Unvergesslich
 - Roni Loren - eBook
Coverdownload (300 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Liebesromane
414 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-8816-9
Ersterscheinung: 30.09.2020

Unvergesslich

Du und ich
Roman

(17)

Finn liebt Liv, und Liv liebt Finn. Doch ein schreckliches Ereignis reißt sie auseinander. Als sie nach vielen Jahren wieder aufeinandertreffen, ist nichts mehr, wie es war. Die einst so wilde Liv hat einen Job, der sie nicht erfüllt, der verlässliche Finn ist Undercover Cop, ohne Familie, ohne Bindungen, immer auf dem Sprung. Sofort sprühen wieder die Funken. Doch die Vergangenheit hat Spuren hinterlassen, und die Verletzungen sitzen tief ...

  • eBook (epub)
    9,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (17)

Lesekraenzchen Lesekraenzchen

Veröffentlicht am 20.10.2020

Die Erinnerung ist manchmal eine Fahrt auf einer steinigen Straße

„Aus zerbrochenem Glas konnte immer noch Kunst entstehen. Manchmal von der schönsten Art.“⁣

Inhalt: ⁣
Nach 12 Jahren kehrt Liv an ihre Highschool in Texas zurück. Der Ort, an dem sich eine schreckliche ... …mehr

„Aus zerbrochenem Glas konnte immer noch Kunst entstehen. Manchmal von der schönsten Art.“⁣

Inhalt: ⁣
Nach 12 Jahren kehrt Liv an ihre Highschool in Texas zurück. Der Ort, an dem sich eine schreckliche Tragödie ereignete, die sie bis heute nicht loslässt. Nicht nur ihre Flashbacks lösen in Liv einen Fluchtinstinkt aus, vielmehr der Anblick ihrer Jugendliebe Finn, der sie tief verletzt hat, lässt Liv erschaudern. Trotz allem schleicht sich die alte Vertrautheit vom ersten Moment an in ihre Herzen zurück und Liv wird schlagartig klar, dass sie mehr aus ihrem Leben machen will. Als sich die Gelegenheit dazu bietet, bricht sie aus ihrer alten Routine aus und verbringt mit Finn einen Sommer am See. Allerdings ist es nur ein Glück auf Zeit, denn ihnen bleiben nur ein paar Wochen, bis ihre Herzen sich voneinander trennen müssen. Während Liv mutige Entscheidungen trifft, muss sich Finn zwischen dem Auftrag und der Liebe seines Lebens entscheiden. Gibt es eine gemeinsame Zukunft?⁣

Meine Meinung:⁣
Es handelt sich bei dem Buch um den 1. Band der „Du und Ich Reihe“. Obwohl die Geschichte aus der Erzählerperspektive geschrieben wurde, kamen die Gefühle direkt in meinem Herzen an und die Geschichte konnte mich berühren.⁣
Liv, die früher ein rebellischer Teenager war, hat über die Jahre an Stärke gewonnen und versucht sich im Leben zu behaupten. Erinnerungen an die schlimmste Zeit ihres Lebens, lassen sie oft melancholisch werden. Sie ist mir von Beginn an ans Herz gewachsen und ich mag ihre Entwicklung im Buch sehr gerne.⁣
Finn kehrt als Held in seine Heimat zurück. Ein Held, der er nie sein wollte und als der er sich auch nicht fühlt. Er arbeitet mittlerweile beim FBI und nimmt sich gerade eine Auszeit, um zu sich selber zu finden. Liv ist und war immer sein Schwachpunkt. Sie zaubert ihm ein Lächeln ins Gesicht und bringt sein Herz zum Schlagen. ⁣
Auch die Nebencharaktere bringen Freude in die Geschichte.

