Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner
 - Kerstin Gier - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

Bastei Lübbe
Taschenbuch
Trendromane
282 Seiten
ISBN: 978-3-404-16795-1
Ersterscheinung: 11.10.2013

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Roman

(4)

Kati ist mit Felix glücklich, aber inzwischen hat sich der Alltag in ihr Liebesleben geschlichen – und damit die Zweifel: Ist es überhaupt eine gute Idee, mit Felix alt werden zu wollen? Als sie Mathias kennenlernt, wird Katis Leben plötzlich kompliziert. Und turbulent. Besonders, als sie einen Unfall hat und im Krankenhaus wieder zu sich kommt, exakt fünf Jahre zuvor. Dieses Mal möchte Kati alles richtig machen – und sich für den richtigen Mann entscheiden ...


Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Rezensionen aus der Lesejury (4)

liebling liebling

Veröffentlicht am 15.09.2016

toll

Kati liebt ihren Felix, er ist Arzt und ein Guter dazu. Auch Felix liebt seine Kati alles ist eigentlich Perfekt doch irgendwo haben die beiden wenig Zeit füreinander. Sie ist oft unterwegs und er kommt ... …mehr

Kati liebt ihren Felix, er ist Arzt und ein Guter dazu. Auch Felix liebt seine Kati alles ist eigentlich Perfekt doch irgendwo haben die beiden wenig Zeit füreinander. Sie ist oft unterwegs und er kommt nicht immer Pünktlich aus dem Krankenhaus. Doch eines tages Sitzt Kati im Zug, sie wird von ihrem Sitzt Nachbarn gegenüber und wird voll gequatscht ohne ende. Also versucht sie sich abzulenken und sagt sie müsse arbeiten, doch diesen Mann interessiert es nicht die Bohne. Also nimmt Kati sich ihr Handy und schreibt ihrem Schatz eine sms, ihre Freundin und co und dann passiert womit sie nicht gerechnet hat alle gesimsten Nachrichten kommen nicht bei den Personen an wo sie eigentlich hätte ankommen sollte…..

Ich Persönlich fand das Buch toll, der Anfang war genial doch in der Mitte wurde es für mich etwas verwirrend und dennoch habe ich es weiter gelesen weil ich dachte und auch sehr gehofft habe es wird besser. Es wurde besser um 100% wurde es immer besser, ich liebte jedes Wort, jedes Detail musste ich in mich einwirklich lassen und genießen. Ich kann es jedem wirklich wärmstes Empfehlen.

Das Cover ist Hübsch ein Augenschmaus es ist nicht zu bunt, nicht zu langweilig, nicht schrill, genau so muss ein Cover aussehen von Kerstin Gier ich liebe auch den süßen Esel ich bin echt begeistert.

Von mir gibt es 5/5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Franziska19 Franziska19

Veröffentlicht am 15.09.2016

Dreiecksbeziehungen sind durchgekaut? Keineswegs!

Kathi ist verheiratet - glücklich. Mit Felix. Doch auf einmal lernt sie Matthias kennen und verliebt sich hoffnungslos in ihn, seine charmante Art und seine blauen Augen. Sie versucht daran anzukämpfen, ... …mehr

Kathi ist verheiratet - glücklich. Mit Felix. Doch auf einmal lernt sie Matthias kennen und verliebt sich hoffnungslos in ihn, seine charmante Art und seine blauen Augen. Sie versucht daran anzukämpfen, zweifelt jedoch zunehmend an ihrer Liebe zu Felix und ihrer Ehe. Wenn er doch nur auch einmal so zuvorkommend wäre wie Matthias! Und wenn er sie vor einem seiner Freunde endlich auch einmal verteidigen würde! Kathi weiß einfach nicht mehr weiter - wie gut, dass das Schicksal eingreift und sie 5 Jahre zurück schickt. Genau kurz vor dem Augenblick, als sie Felix kennen gelernt hat. Kathi versucht ihre Chance zu nutzen, Felix aus dem Weg zu gehen und sich auf die Suche nach Matthias zu machen. Doch ist es wirklich so einfach sein Leben zu verändern?

