Von einer, die ausstieg
 - Greta Taubert - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Taschenbuch
Politik und Gesellschaft
288 Seiten
ISBN: 978-3-404-60905-5
Ersterscheinung: 13.05.2016

Von einer, die ausstieg

Wie ich der Konsumgesellschaft den Rücken kehrte und wahren Reichtum fand

Finanzkrise, Klimakrise, Flüchtlingskrise – die Katastrophenstimmung der letzten Jahre verdichtet sich zunehmend zu einer Sinnkrise des westlichen Wohlstands. Wie lange können wir uns diese Überflussgesellschaft noch leisten? Und was kommt danach? Greta Taubert beschließt, nicht länger abzuwarten, und wagt einen radikalen Selbstversuch. Wo findet sie Essen, Wohnraum und Kleidung jenseits der bequemen Konsumwelt? Was kann sie selbst produzieren, was tauschen, worauf verzichten? Ein Jahr lang stürzt sie sich in die Welt von Aussteigern, Anders-Machern, Visionären und Utopisten, geht mit ihnen Kräuter sammeln, schläft in alternativen Wohnprojekten, reist ohne Geld durch Europa. Dabei lernt sie eine neue Währung kennen, mit der sie sich zum ersten Mal wirklich reich fühlt: Gemeinschaft.
Die Taschenbuchausgabe von Apokalypse jetzt!

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Autorin

Greta Taubert

Greta Taubert - Autor
© Stephan Pramme

Greta Taubert lebt als freie Autorin in Leipzig. Für Die Zeit, Cicero, taz und die FAS berichtete sie von überall dort, wo es unbequem, schmutzig und riskant ist: von Blutrachehäusern in den Albanischen Alpen, von Kinderhändlern im äthiopischen Hochland und Guerillacamps in Mecklenburg-Vorpommern. Die Initiative newsroom.de zählt sie zu den 500 exzellentesten Frauen der deutschen Medienszene. Ihre Arbeit wurde mit dem "Medienpreis der Kindernothilfe" ausgezeichnet.

Mehr erfahren
Alle Verlage