Und Wunder gibt es doch
 - Maja Schulze-Lackner - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,90

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Taschenbuch
224 Seiten
ISBN: 978-3-404-61582-7
Ersterscheinung: 14.02.2006

Und Wunder gibt es doch

Die Geschichte einer ostpreußischen Familie

Insterburg in Ostpreußen: Schlittenfahrten durch den eisigen Wald, glückliche Kindergesichter am Weihnachtsabend, heiße Sommer, die lebensnotwendige Ernte und rauschende Feste – daran richtet sich das Leben der Familie Lackner aus. Ein Idyll, das jäh zerbricht, als die Eltern Ida und Albert eines Tages unvermittelt aus dem Leben gerissen werden. Ihre fünf Kinder sind plötzlich zu Waisen geworden, sie wachsen getrennt voneinander auf.
Doch die Kinder scheinen Schutzengel zu besitzen, sie überstehen den Ersten Weltkrieg und es scheint nicht unmöglich, dass sie sich eines Tages wiedersehen ...
Eine Geschichte, die das alte Ostpreußen wieder lebendig werden lässt.
  • Taschenbuch
    9,90 €

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Autorin

Maja Schulze-Lackner

Maja Schulze-Lackner wurde in Berlin geboren. Neben ihrer Tätigkeit als Designerin und Geschäftsfrau schrieb sie für Bunte, Die Welt und Elle. In ihrem ersten Buch Und Wunder gibt es doch erzählt sie die Geschichte ihrer Familie. Fortgesetzt wird diese in Wilde Rosen, weites Land und Solang es Träume gibt. Nach dem großen Erfolg ihrer ersten drei Bücher schildert sie nun erneut bewegte Zeiten in Ostpreußen. Maja Schulze-Lackner lebt mit ihrem Mann in München.

Mehr erfahren
Alle Verlage