Schwarze Brandung
 - Sabine Weiß - eBook
Coverdownload (300 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Krimis
350 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-4083-9
Ersterscheinung: 16.03.2017

Schwarze Brandung

Sylt-Krimi
Band 1 der Reihe "Liv Lammers"

(15)

Ein stürmischer Morgen auf Sylt. Am Strand vor Westerland wird die Leiche einer jungen Frau gefunden, die offensichtlich brutal ermordet wurde. Als Liv Lammers von der Mordkommission Flensburg davon hört, gefriert ihr das Blut in den Adern: Kurz zuvor hatte ihr 15-jähriger Neffe aus Sylt sie um Hilfe gebeten, weil er seine Freundin vermisst. Handelt es sich bei der Toten um Milena? Und wer hätte ihr etwas antun wollen? Liv, die vor Jahren mit ihrer Sylter Familie und ihrer alten Heimat gebrochen hat, wird mit dem Fall betraut. Zum ersten Mal seit langer Zeit fährt sie wieder auf die Insel – und ist schockiert darüber, wie sehr sie sich inzwischen verändert hat. Doch niemals hätte sie auch nur geahnt, welch grauenvolle Abgründe sich hinter der schillernden Urlaubsfassade auftun ...

Rezensionen aus der Lesejury (15)

karin1966 karin1966

Veröffentlicht am 28.03.2017

schwarze Brandung

Das Buch hat sofort auf Grund des Covers und des Titels mein Interesse daran geweckt.
Von der Autorin Sabine Weiss, hatte ich bis jetzt nur einen historischen Roman, „ Die Tochter des Fechtmeisters „ ... …mehr

Das Buch hat sofort auf Grund des Covers und des Titels mein Interesse daran geweckt.
Von der Autorin Sabine Weiss, hatte ich bis jetzt nur einen historischen Roman, „ Die Tochter des Fechtmeisters „ gelesen, der mich aber derart gefesselt hat. So war ich nun auf die Autorin als Krimi Schreiberin gespannt.
Die Schreibweise ist sehr packend und es gelang mir wirklich nur sehr selten das Buch aus der Hand zu legen.
Kommissarin Liv Lammers wird zu einem Fall auf die Insel Sylt gerufen. Das ganze gestaltet sich für sie sehr schwierig, da sie vor vielen Jahren selbst mit ihrer Familie auf Sylt gelebt hat. Sie hat auf Grund eines Geschehnisses mit ihrer Familie gebrochen und die Insel verlassen.
Nun wurde sie von ihrem Neffen um Hilfe gebeten, da seine Freundin verschwunden war. Kurz darauf wurde eine Tote am Strand aufgefunden.
Doch mehr möchte ich an dieser Stelle nichtverraten.
Ein wirklich sehr gelungener Krimi, der Spannung von der ersten bis zur letzten Seite verspricht. Ich kann das Buch wärmsten empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Rebecca1120 Rebecca1120

Veröffentlicht am 20.03.2017

brillant und spannend geschrieben

Die Autorin Sabine Weiss habe ich eigentlich immer mit historischen Romanen verbunden. Aber hier hat sie nun ihren ersten Krimi herausgebracht. Etwas skeptisch war ich schon, aber dann schon nach wenigen ... …mehr

Die Autorin Sabine Weiss habe ich eigentlich immer mit historischen Romanen verbunden. Aber hier hat sie nun ihren ersten Krimi herausgebracht. Etwas skeptisch war ich schon, aber dann schon nach wenigen Seiten konnte ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen, denn die Geschichte hat mich gefesselt. Gleich zu Anfang wird der Leser mit einem brutalen Mord am Sylter Strand konfrontiert.
Hauptfigur des Romans ist Liv, Kommissarin bei der Flensburger Mordkommission. Ursprünglich stammt sie aber von Sylt, ihre Familie, mit der sie seit 15 Jahren gebrochen hat, lebt noch dort und hat großen Einfluss auf der Insel. Doch Liv verbindet noch mehr mit der Insel ….
Die Autorin hat es in meinen Augen sehr gut umgesetzt Livs Zwiespälte – die zerstrittene Familie, ihre fehlende Anerkennung im Team der Mordkommission und ihre Selbstzweifel zum Ausdruck zu bringen. Meine Sympathie hatte Liv von Anfang an.
Auch die schwierigen kriminalistischen Ermittlungen empfinde ich als gelungen. Die Geschichte war spannungsgeladen und dadurch fühlte ich mich wunderbar unterhalten.
Ich vergebe für diesen Krimi 5 Lese-Sterne und spreche eine uneingeschränkte Leseempfehlung aus.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Schmoekertante Schmoekertante

Veröffentlicht am 20.08.2023

Spannender Sylt-Krimi

"Schwarze Brandung" ist für mich der erste Roman von Sabine Weiss. Nachdem ich schon einige Nordsee-Krimis gelesen habe, war ich mir erst etwas unsicher, ob ich wirklich mit einer neuen Reihe anfangen ... …mehr

"Schwarze Brandung" ist für mich der erste Roman von Sabine Weiss. Nachdem ich schon einige Nordsee-Krimis gelesen habe, war ich mir erst etwas unsicher, ob ich wirklich mit einer neuen Reihe anfangen will.
Aber Kommissarin Liv Lammers hat mich wirklich überzeugt. Sie ist relativ neu bei der Mordkommission und muss sich hier erst noch ihre Sporen verdienen. Bei einem Mordfall auf Sylt bekommt sie Gelegenheit dazu.
Für Liv kein einfacher Fall, da auch ihre Familie, die auf Sylt lebt und zu denen sie vor langer Zeit den Kontakt abgebrochen hat, in den Fall verwickelt zu sein scheint.

