Niemand trocknete meine Tränen
 - Emma La Spina - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Erfahrungen
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-1129-7
Ersterscheinung: 27.08.2016

Niemand trocknete meine Tränen

Meine qualvollen Jahre in einem Kinderheim
Übersetzt von Petra Knoch

Direkt nach ihrer Geburt wird die kleine Emma von ihrer Mutter ausgesetzt. Sie kommt in ein Kinderheim, in dem strenge Nonnen ein hartes Regiment führen. Der Alltag der Mädchen, denen das Heim ein Zuhause sein soll, ist bestimmt durch strenge Regeln und körperliche Bestrafungen. Liebe und Zuneigung lernt Emma in den achtzehn Jahren, die sie im Heim verbringt, nie kennen. Auch nicht, als sie erfährt, dass ihre leibliche Schwester im selben Kinderheim lebt. Denn selbst die hat nur Verachtung für Emma übrig. Eine bewegende Geschichte über ein junges Mädchen, das von seiner eigenen Familie verstoßen wird. Und sich einen Ausweg aus ihrer düsteren Kindheit erkämpft.
  • eBook (epub)
    6,99 €

Autor

Emma La Spina

Die Sizilianerin Emma la Spina wurde 1961 geboren, als zehntes von elf Kindern.  Wie schon ihre neun Geschwister vor ihr wird sie direkt nach der Geburt ausgesetzt, kommt zuerst ins Waisenhaus und dann mit drei Jahren ins Kinderheim, zu den Nonnen vom Orden der „Barmherzigen Schwestern“.  Heute hat Emma la Spina einen Job, vier Kinder, die sie liebt, und ein erfülltes Leben.

Mehr erfahren
Alle Verlage