Dunmor Castle - Das Licht im Dunkeln
 - Kathryn Taylor - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

3,99

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Liebesromane
348 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-7193-2
Ersterscheinung: 29.04.2019

Dunmor Castle - Das Licht im Dunkeln

Roman
Band 1 der Reihe "Dunmor-Castle-Reihe"

(53)

Kennt sie diesen Ort? Im Auftrag ihres Chefs fährt die junge Designerin Lexie in Irlands sturmumtosten Norden: Sie soll Dunmor Castle zum Renovieren vorbereiten. Das einst hochherrschaftliche Anwesen und seine Umgebung kommen ihr seltsam vertraut vor.War sie als kleines Kind bereits hier? Schon lange sucht Vollwaise Lexie nach Hinweisen auf ihre Vergangenheit. Als die Erinnerungen Stück für Stück zurückkehren, muss sie bald gegen quälende Albträume kämpfen. Trost und Hilfe findet sie ausgerechnet bei Grayson, Sohn des Hauses und ihr beruflicher Gegenspieler. Kann sie ihm wirklich trauen?

Rezensionen aus der Lesejury (53)

mami_liest mami_liest

Veröffentlicht am 23.09.2020

Auf den Spuren von Lexies Kindheit....

Ein Buchcover zum Verlieben... das Taschenbuch ist im Bastei Lübbe Verlag erschienen und es ist der erste Band ,um das geheimnisvolle , mystische DUNMOR CASTLE. Die Autorin Kathryn Taylor hat einen wirklich ... …mehr

Ein Buchcover zum Verlieben... das Taschenbuch ist im Bastei Lübbe Verlag erschienen und es ist der erste Band ,um das geheimnisvolle , mystische DUNMOR CASTLE. Die Autorin Kathryn Taylor hat einen wirklich dramatischen und dabei auch sehr romantischen Roman erschaffen , der uns in das raue und geheimnisvolle Irland entführt.

Lexie , eine junge und begabte Designerin, wird von ihrem Chef nach Dunmor Castle geschickt . Hier soll sie das herrschaftliche Anwesen , das kurz vor dem Verkauf steht , zum Renovieren vorbereiten. In Irland angekommen , fühlt sich Lexie sofort hingezogen zu der Burg... Irgendwie kommt ihr dort alles so bekannt und vertraut vor.... Nach und nach wird ihr bewusst , das sie hier ihre Kindheit verbracht hat und ihre Mutter dort damals spurlos verschwunden ist. Stück für Stück kehren Erinnerungen zurück und sie fühlt sich immer verbundener zu Dunmor Castle und dem attraktiven Sohn des Hauses . Grayson , der Konkurrent von Lexies Chef ,macht es ihr in dieser Situation nicht gerade einfach .....

Vorab... Ich habe schon lange nicht mehr ein Buch gelesen , in dem ich am Ende fast etwas geflucht habe :) Das offene , dramatische Ende in Buch eins , lässt mich, fürs erste, hibbelig zurück... Band 2 liegt leider noch nicht bei mir.... Aber bald ! Empfehle jeden ,Buch zwei schon parat zum Weiterlesen da zu Haben... Achtung Suchtgefahr ! Von der ersten bis zur letzten Seite ,leide ich mit Lexie mit , verstehe ihre schlimmen Albträume und hoffe auf Aufklärung über ihre Herkunft und dem verschwinden ihrer Mutter. Offen bleibt auch das dunkle Geheimnis um die mystische und geheimnisvolle Burg... Für mich eine fesselnde Geschichte mit großer Vorfreude auf Band Zwei :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tinchen13 Tinchen13

Veröffentlicht am 27.07.2020

Band 1 der Dilogie

Lexie ist eine junge Innendesignerin und wird von ihrem Chef in den Norden Irlands geschickt, um bei der Renovierung von Dunmore Castle mitzuarbeiten.
Kaum dort angekommen, beginnt sie zu schlafwandeln. ... …mehr

Lexie ist eine junge Innendesignerin und wird von ihrem Chef in den Norden Irlands geschickt, um bei der Renovierung von Dunmore Castle mitzuarbeiten.
Kaum dort angekommen, beginnt sie zu schlafwandeln.

„Hügel hoben sich dunkel vor dem nachtblauen Himmel ab, aber es gab keine Häuser. Die Luft roch salzig, so als wäre das Meer in der Nähe, und der Wind blies kräftig, ließ den Stoff ihres Nachthemdes erneut flattern.“
Dunmore Castle – Das Licht im Dunkeln – Bastei Lübbe

Lexie ist Vollwaise und hatte schon immer Albträume – oft den gleichen, doch seit sie auf Dunmore Castle ankam, wird der Traum immer intensiver und detaillierter.

Kurz darauf begegnet sie Grayson Fitzgerald – dem größten Konkurrenten der Firma, für die sie arbeitet. Und dann stellt sich heraus, dass er ebenfalls wegen Dunmore Castle in Irland ist, doch nicht aus dem Grund, den man anfangs in Erwägung zieht.

