Die Giftköchin
 - Arto Paasilinna - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,99

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Taschenbuch
Sonstige Belletristik
223 Seiten
ISBN: 978-3-404-92054-9
Ersterscheinung: 29.08.2000

Die Giftköchin

Roman

"Gift: Stoff, der, wenn er in die Säftebahn eines Menschen oder Tieres gelangt, schon in kleiner Menge die Tätigkeit einzelner Organe schädigt und dadurch krankhafte Zustände oder den Tod verursacht."
Was tun, wenn man als ältere Dame von drei jungen Männern verfolgt wird, die einem nach dem Leben trachten? Linnea Ravaska hat endlich genug davon, sich von ihrem zwielichtigen Neffen tyrannisieren zu lassen. Sie beschließt, sich zu wehren, und zwar bis zum bitteren Ende ...

Pressestimmen

"Ein herrlich boshafter und witziger Krimi von Arto Paasilinna, derzeit Finnlands populärster Autor. Ein Kabinettstückchen an hintersinniger Krimi-Lust. Sozusagen ein Mords-Vergnügen."
"Arto Paasilinna ist einer der wunderbarsten Schriftsteller, die die Welt je mit ihren Büchern beschenkten. Seine Werke sind so komisch, sein Humor ist dermaßen skurril, dass sie wie geschaffen sind für lange, kalte Abende."
"Mit seinem Humor müsste der finnische Autor zwingend einen englischen Pass haben."

Autor

Arto Paasilinna

Arto Paasilinna - Autor
© Basso Cannarsa

Arto Paasilinna (*1942-†2018) wurde im lappländischen Kittilä geboren. Er war Journalist und einer der populärsten zeitgenössischen Schriftsteller Finnlands. Insgesamt hat er 35 Romane veröffentlicht, von denen einige verfilmt wurden. Seine Schilderungen finnischer Männer und deren unverwüstlicher Einstellung zum Leben haben einen festen Platz im Kanon der finnischen Literatur. Paasilinnas schnörkellose Sprache, seine überbordende Fantasie und sein trockener Humor haben auch …

Mehr erfahren
Alle Verlage