Eine wunderbare, liebevolle, romantische Geschichte um ein Thema, was es sicherlich schon oft in Büchern gab: eine Dreiecksbeziehung. Doch selten gelingt es so viel Charme, Witz, Komik und Liebe in dieses Thema zu packen wie in diesem Buch. Ich habe es jetzt zum zweiten Mal gelesen und habe es genauso verschlungen wie beim ersten Mal. Wer eine Geschichte über Liebe, Romantik und Humor sucht, ist bei diesem Buch von Kerstin Gier an genau der richtigen Stelle. Im Sinne des Buches verspreche ich, für Frauen ist es DAS BUCH.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Binchen8413 Binchen8413

Veröffentlicht am 15.09.2016

empfehlenswert

Inhalt:
Kati ist mit Felix glücklich, aber inzwischen hat sich der Alltag in ihr Liebesleben geschlichen - und damit die Zweifel: Ist es überhaupt eine gute Idee, mit Felix alt werden zu wollen? Als sie ... …mehr

Inhalt:
Kati ist mit Felix glücklich, aber inzwischen hat sich der Alltag in ihr Liebesleben geschlichen - und damit die Zweifel: Ist es überhaupt eine gute Idee, mit Felix alt werden zu wollen? Als sie Mathias kennenlernt, wird Katis Leben plötzlich kompliziert. Und turbulent. Besonders, als sie einen Unfall hat und im Krankenhaus wieder zu sich kommt, exakt fünf Jahre zuvor. Dieses Mal möchte Kati alles richtig machen - und sich für den richtigen Mann entscheiden ...

Meine Meinung:
Ich habe bisher noch keine Bücher von Kerstin Gier gelesen gehabt und muss sagen - ich bin begeistert!
Sie hat einen tollen und humorvollen Schreibstil und das Buch lässt sich schnell und flüssig lesen, dass man gar nicht merkt wie die Seiten dahinfliegen. Dieses Buch hat mich ein bisschen zum Nachdenken angeregt. Aber ich konnte auch sehr viel und herzhaft bei diesem Buch lachen.
Wenn es wirklich so einfach wäre dem Schicksal mal eins auszuwischen, ich glaube wir hätten es alle schon getan.
Die Protagonisten sind liebevoll und sehr anschaulich ausgearbeitet und beschrieben. Kati, Mathias und Felix wachsen einem sehr schnell ans Herz, aber auch die anderen Charaktere sind toll und lustig.
Etwas ganz tolles an dem Buch sind die jeweiligen Zitate die die Kapitel einleiten oder am Rand der Seite gedruckt sind und mal mehr, mal weniger zum jeweiligen Kapitel passen.
Auf dem Cover ist ein Esel der Gras frisst abgebildet und am Ende des Buches findet man auch den Bezug dazu. Der Hintergrund ist in einem tollen aber nicht zu auffälligen Rosaton gehalten und es sind wie eine Art von Pusteblumen darauf zu sehen. Das Cover hat mich am meisten dazu verleitet dieses Buch zu lesen.
Daher kann ich das Buch nur empfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

fingerbluetentraeume fingerbluetentraeume

Veröffentlicht am 15.09.2016

Schönes Buch in gewohnter Kerstin Gier Manier

Das Thema des Buches hat mir sehr gut gefallen. Mal ehrlich, wer hat sich während einer Beziehung noch nicht gefragt, ob das Ganze so wirklich das Wahre ist? Ich gebe es ehrlich zu, dass ich mich schon ... …mehr

Das Thema des Buches hat mir sehr gut gefallen. Mal ehrlich, wer hat sich während einer Beziehung noch nicht gefragt, ob das Ganze so wirklich das Wahre ist? Ich gebe es ehrlich zu, dass ich mich schon mal nach etwas "Besserem" umgesehen habe. Fremde Männer lösen sich ja auch plötzlich nicht in Luft auf. Auch jetzt betrachte ich Männer noch und teile sie automatisch in die Kategorie attraktiv oder nicht attraktiv ein. Ich gucke einfach. Und es schmeichelt dem Ego doch sehr, wenn man für andere Männer noch attraktiv ist.
Die Protagonisten sind äußerst sympathisch. Kati ist eine sehr liebenswerte Persönlichkeit. Ihr Mann Felix blieb für mich relativ unbedeutend und blass. Matthias war mir irgendwie von Anfang an ein wenig unsympathisch.
Auch die Gestaltung des Buches ist sehr ansprechend. So ist das Cover mit einem Esel versehen und ist passend zum Spitznamen der Protagonistin. Außerdem ist das Buch gespickt mit Zitaten, die mitunter passend zur Geschichte sind. Aber auch die nicht so passenden sind sehr schön. Ich werde mir da noch einige abschreiben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Kerstin Gier

Kerstin Gier - Autor
© Olivier Favre

Kerstin Gier hat als mehr oder weniger arbeitslose Diplompädagogin 1995 mit dem Schreiben von Frauenromanen begonnen. Mit Erfolg: Ihr Erstling "Männer und andere Katastrophen" wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt, und auch die nachfolgenden Romane erfreuen sich großer Beliebtheit. "Das unmoralische Sonderangebot" wurde mit der "DeLiA" für den besten deutschsprachigen Liebesroman 2005 ausgezeichnet und "Für jede Lösung ein Problem" wurde ein Bestseller. Alle Romane von …

Mehr erfahren
Alle Verlage