G. F. Unger 2179
 - G. F. Unger - eBook
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

1,99

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Western
64 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-3611-4
Ersterscheinung: 09.08.2022

G. F. Unger 2179

Blizzard-Fehde
Band 2179 der Reihe "G.F. Unger"

Es war im Oktober 1869, als wir mit unserer Herde endlich Dodge City erreichten und am Ziel unseres Treibens waren.
Wir waren vor fast einem halben Jahr aus der Gegend von San Antonio aufgebrochen und hatten unsere Longhorns fünfzehnhundert Meilen durch alle sieben Höllen getrieben. Und wir waren die Letzten in diesem Jahr. Es war eine große Herde. Achttausend Rinder hatten wir getrieben. Und als wir sie endlich in die Verladecorrals hineinjagten, taten wir es mit Jubelrufen.
Denn nun würde sich für uns gewissermaßen das Paradies öffnen. Davon hatten wir die letzten Wochen immerzu geredet, und Brazos hatte geschworen, dass er drei Tage und drei Nächte mit einem Mädchen im Bett verbringen würde.
Wir waren raue Herdentreiber, richtig harte Burschen. Denn eine andere Sorte hätte die Longhorns nicht durch alle sieben Höllen treiben können. Darauf waren wir stolz, und so fühlten wir uns wie die letzten Ritter dieser Erde, die einen Kampf gegen die Elemente und gegen tausend andere Schwierigkeiten gewonnen hatten ...

Autor

G. F. Unger

G. F. Unger (Gert Fritz Unger) war unbestritten der beliebteste und erfolgreichste deutschsprachige Western-Autor. Mit einer Rekordauflage von über 250 Millionen Exemplaren gehörte er zu den meistgelesenen Autoren der Spannungsliteratur. G. F. Unger beherrschte das klassische Western-Genre wie kein anderer und war der einzige deutschsprachige Westernautor, dessen Romane als Übersetzungen in Amerika erschienen sind. Er wurde am 23. März 1921 in Breslau geboren und arbeitete nach seiner Lehre …

Mehr erfahren
Alle Verlage