Shining
 - Stephen King - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Horror
624 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8387-5203-7
Ersterscheinung: 25.10.2013

Shining

Als Buch und Film ein Welterfolg

(9)

Ein Hotel in den Bergen von Colorado. Jack Torrance, ein verkrachter Intellektueller mit Psycho-Problemen, bekommt den Job als Hausmeister, um den er sich beworben hat. Zusammen mit seiner Frau Wendy und seinem Sohn Danny reist er in den letzten Tagen des Herbstes an. Das Hotel "Overlook" ist ein verrufener Ort. Wer sich ihm ausliefert, verfällt ihm, wird zum ausführenden Organ aller bösen Träume und Wünsche, die sich in ihm manifestieren.
Mit Shining gelang Stephen King ein moderner Klassiker des Grauens, ein Buch, das die Ängste unserer Zeit erfasst und jeden Leser in seinen emotionalen Grundfesten erschüttert.

Rezensionen aus der Lesejury (9)

SirAmos SirAmos

Veröffentlicht am 06.06.2020

Stephen King's The Shining

Wow!

Dieses Buch hat mich voll und ganz aus den Socken gehauen! Der "King" leistet hier einen großartigen Job und schreibt sich die Seele aus dem LEib. Die GEschichte ist spannend, düster und verstörend! ... …mehr

Wow!

Dieses Buch hat mich voll und ganz aus den Socken gehauen! Der "King" leistet hier einen großartigen Job und schreibt sich die Seele aus dem LEib. Die GEschichte ist spannend, düster und verstörend! Das klingt eher negativ, aber wer dieses Buch selbst gelesen hat weiß was ich meine! Unfassbares Meisterwerk!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

abookishcatlover abookishcatlover

Veröffentlicht am 30.03.2020

Shining von Stephen King

"Shining" von Stephen King hat mir sehr gut gefallen! Zwar gibt es einige Stellen, die sich gezogen haben und auch erst die letzten Seiten sind richtig spannend, aber das fand ich nicht störend. …mehr

"Shining" von Stephen King hat mir sehr gut gefallen! Zwar gibt es einige Stellen, die sich gezogen haben und auch erst die letzten Seiten sind richtig spannend, aber das fand ich nicht störend.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

julia_buchverliebt julia_buchverliebt

Veröffentlicht am 28.02.2020

Ein Klassiker

*Inhalt*:
Ein altes abgeschiedenes Hotel + Jack Torrance, ein trockener Alkoholiker. Zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn zieht er in ein altes Hotel in den Bergen. Eigentlich sollte seit einem Zwischenfall ... …mehr

*Inhalt*:
Ein altes abgeschiedenes Hotel + Jack Torrance, ein trockener Alkoholiker. Zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn zieht er in ein altes Hotel in den Bergen. Eigentlich sollte seit einem Zwischenfall in der Vergangenheit keine Familie mehr dort wohnen. Zuerst schien alles gut, bis Jack immer schlimmere Träume bekam und sein Sohn Danny immer schrecklichere Dinge sah...

*Rezension*:
Der Schreibstil ist einfach und sehr flüssig. Das Buch ist sehr gut zu lesen, wie bis jetzt alle Bücher von Stephen King, die ich kenne.
Das Buch startet mit dem Bewerbungsgespräch, was als guter Einstieg dient. Man lernt Jack und seine Familie kennen und erfährt ein wenig aus seiner Vergangenheit.
Die Geschichte kommt nur langsam in Fahrt, was aber nicht immer ein schlechtes Zeichen ist.
Stück für Stück geht die Geschichte voran. Zuerst das Bewerbungsgespräch, dann der Einzug, die Tage ohne Schnee und schließlich die Tage mit Schnee.
Das Overlook ist ein altes Hotel, dass sehr abgeschieden in den Bergen ist und im Winter nicht zugänglich ist und somit auch nicht mehr verlassen werden kann.
Jack ist für eine Saison dort Hausmeister und muss sich um den Druck in den Heizkesseln kümmern und den West und Ostflügel heizen.
Die Geschichte zieht sich zwar etwas aber ich mag es, wie man den Wahnsinn von Jack nur Schritt für Schritt merkt. Einige Situationen scheinen etwas verwirrend aber sobald man in der Story ankommt und sich darauf einlässt, weiß man wie man alles einordnen muss.
Jack wird ganz langsam und schleichend immer ein Stück wahnsinniger und zum Schluss kommt es Schlag auf Schlag.
Die letzten 200 Seiten steigern ihr Tempo und in den letzten Kapiteln kommt es zum Höhepunkt und man kann das Ende kaum erwarten.