Fazit:⁣
Zeigt Euren Ängsten den Mittelfinger! Verwirklicht Eure Träume und schaut positiv in die Zukunft❣️⁣
Alte Freundschaften werden gestärkt, Träume geteilt und Leben verändert. Ich freue mich auf weitere Teile der Reihe.⁣

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Stefanie_booksweetbook Stefanie_booksweetbook

Veröffentlicht am 06.10.2020

Berührende Geschichte mit einer Thematik die ich nicht erwartet hatte

Dies war mein erster Roman der Autorin Roni Loren und ich bin durch den Titel, der wirklich passender nicht sein könnte und das Cover aufmerksam geworden. Das gefällt mir sehr gut und strahlt Leidenschaft ... …mehr

Dies war mein erster Roman der Autorin Roni Loren und ich bin durch den Titel, der wirklich passender nicht sein könnte und das Cover aufmerksam geworden. Das gefällt mir sehr gut und strahlt Leidenschaft aus. Der Klappentext hat mir ebenso zugesagt, aber mit dem was dann zu Beginn in der Geschichte passierte hatte ich absolut nicht gerechnet. Es hat mich voll getroffen und ich war sofort in der Geschichte gefangen. Sehr emotional und real beschreibt die Autorin das Geschehen ohne das es übertrieben wirkte.
Nach diesem schwerwiegenden Ereignis trennen sich die Wege von Liv und Finn. Zwölf Jahre später begegnen sie sich ungewollt wieder und man spürt als Leser welche Gefühle die beiden für einander haben. Die langsame Annäherung der beiden gefiel mir sehr gut, jedoch wurde es ab der Hälfte der Geschichte etwas langatmig und es passierte nicht sehr viel. Ich hätte mir vielleicht noch mehr Einblick in die Vergangenheit gewünscht, andererseits war diese "Entschleunigung" aufgrund des Ereignisses auch sehr schön, denn Drama hatten sie genug. Die Nebencharaktere Rebecca, Kincaid und Taryn mochte ich sehr, der Zusammenhalt der Frauen, die sich erst nach der Katastrophe zusammengefunden haben runden die Geschichte ab und machen neugierig auf die weiteren Bände der Reihe.
Der Schreibstil ist locker, flüssig und packend. Es wird aus beiden Sichtweisen ( dritte Person) erzählt, was mir immer sehr gut gefällt.
Insgesamt eine packende und emotionale Geschichte, die mich trotz der Kritik überzeugen konnte. Eine unerwartete Tiefgründigkeit durch eine Thematik die mich sehr berührt hat und durch die realistische Beschreibung einfach gepackt hat. Ich vergebe 4,5 Sterne und eine Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesejunkie_Ela Lesejunkie_Ela

Veröffentlicht am 29.11.2020

Unterhaltsame Geschichte mit kleinen Schwächen

Vielen Dank NetGalley und Lübbe für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Zum Buch:
Finn liebt Liv, und Liv liebt Finn. Doch ein schreckliches Ereignis reißt sie auseinander. Als sie nach vielen Jahren wieder ... …mehr

Vielen Dank NetGalley und Lübbe für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Zum Buch:
Finn liebt Liv, und Liv liebt Finn. Doch ein schreckliches Ereignis reißt sie auseinander. Als sie nach vielen Jahren wieder aufeinandertreffen, ist nichts mehr, wie es war. Die einst so wilde Liv hat einen Job, der sie nicht erfüllt, der verlässliche Finn ist Undercover Cop, ohne Familie, ohne Bindungen, immer auf dem Sprung. Sofort sprühen wieder die Funken. Doch die Vergangenheit hat Spuren hinterlassen, und die Verletzungen sitzen tief ...

Meine Meinung:
Dies war mein erstes Buch der Autorin und es wird nicht das Letzte sein.

Mit einem locker-leichtem, flüssigen sowie modernen Schreibstil hat Roni Loren mich in ihre Geschichte katapultiert, die spannend, emotional und bewegend ist.

Die Protagonisten haben mir gut gefallen obwohl sie stellenweise sehr fade bzw. unnahbar erscheinen. Gerade von Finn hätte ich mir mehr Background und Gedanken gewünscht. Ansonsten sind beide aber sehr sympathisch und authentisch.

Der Story an sich fehlte es, meiner Meinung nach, an mehr Tiefgang. Sie ist zwar emotional, aber die Gefühle lassen sich nicht immer hundertprozentig nachempfinden.
Einige Fragen, gerade im Bezug auf den Amoklauf, wurden nicht ausreichend beantwortet. Hier hoffe ich auf die Folgebände......

Fazit:
Unterhaltsame Geschichte mit kleinen Schwächen, die ich aber mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann.


Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Janine295 Janine295

Veröffentlicht am 03.11.2020

Fesselnd

Inhalt:
Finn liebt Liv, und Liv liebt Finn. Doch ein schreckliches Ereignis reißt sie auseinander. Als sie nach vielen Jahren wieder aufeinandertreffen, ist nichts mehr, wie es war. Die einst so wilde ... …mehr

Inhalt:
Finn liebt Liv, und Liv liebt Finn. Doch ein schreckliches Ereignis reißt sie auseinander. Als sie nach vielen Jahren wieder aufeinandertreffen, ist nichts mehr, wie es war. Die einst so wilde Liv hat einen Job, der sie nicht erfüllt, der verlässliche Finn ist Undercover Cop, ohne Familie, ohne Bindungen, immer auf dem Sprung. Sofort sprühen wieder die Funken. Doch die Vergangenheit hat Spuren hinterlassen, und die Verletzungen sitzen tief ...

Meine Meinung:
Da es das erste Buch der Autorin war, welches ich gelesen habe, war ich sehr gespannt aud den Schreibstil. Dieser hat einen sehr positiven Eindruck bei mir hinterlassen. Der Spannungsbogen wurde gut getimet und passte perfekt, was dazu führte, dass mich das Buch wirklich fesselte.

Die Charaktere sind gut Dargestellt und man lernt diese im laufe des Buches gut kennen. Die Chemie zwischen Liv und Finn ist in jeden Moment spürbar und nicht zu leugnen. Dadurch wurde die Geschihte auch wirklich Emotional und die Charaktere sind einem ans Herz gewachsen.

An sich ist der Verlauf der Story aber nicht sonderlich überraschend.

Fazit:
Ich kann nur eine Buchempfehlung aussprechen und bin gespannt auf die nächsten Bücher der Autorin.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buch_geblaetter buch_geblaetter

Veröffentlicht am 01.11.2020

I Love it

Liv und Finn verlieben sich in der Highschool. Nach einem einschneidenden Erlebnis verlieren sie sich aus den Augen. Liv lebt ein null acht fünfzig leben und Finn ist ein FBI Cop. Nachdem sie sich wieder ... …mehr

Liv und Finn verlieben sich in der Highschool. Nach einem einschneidenden Erlebnis verlieren sie sich aus den Augen. Liv lebt ein null acht fünfzig leben und Finn ist ein FBI Cop. Nachdem sie sich wieder treffen, knistert es zwischen den beiden...

Der Schreibstil von Roni Loren ist sehr flüssig und angenehm zu lesen.
Es wird aus der Sicht beider Protagonisten erzählt, dieses hilft die Gefühlswelt und die Handlungen der beiden leichter nachzuvollziehen. Es wird immer wieder Geschehnisse aus der Vergangenheit aufgegriffen, welche mich sprachlos und geschockt haben.
Liv als weiblichen Hauptcharakter fand ich mit ihrer unsicheren Art sehr sympathisch und konnte nachvollziehen, warum sie ihr Leben ohne großes Risiko führt.
Finn war sehr sehr heiß, aber er musste sich auch erst wieder in das normale Leben einfügen, da er mehrere Jahre als undercover Cop tätig war.
Auch die Nebencharaktere waren sehr schön ausgearbeitet und gut in die Geschichte eingebunden worden. Die drei Freundinnen um Liv waren sehr unterhaltsam und genau richtig.

4 von 5 Sternen Eine sehr schöne Liebesgeschichte mit Tiefgang. Mir hat einfach die Grundstory super gefallen. Es einfach mal etwas anderes. Ich freue mich schon auf den nächsten Band der Ende November erscheint. I Love it!!!

Dieses Buch ist ein Rezensionsexemplar, dieses nimmt keinen Einfluss auf meine Meinung. Danke an Netgally und den Verlag, dass sie es mir kostenlos als Leseexemplar zur verfügung gestellt haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Roni Loren

Roni Loren schrieb ihren ersten Liebesroman im Alter von 15 Jahren, als sie feststellte, dass es einfacher war, über Jungs zu schreiben, als mit ihnen zu reden. Heute kann sie zwar auch nicht viel besser flirten, ist aber (hoffentlich) zumindest eine bessere Autorin . Sie hat einen Master in Sozialarbeit und viele Jahre als Therapeutin gearbeitet, bis sie sich ganz aufs Schreiben konzentrierte. Seitdem legt sie in ihrem gemütlichen Büro in Dallas, Texas nur noch ihre Figuren auf die …

Mehr erfahren
Alle Verlage