„Und selbst wenn sie auf einen Flirt aus gewesen wäre, war Grayson Fitzgerald ganz bestimmt der letzte Mann auf der Welt, dem sie zu tief in die Augen schauen durfte.“
Dunmore Castle – Das Licht im Dunkeln – Bastei Lübbe

„Das Licht im Dunkeln“ ist Band 1 einer Dilogie. Ich habe schon sehr viel von Kathryn Taylor gelesen/gehört. Der erste Teil dieser Reihe hat mir sehr gut gefallen. Ich mag einfach ihren Erzählstil, das Setting ist toll und man entwickelt schnell eine Sympathie für die Charaktere. Zudem wird das Hörbuch von Marie Bierstedt gelesen, deren Stimme ich sehr mag und die mir schon so bekannt ist, als wäre es die Stimme einer Freundin

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

biakman biakman

Veröffentlicht am 26.05.2020

fesselnde Geschichte um ein Geheimnis in einer alten Burg

Ich liebe Geschichten rund um Familiengeheimnisse. Und diese hier wird super erzählt. Die Kulisse um die alte Burg und die Dorfbewohner ist einfach toll. Mich hat die Geschichte sehr gefesselt und der ... …mehr

Ich liebe Geschichten rund um Familiengeheimnisse. Und diese hier wird super erzählt. Die Kulisse um die alte Burg und die Dorfbewohner ist einfach toll. Mich hat die Geschichte sehr gefesselt und der Cliffhanger am Ende sorgt natürlich dafür, dass ich den zweiten Teil hören muss. Ganz klar. Denn ich muss wissen ob mein Gefühl richtig ist oder ob ich falsch mit meinen Vermutungen liege. Es bleibt also spannend.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Angelwingsangel Angelwingsangel

Veröffentlicht am 17.05.2020

Super Story - großes Geheimnis

Dieser Roman bringt ein großes Geheimniss mit sich. Ich habe bis zur letzten Seite gerätselt und tappe auch jetzt noch im Dunklen. Das Buch ist nämlich nur der erste Teil und hört richtig gemein auf...so ... …mehr

Dieser Roman bringt ein großes Geheimniss mit sich. Ich habe bis zur letzten Seite gerätselt und tappe auch jetzt noch im Dunklen. Das Buch ist nämlich nur der erste Teil und hört richtig gemein auf...so gemein, dass es für mich kein gutes Ende für einen ersten Teil ist.

Aber ansonsten nur weiterzuempfehlen: die Charas sind richtig sympathisch und kommen einem nahe. Sie alles wirken extrem realistisch - jeder hat seine Eigenheiten. Dadurch kommt ein richitiges Klein-Dorf-Feeling auf. Aber achtung: im Hintergrund spielt sich ein großes Geheimnis ab - und jeder scheint mal verdächtig zu sein. Man kann also gar nicht anders, als das Dorf mit seinen Bewohnern zu lieben, und mit zu rätseln.

Wer gerne rätselt und damit leben kann, dass man den zweiten Teil lesen muss - für den ist der Roman perfekt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

1981Michi 1981Michi

Veröffentlicht am 19.02.2020

Das Licht im Dunkeln

Rezension/ Werbung

Dunmor Castle- Das Licht im Dunkeln/ Kathryn Taylor/ gelesen Marie Bierstedt

Meine Meinung:

Es geht gleich spannend los, man ist also sofort im Geschehen drin. Die Stimme von Marie ... …mehr

Rezension/ Werbung

Dunmor Castle- Das Licht im Dunkeln/ Kathryn Taylor/ gelesen Marie Bierstedt

Meine Meinung:

Es geht gleich spannend los, man ist also sofort im Geschehen drin. Die Stimme von Marie finde ich sehr angenehm. Man erfährt einiges über Schottland, dem Dorf, den Menschen und der Burg. Es gibt einige Geheimnisse und Lexie versucht ihnen auf den Grund zu gehen. Einige Charaktere sind mir sehr ans Herz gewachsen. Aber nein, die Autorin baut doch wirklich einen bösen Cliffhänger ein.

Fazit:

Ich habe den 1 Teil sehr genossen und freue mich auf den 2. Für mich gibt es 5 Sterne und ich kann den Teil nur empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Kathryn Taylor

Kathryn Taylor - Autor
© Olivier Favre

Kathryn Taylor begann schon als Kind zu schreiben – ihre erste Geschichte veröffentlichte sie bereits mit elf. Von da an wusste sie, dass sie irgendwann als Schriftstellerin ihr Geld verdienen wollte. Nach einigen beruflichen Umwegen und einem privaten Happy End ging ihr Traum in Erfüllung: Bereits mit ihrem zweiten Roman hatte sie nicht nur viele begeisterte Leser im In- und Ausland gewonnen, sie eroberte auch prompt Platz 2 der Spiegel-Bestsellerliste. Mit Daringham Hall – Das Erbe …

Mehr erfahren
Alle Verlage