Sommerflimmern
 - Marie Merburg - eBook
Coverdownload (300 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Liebesromane
415 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-6090-5
Ersterscheinung: 28.02.2019

Sommerflimmern

Ein Ostsee-Roman
Band 3 der Reihe "Rügen-Reihe"

(9)

Ariane lebt auf Rügen, doch das, was sie am meisten brauchen könnte, ist Urlaub! Sie muss nicht nur ihrer Freundin bei der Hochzeitsplanung helfen, sondern auch noch den Verkupplungsversuchen ihrer Mutter entgehen. Schließlich kann sie eins im Moment überhaupt nicht gebrauchen: einen Mann. Erst als der Schriftsteller David auf der Ostseeinsel auftaucht, um sich um seine kranke Großmutter zu kümmern, bringt er Arianes Haltung ins Wanken und ihr Herz zum Klopfen. Aber dann merkt sie, dass ihr David etwas verheimlicht. Was hat er in seiner Heimat Usedom zurückgelassen, von dem sie nichts erfahren darf?

Rezensionen aus der Lesejury (9)

steffi_the_bookworm steffi_the_bookworm

Veröffentlicht am 08.02.2020

Liebe, Familie und Freundschaft

"Sommerflimmern" ist bereits das dritte Buch der Rügen Reihe der Autorin und diesmal begleiten wir Ariane, die schon ihr ganzes Leben auf Rügen lebt und die Insel nur für ihr Studium verlassen hat. Ariane ... …mehr

"Sommerflimmern" ist bereits das dritte Buch der Rügen Reihe der Autorin und diesmal begleiten wir Ariane, die schon ihr ganzes Leben auf Rügen lebt und die Insel nur für ihr Studium verlassen hat. Ariane ist schwer beschäftigt mit diversem Jobs und einem eigenen Laden, der nicht so richtig laufen will.

Das Setting war wieder mal sehr gelungen und ich fand auch Arianes Laden wirklich und fand es traurig, dass dieser nicht so lief wie sie es sich vorgestellt hat. Es hat mir auch gefallen, dass die Charaktere aus den vorherigen Büchern weiter eine Rolle spielen und man sie weiter durch ihr Leben begleiten kann.

Ich fand Ariane und David sympathisch, auch wenn David zunächst ein bisschen griesgrämig daherkommt. Die Geschichte rund um David, seine Großmutter Trude und den Rest der Familie fand ich sehr interessant und unterhaltsam.

Das Buch erzählt eine lesenswerte Geschichte von Liebe, Familie und Freundschaft in einem wundervollen Setting auf der Insel Rügen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Karschtl Karschtl

Veröffentlicht am 13.05.2019

Perfekte Zutaten für sommerlichen Schmöker

Ein Frauenroman mit einem wunderschönen sommerlichen Cover, einem tollen Setting, sympathischen Charakteren, ein bisschen Herzklopfen und sogar einer ernsteren Note. Denn die diversen Mutter-Tochter-Beziehungen, ... …mehr

Ein Frauenroman mit einem wunderschönen sommerlichen Cover, einem tollen Setting, sympathischen Charakteren, ein bisschen Herzklopfen und sogar einer ernsteren Note. Denn die diversen Mutter-Tochter-Beziehungen, die im Laufe der Geschichte zur Sprache kommen sind zwar alle grundverschieden und dennoch alle nicht problemfrei. Mir hat das gut gefallen, dass es eben nicht nur locker-flockig um eine reine Liebesgeschichte ging, sondern Marie Merburg den Leserinnen hier noch einiges mehr bietet. Auch wenn mich manches mein Blut innerlich etwas zum Kochen brachte, wie beispielsweise das unglaubliche Verhalten von Arianes Mutter

Das war bereits der 3. Teil einer Romanreihe, die auf Rügen spielt. Und das Ende lässt mich vermuten, dass hier noch nicht Schluss ist. Conny scheint mir jemand zu sein, den wir hier zwar nur ganz kurz kennengelernt haben, dessen Geschichte aber vielleicht noch erzählt werden sollte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 27.03.2019

Sommerflimmern

Inhalt:

Ariane lebt auf Rügen, doch das, was sie am meisten brauchen könnte, ist Urlaub! Sie muss nicht nur ihrer Freundin bei der Hochzeitsplanung helfen, sondern auch noch den Verkupplungsversuchen ... …mehr

Inhalt:

Ariane lebt auf Rügen, doch das, was sie am meisten brauchen könnte, ist Urlaub! Sie muss nicht nur ihrer Freundin bei der Hochzeitsplanung helfen, sondern auch noch den Verkupplungsversuchen ihrer Mutter entgehen. Schließlich kann sie eins im Moment überhaupt nicht gebrauchen: einen Mann. Erst als der Schriftsteller David auf der Ostseeinsel auftaucht, um sich um seine kranke Großmutter zu kümmern, bringt er Arianes Haltung ins Wanken und ihr Herz zum Klopfen. Aber dann merkt sie, dass ihr David etwas verheimlicht. Was hat er in seiner Heimat Usedom zurückgelassen, von dem sie nichts erfahren darf?

