Mein Wille geschehe
 - Jennifer Benkau - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Paperback
Thriller
334 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-431-03981-8
Ersterscheinung: 16.03.2017

Mein Wille geschehe

Du siehst mich nicht. Aber ich weiß, was du tust
Psychothriller

(6)

Derya steckt nach der Scheidung von ihrem grausamen Mann in einer Krise. Immer mehr zieht sie sich in ihre eigene Welt zurück und lässt kaum jemanden an sich heran – bis eines Tages ihre Jugendliebe Jakob wieder vor ihr steht. Auch nach all den Jahren hat er nichts von seinem damaligen Charme eingebüßt, und zum ersten Mal seit langer Zeit ist Derya endlich wieder glücklich. Aber zeitgleich mit Jakobs Auftauchen beschleicht sie immer öfter eine unbestimmte Angst. Sie hat das Gefühl, beobachtet zu werden, und bald ist sie sich sicher, dass jemand sie verfolgt. Ist ihr Ex-Mann hinter ihr her? Doch dann offenbart Jakob Derya ein furchtbares Geheimnis, das sie daran zweifeln lässt, ob sie ihn wirklich kennt ...

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

„Ein raffiniertes Spiel mit den Grenzen von Wahrheit und Fiktion, ein Roman voller düsterer Abgründe - Jennifer Benkau ist eine Meisterin der leisen Bedrohung.“

Rezensionen aus der Lesejury (6)

Igela Igela

Veröffentlicht am 28.03.2017

Gänsehaut !!!

Derya ist geschieden und froh von ihrem gewalttätigen Mann Robert getrennt zu sein. Da sie als Schriftstellerin nach ihrem Debut keine Zeile mehr schreiben kann, arbeitet sie in einem Café als Bedienung. ... …mehr

Derya ist geschieden und froh von ihrem gewalttätigen Mann Robert getrennt zu sein. Da sie als Schriftstellerin nach ihrem Debut keine Zeile mehr schreiben kann, arbeitet sie in einem Café als Bedienung. Eines Tages trifft sie zufällig Jakob, ihre Jugendliebe ,wieder und die Beiden lassen die alten Zeiten aufleben. Doch dann ereignen sich komische Dinge in Deryas Leben. Sie glaubt einen Stalker zu haben und bekommt es mit der Angst zu tun. Sie weiss, dass Robert sie um jeden Preis zurück haben will...

Beim Start in die Story hatte ich Mühe hineinzufinden, denn es braucht eine gewisse Anlaufzeit um den roten Faden zu erkennen. Es wird munter vom jetzt in die Jugendzeit von Derya und Jakob gewechselt,was mich doch etwas verwirrt hat. Dazu kommt, dass immer wieder Texte aus Deryas Buch und dem Manuskript von Jakob eingeschoben wurden. Diese haben mich weniger gepackt und interessiert,da etwas langatmig... so habe ich sie grob überflogen. Diese sind zwar durch die kursiv geschriebene Schrift klar ersichtlich, doch passen sie nicht so recht zu der Grundstory. Ein paar brenzlige Situationen, in denen Derya verfolgt und gestalkt wird, haben mich atemlos weiterlesen lassen ,denn die Autorin hat die unheimliche Atmosphäre gut wiedergegeben und den Spannungsbogen hoch gehalten.

Betreffend Täterfrage hätte die Autorin meiner Meinung nach noch eine falsche Spur mehr einbauen können. So hat man als Leser eigentlich nur zwei Protagonisten,ernsthaft in Verdacht Derya Böses zu wollen. Meine Vermutungen tendierten stark zu einer Person,was sich schlussendlich nicht bestätigt hat. Im Gegenteil: Jennifer Benkau hat mich total überraschen können!

Ab und zu darf man als Leser an den Gedanken von Derya teilhaben, was der Persönlichkeit der Figur Leben eingehaucht hat. Sie ist eine eher unsichere ,vom Exmann schikanierte Frau, die sich jedoch auch weiss zu behaupten, doch dem Frieden zuliebe meist schweigt. Diese Diskrepanz in ihrer Persönlichkeit hat die Autorin sehr gut ausgearbeitet und gerade mit den erwähnten Gedankengängen gut zum Leser transportiert.

Ich mag den Schreibstil von Jennifer Bankau sehr, dies war mein zweites Buch, das ich von ihr gelesen habe. Mit sehr prägnanten und schnörkellosem Stil schafft sie es ,dass man sich beim Lesen immer wieder über die Schulter sieht, aus Angst,dass da jemand stehen könnte.

Gänsehaut!!!( die drei !!! sind Insiderwissen, die all jene verstehen werden, die dieses Buch gelesen haben)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Jennifer Benkau

Jennifer Benkau - Autor
© Jennifer Benkau

Jennifer Benkau, Jahrgang 1980, ist erfolgreiche Autorin von Fantasy- und Jugendromanen. 2013 erhielt sie den DeLiA-Literaturpreis. Inzwischen widmet sie sich vor allem dem psychologischen Spannungsroman. Jennifer Benkau lebt mit ihrem Mann, ihren Kindern und vielen Tieren im Rheinland. 

Mehr erfahren
Alle Verlage