G. F. Unger 2155
 - G. F. Unger - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

1,99

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Western
64 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-2768-6
Ersterscheinung: 22.02.2022

G. F. Unger 2155

Verborgenes Camp
Band 2155 der Reihe "G.F. Unger"

Jim Ames erreicht die kleine Stadt bei Sonnenuntergang, und er hat einen Zwölfhundert-Meilen-Ritt von Kansas City hinter sich, der ihn mitten durch die Gebiete der Comanchen führte.
Es muss schon ein besonderer Mann sein, der diesen Ritt in fünfundzwanzig Tagen schaffen konnte und es fertigbrachte, dabei auch noch seinen Skalp zu behalten.
Jim Ames betrachtet das verwitterte Schild der kleinen Stadt. »Mesa City« steht da zu lesen, und in Jim Ames sind nun wieder all die Erinnerungen an die Jugend. Ja, er war lange fort. Er hätte nie geglaubt, dass er noch einmal nach Mesa City zurückkommen würde.
Seine Aufgabe ist jedoch klar. Doch wie er sie lösen soll, ist noch völlig unklar. Bis auf eines: Jim Ames wird eine Mannschaft anwerben und für eine Sache gewinnen müssen, die von besonderer Art ist.
Es müssen die besten Pferdediebe sein, die man in Texas, New Mexico und Arizona finden kann.
Denn Jim Ames will tausend Pferde stehlen.
Deshalb kam er nach Mesa City und will Verbindung mit seinem älteren Bruder Jesse aufnehmen ...

Autor

G. F. Unger

G. F. Unger (Gert Fritz Unger) war unbestritten der beliebteste und erfolgreichste deutschsprachige Western-Autor. Mit einer Rekordauflage von über 250 Millionen Exemplaren gehörte er zu den meistgelesenen Autoren der Spannungsliteratur. G. F. Unger beherrschte das klassische Western-Genre wie kein anderer und war der einzige deutschsprachige Westernautor, dessen Romane als Übersetzungen in Amerika erschienen sind. Er wurde am 23. März 1921 in Breslau geboren und arbeitete nach seiner Lehre …

Mehr erfahren
Alle Verlage