*Meinung*:
Diese Buch ist ein echter Klassiker und ein Stephen King Fan sollte es gelesen haben. Für viele zieht sich die Story zu viel (Im Mittelteil war es mir aber auch ein wenig zu langsam aber das hat sich relativ schnell wieder geändert). Ich kann verstehen, dass viele es aus diesem Grund abbrechen. Jedoch ist es eine absolute Empfehlung für jene, die den schleichenden Horror mögen. Ich finde es faszinierend wie sich alles langsam und schleichend entwickelt und wie sich die Vorgeschichte immer Stück für Stück zusammensetzt und man immer mehr versteht warum das Hotel Jack ausgewählt hat.
Alles in allem ein tolles Buch mit langsameren Erzähltempo aber einem Knall am Ende.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Happymountain Happymountain

Veröffentlicht am 20.12.2019

Gefangen in den Klauen des Overlook-Hotels

Ich habe vor einiger Zeit endlich das Hörbuch zu Stephen KIngs "Shining" gehört und war total gefangen in den Klauen des Overlooks.

Bisher habe ich mich ja eher selten an Stephen King gewagt, da er dazu ... …mehr

Ich habe vor einiger Zeit endlich das Hörbuch zu Stephen KIngs "Shining" gehört und war total gefangen in den Klauen des Overlooks.

Bisher habe ich mich ja eher selten an Stephen King gewagt, da er dazu neigt sehr umfangreich zu schreiben. Ich mag doch eher die knackig kurzen Bücher im Umfang von 300-400 Seiten. Da ich nun jedoch endlich den Film zum Buch sehen möchte (er ist ja erst 40 Jahre alt), musste zuerst die Romanvorlage ran.

Und was soll ich sagen? Ja, Stephen King schreibt ausschweifend, ABER er erzeugt dabei einfach genau die richtige Atmosphäre, die der Leser braucht, um sich auf die Geschichte einzulassen und sie komplett auf sich wirken zu lassen.

Das Hörbuch ist von Dietmar Wunder fantastisch eingesprochen. Er hat so eine Vielzahl an Stimmlagen und Tönen modelliert, dass ich zum einen immer sofort wusste, wer gerade spricht und zum anderen in einigen Momenten eine echte Gänsehaut verspürte. Dabei war es völlig egal, ob er einen kleinen verängstigten Jungen spricht, eine hysterische Mutter oder einen durchgeknallten Vater. Es passte einfach perfekt! Vor allem Jack Torrance Weg zum Wahnsinn hat er genial verkörpert.

Die Geschichte selbst ist aber auch einfach unheimlich und spannend gewesen. Auch die ganze Vorgeschichte der Familie (die im Film vermutlich fehlen oder stark reduziert dargestellt sein wird) fand ich super eingearbeitet. Ja, vielleicht ist "Shining" nach heutigem Stand für einige Leser nicht mehr gruselig genug. Aber ich bin sowieso ein großer Fan von psychologischer Spannung und einer gruseligen Atmosphäre und beides hat Stephen King hier definitiv geschaffen.

Die Charaktere waren durch die Bank weg interessant und authentisch. Auch die Nebenfiguren aus dessen Sicht Stephen King nicht direkt berichtet, haben mich alle gefangen genommen. Man merkt hier, dass King mit Liebe zum Detail schreibt und Figuren schafft, die im Gedächtnis bleiben.

Mich hat das Hörbuch wahnsinnig (haha, Wortspiel) gut unterhalten und ich war wirklich traurig als es endete. Ich glaube, ich muss nun unbedingt Doctor Sleep hören. Von mir gibt es eine klare Empfehlung für diesen Klassiker der Horrorgeschichten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sherlckholmesbakerstreet Sherlckholmesbakerstreet

Veröffentlicht am 12.12.2019

Shining

Passend zum Kinostart des Shining Nachfolger Roman "Doctor Sleep" erschien diese Sonderausgabe. Ich nutzte diese Chance um diesen Klassiker von Stephen King lesen. Und ich musste sagen, dass dieses Buch ... …mehr

Passend zum Kinostart des Shining Nachfolger Roman "Doctor Sleep" erschien diese Sonderausgabe. Ich nutzte diese Chance um diesen Klassiker von Stephen King lesen. Und ich musste sagen, dass dieses Buch wirklich einzigartig ist. Auch wenn es große Unterschiede zu dem Kultfilm gibt fand ich das Buch dazu sogar besser. Es ist wirklich spannend und man konnte schnell nicht mehr aufhören zu lesen. Jedem Thriller Fan kann man dieses Buch einfach nur empfehlen und ich empfehle noch dazu gleich nach diesem Buch "Doctor Sleep" zu lesen. Dies habe ich gemacht und ich muss sagen, dass nur so einem viele Details auffallen und die Geschichte so noch viel spannender wird.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Stephen King

Stephen King - Autor
© privat

Stephen Edwin King wurde am 21.9.1947 in Portland, Maine, geboren. Nach dem Studium der englischen Literatur an der University of Maine (und seiner Heirat mit Tabitha Spruce) trat er 1971 eine Stelle als Lehrer an der Hampden Academy in Maine an. Nach ersten Veröffentlichungen von Kurzgeschichten kam 1974 sein erster Roman Carrie auf den Markt - der Beginn seiner Karriere als freier Schriftsteller. Bis heute lebt und arbeitet Stephen King in Maine.

Mehr erfahren
Alle Verlage