Ach, wär ich nur zu Hause geblieben
 - Kerstin Gier - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,90

Bastei Lübbe
Taschenbuch
Trendromane
205 Seiten
ISBN: 978-3-404-16973-3
Ersterscheinung: 15.05.2015

Ach, wär ich nur zu Hause geblieben

Lustige Urlaubsgeschichten

Wie man Postkartentexte richtig deutet, warum es sinnvoll ist, die Sprache des Urlaubslandes zu sprechen, was man unter "authentischem Ambiente" versteht und wer einem in der schönsten Zeit des Jahres den letzten Nerv rauben kann ...
Bestsellerautorin Kerstin Gier schildert auf ihre unvergleichlich pointierte Art all die Missgeschicke, die einem bevorzugt im Urlaub passieren. Zum Entspannen komisch und die perfekte Urlaubslektüre für die ganze Familie.

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

„Das ultimative Buch für die Urlaubszeit - zum Entspannen komisch.“
Ach wär ich nur zu Hause geblieben ist eine super Einstimmung auf die Urlaubszeit“
„Giers Situationskomik ist erheiternd wie eh und je und sorgt beim Lesen für jede Menge gute Laune. [...] Genau die richtige Lektüre für die Urlaubszeit, egal, ob man nun auf Reisen geht oder Urlaub auf Balkonien macht. Und ob beabsichtigt oder nicht: Das Buch macht auf jeden Fall Lust auf Urlaub.“

Autorin

Kerstin Gier

Kerstin Gier - Autor
© Olivier Favre

Kerstin Gier hat als mehr oder weniger arbeitslose Diplompädagogin 1995 mit dem Schreiben von Frauenromanen begonnen. Mit Erfolg: Ihr Erstling "Männer und andere Katastrophen" wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt, und auch die nachfolgenden Romane erfreuen sich großer Beliebtheit. "Das unmoralische Sonderangebot" wurde mit der "DeLiA" für den besten deutschsprachigen Liebesroman 2005 ausgezeichnet und "Für jede Lösung ein Problem" wurde ein Bestseller. Alle Romane von …

Mehr erfahren
Alle Verlage