Mir hat die Verbindung von Kriminalarbeit und Livs Privatleben sehr gut gefallen. Es ist ein perfekter Einstieg in eine neue Reihe, um die Hauptperson kennenzulernen und einzuordnen.
Liv selber ist mir sehr sympathisch, gradlinig, ehrgeizig und mutig. Als sie mit 15 schwanger wurde, hat nur ihre Großmutter zu ihr gehalten, mit der sie sich gemeinsam um ihre nun schon große Tochter kümmert. Der Zusammenhalt der drei Frauen hat mir gut gefallen.

Der Kriminalfall selber war sehr spannend, mit einer mehr als überraschenden aber auch grauenhaften Wendung zum Schluss. Genauso muss ein guter Krimi sein.
Mir hat "Schwarze Brandung" gut gefallen und wird sicherlich nicht der letzte Roman aus dieser Reihe gewesen sein.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buchnarr buchnarr

Veröffentlicht am 26.01.2020

Tod auf der Urlaubsinsel

Auf Sylt wird die Leiche einer jungen Frau entdeckt. Liv Lammers von der Mordkommission Flensburg ist hier aufgewachsen und wird mit den Ermittlungen betraut. Kann es sein, dass es sich bei der Toten um ... …mehr

Auf Sylt wird die Leiche einer jungen Frau entdeckt. Liv Lammers von der Mordkommission Flensburg ist hier aufgewachsen und wird mit den Ermittlungen betraut. Kann es sein, dass es sich bei der Toten um Milena handelt, eine Freundin ihres Neffen Jan, der sie kurz vorher über das Verschwinden informiert hatte?Im Laufe der Ermittlungen tun sich wahre Abgründe hinter der Urlaubsfassade von Sylt auf.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und leicht zu lesen. Die Beschreibungen in Bezug auf die Insel sind sehr bildhaft und ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Auch die Person Liv Lammers fand ich gewinnend und ihren privaten Zwiespalt bezüglich Insel und Familie sehr überzeugend geschildert. Daduch wirkt die Figur authentisch. Die Abgründe, die sich im Verlauf der Krimihandlung auftun, sind schon sehr erschreckend – aber lest selbst wie die Auflösung des Falls ist.

Ein spannendes Krimidebüt mit einem tollen Plot. Von mir einen Daumen-Hoch und eine Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

misery3103 misery3103

Veröffentlicht am 04.01.2021

Die Tote am Strand

Am Strand vor Westerland wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Liv Lammers von der Mordkommission Flensburg ist alarmiert, denn kurz vorher hatte ihr Neffe Jan seine Freundin bei ihr als vermisst ... …mehr

Am Strand vor Westerland wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Liv Lammers von der Mordkommission Flensburg ist alarmiert, denn kurz vorher hatte ihr Neffe Jan seine Freundin bei ihr als vermisst gemeldet. Liv reist mit dem Ermittlerteam nach Sylt, wo sie aufgewachsen ist. Wird es gelingen, den Mörder ausfindig zu machen?

„Schwarze Brandung“ ist der erste Kriminalroman von Sabine Weiss. Und den hat sie gut hingekriegt. Von Anfang an ist die Geschichte spannend – und auch die Ermittler mit ihren Ecken und Kanten machen neugierig auf mehr. Allen voran Liv Lammers, die 15 Jahre vorher Sylt und ihre Familie hinter sich ließ, als sie mit gerade einmal 16 Jahren ihre Tochter bekam. Was hat zu dem Zerwürfnis mit ihrer Familie geführt? Das ist nur eine der Fragen, die man sich als Leser stellt.

Und auch der Fall bietet viel Raum für Spekulationen. Verdächtige gibt es mehr als genug – und schnell ahnt man, dass alles bis in die höchsten Gesellschaftsschichten reicht. Das macht Spaß und ist gut geschrieben.

Mir hat dieser Kriminalfall auf Sylt gut gefallen und ich wäre gerne wieder dabei, wenn Liv Lammers weitere Fälle lösen muss.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Sabine Weiß

Sabine Weiß - Autor
© André Poling

Sabine Weiß, Jahrgang 1968, arbeitete nach ihrem Germanistik- und Geschichtsstudium als Journalistin. Seit 2007 veröffentlicht sie erfolgreich Historische Romane, seit 2016 zusätzlich Krimis um Kommissarin Liv Lammers und ihr Team. Mit deren Fall DÜSTERES WATT gelang ihr 2022 der lang verdiente Sprung auf die Bestsellerliste. Wenn Sabine Weiß nicht auf Recherchereise für ihre Bücher ist, lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Sohn bei Hamburg. 

Mehr erfahren
Alle Verlage