Das Berghotel 229 - Heimatroman
 - Verena Kufsteiner - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

1,49

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Liebesromane
64 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-0455-7
Ersterscheinung: 13.10.2020

Das Berghotel 229 - Heimatroman

Blattschuss
Band 229 der Reihe "Das Berghotel"

Die alljährliche Herbstjagd des Baron von Brauneck sorgt für Trubel in St. Christoph. Jungjäger Moritz ist in diesem Jahr zum ersten Mal mit dabei. An jenem Morgen ist er von einem vorausgegangenen Streit mit seiner Verlobten so abgelenkt, dass ihm ein verhängnisvoller Fehler unterläuft.
Er schießt auf einen Hasen, der gerade ins Gebüsch geflüchtet ist – und plötzlich ertönt ein spitzer Schrei. Schockiert betrachtet Moritz die junge Frau, die wie aus dem Nichts aufgetaucht ist und nun aus einer Armwunde blutet. Dr. Burger eilt herbei und übernimmt die Erstversorgung der Fremden, die sich als Nora vorstellt. Glücklicherweise war es nur ein Streifschuss, und die junge Frau muss nicht ins Krankenhaus.
Nichtdestotrotz plagt Moritz sein schlechtes Gewissen. Dass er einen Menschen verletzt hat, ist für ihn schwer zu verkraften. Er schenkt Nora Wiesenblumen und verbringt in den nächsten Tagen viel Zeit mit ihr.
Seiner Verlobten Valentina schmeckt das freilich gar nicht. Das hübsche Madel, das in St. Christoph einen einwandfreien Ruf hat und sich gern als unschuldiges Engerl präsentiert, sinnt auf Rache ...

Alle Verlage