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr angenehm, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Ein schöner Liebesroman voller Herz und Gefühl, ein tolles Setting, dazu wundervolle Charaktere und ein Familiengeheimnis, das für Spannung sorgt. Eine Geschichte, in die man abtauchen kann, das Glitzern der Wellen und das Geschrei der Möwen hören kann. Eine gelungene Mischung.

Die Charaktere sind sehr plastisch und lebendig gezeichnet. Sie wirken sehr natürlich und lebensnah, handeln authentisch und nachvollziehbar.

Das Buch hat mir eine schöne Lesezeit beschert und mich gut unterhalten. Ein schöner Liebesroman zum Träumen und Abschalten, eine Geschichte voller Herz.

Fazit:

Eine schöne, unterhaltsame und spannende Liebesgeschichte. Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Dreamworx Dreamworx

Veröffentlicht am 16.03.2019

Schönes Kopfkino

Ariane nennt die Urlaubsinsel Rügen ihr Zuhause, doch wäre sie liebend gern woanders, denn ihr Leben ist momentan der pure Stress, was allerdings weniger an den Hochzeitsplanungen für ihre Freundin liegt, ... …mehr

Ariane nennt die Urlaubsinsel Rügen ihr Zuhause, doch wäre sie liebend gern woanders, denn ihr Leben ist momentan der pure Stress, was allerdings weniger an den Hochzeitsplanungen für ihre Freundin liegt, sondern eher an ihrer eigenen Mutter, die sie unbedingt an den „Mann“ bringen will. Als die alte Trudi mit einem Herzinfarkt ins Krankenhaus kommt, soll Ariana deren Tochter Astrid benachrichtigen, doch die scheint spurlos von der Insel verschwunden zu sein. Nachdem Ariane herausgefunden hat, dass Astrid nunmehr auf Usedom ihre Zelte aufgeschlagen hat, versucht Ariane, sie zu kontaktieren. Allerdings antwortet nicht Astrid, sondern deren Sohn David, der ziemlich geheimnisvoll tut, um dann kurze Zeit später überraschend im Rügener Krankenhaus aufzutauchen, damit er sich um seine Großmutter Trudi kümmern kann. Dabei bringt er Ariane ziemlich aus dem Tritt…
Marie Merburg hat mit ihrem Buch „Sommerflimmern“ einen sehr unterhaltsamen und warmherzigen Liebesroman vorgelegt, der durch ein altes Familiengeheimnis für Spannung sorgt und den Leser mit seinem flüssigen, gefühlvollen und bildhaften Schreibstil direkt abholt, um ihn in die Handlung hinein zu bugsieren. Fortan steht er an Arianes Seite und darf sie aus nächster Nähe bei ihrem Alltag begleiten, ihr in Herz und Seele schauen und dabei ihre Gedanken lesen, die sie umtreiben. Schon die farbenprächtigen Beschreibungen der Insel geben dem Leser die richtige Einstimmung für einen kleinen Urlaub vom Alltag. Die Bilder vom Strand und der Ostsee lassen die Gedanken wandern, während man der Geschichte von Ariane folgt und versucht, den dem Geheimnis um die Misstöne zwischen Oma Trudi und Tochter Astrid auf den Grund zu kommen.
Die Charaktere sind durchweg lebensecht skizziert und überzeugen durch Authentizität. Dem Leser wird die Möglichkeit gegeben, sich in sie hineinzuversetzen, ihre Gedanken und Handlungen nachzuvollziehen und sich ihnen nahe zu fühlen. Ariane ist eine offene und ehrliche junge Frau. Sie ist beruflich zwar nicht gerade erfolgreich, aber durch ihre sympathische, mitfühlende und hilfsbereite Art wächst sie vielen schnell ans Herz. Bisher konnte sie sich gegen ihre Mutter nicht durchsetzen, doch im Verlauf der Geschichte gewinnt sie immer mehr an Selbstbewusstsein und lernt, sich zur Wehr zu setzen. David ist ein interessanter und geheimnisvoller Mann, der für einige Aufregung sorgt. Auch die weiteren Protagonisten können mit ihrem Auftritt überzeugen und machen die Handlung rund.
„Sommerflimmern“ ist eine schöne Lektüre für den Urlaub oder einen verregneten Sonntag auf der Couch, mit der man dem schnöden Alltag entfliehen und sich wunderbar unterhalten kann. Schön erzählt und mit einer Leseempfehlung versehen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Marie Merburg

Marie Merburg - Autor
© Moritz Thau

Marie Merburg ist im Süden Deutschlands aufgewachsen und lebt auch heute noch mit ihrer Familie in Baden-Württemberg. Für ihren Roman „Wellenglitzern“ hat sie sich aber die deutsche Ostseeküste als Setting ausgesucht. Sie lässt ihre Heldin von der beeindruckend schönen Landschaft Rügens bezaubern und ihr bei einem Segelkurs salzige Meerluft um die Nase wehen. Ein weiterer Roman ist bereits in Vorbereitung.Unter dem Namen Janine Wilk schreibt die Autorin auch erfolgreich Kinder- …

Mehr erfahren
Alle Verlage