen gelesen werden kann. Der Schreibstil der Autorin ist locker-leicht und flüssig, so dass ich regelrecht ... …mehr

Hierbei handelt es sich um den vierten Band der Taste of Love Reihe, der unabhängig von den anderen Teilen gelesen werden kann. Der Schreibstil der Autorin ist locker-leicht und flüssig, so dass ich regelrecht und mit großer Freude durch die Seiten geflogen bin.
Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten und lässt den Leser dadurch wunderbar an ihren Gefühlen und Gedanken teilhaben.

Ich mochte den warmherzigen Scott und die ziemlich sture Hayley auf Anhieb. Wobei ich besonders Scott ganz fest in mein Herz geschlossen habe.

Hier geht es diesmal um eine Liebesgeschichte, in der die beiden Hauptprotagonisten bereits zusammen waren und sich getrennt haben, wobei sie doch eigentlich füreinander bestimmt sind. Werden Hayley und Scott wieder zueinander finden oder steht zuviel zwischen ihnen?

Während die eigentliche Handlung in der Gegenwart stattfindet, gibt es zwischendurch auch Rückblicke auf ihr Kennenlernen, ihre gemeinsame Vergangenheit und wie es zur Trennung gekommen ist, so dass man ihre Gefühle, Handlungen und Beweggründe umso besser nachvollziehen konnte. Das hat mir unglaublich gut gefallen und der Handlung mehr Tiefe gegeben.

Fazit:

Die schöne Liebesgeschichte um Hayley und Scott hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und berührt. Daher vergebe ich hier auch sehr gerne volle 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SandysBunteBuecherwelt SandysBunteBuecherwelt

Veröffentlicht am 14.01.2018

Witzige und gefühlvolle Liebesgeschichte...

Absolut hinreißende Liebesgeschichte, mit viel Gefühl, leckerem Essen, der richtigen Portion Witz und Charme.

Hayley ist vor drei Jahren aus Ihrer Heimat geflüchtet und hat Trost in Ihrer Karriere und ... …mehr

Absolut hinreißende Liebesgeschichte, mit viel Gefühl, leckerem Essen, der richtigen Portion Witz und Charme.

Hayley ist vor drei Jahren aus Ihrer Heimat geflüchtet und hat Trost in Ihrer Karriere und Küche gefunden. Doch jetzt zieht es Sie zurück in Ihr altes Leben, ein toller neuer Job wartet auf Sie, doch nicht nur der auch Ihr ExVerlobter Scott. Warum ist Hayley geflüchtet und wie es mit Ihrem Ex weitergeht, müsst Ihr selbst herausfinden...

Da es nicht mein erstes Buch von dieser Autorin ist, ist es ein bisschen wie Heim kommen und das mag ich sehr.

Poppy J. Anderson hat einen tollen Schreibstil, auf etwas über zweihundert Seiten nimmt uns die Autorin mit in das Leben von Hayley und Scott. Zwei Protagonisten die zu Herz gehen und eine sehr romantische Seite zeigen. Wieder spielt das Kulinarische eine Rolle, wenn auch etwas untergeordneter als in den anderen Bänden.

Am Rand erfahren wir auch wie sich die Protagonisten aus den ersten Bänden weiterentwickeln, das finde ich immer toll und verleiht der Geschichte Tiefgang.

FAZIT

Genau richtig für einen Abend mit Tee und Schokolade, einem Kerzchen eingekuschlelt auf dem Sofa.

Für alle die eine Liebesgeschichte auf wenigen Seiten, mit der richtigen Portion Gefühl, Witz, Leidenschaft und Romantik suchen wird hier genau richtig sein. Drama und Erotik spielt hier keine große Rolle, für mich genau richtig, aber wer das erwartet wird enttäuscht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Poppy J. Anderson

Poppy J. Anderson - Autor
© Tomas Rodriguez, Köln

Poppy J. Anderson hatte schon immer eine große Schwäche für das Geschichtenerzählen, ihre ersten schriftstellerischen Versuche brachte sie bereits mit zwölf Jahren zu Papier. Nach ihrem Studium nahm sie allen Mut zusammen und stellte endlich einen ihrer Texte einem größeren Publikum vor. Mit umwerfendem Erfolg: Ihre witzigen Romane, die alle in den USA spielen und von der großen Liebe handeln, begeisterten so viele Leser, dass Poppy als erste deutsche Selfpublisherin zur …

Mehr erfahren
Alle Verlage