G. F. Unger Western-Bestseller 2652
 - G. F. Unger - eBook
Coverdownload (300 DPI)

1,99

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Western
64 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-5923-6
Ersterscheinung: 23.12.2023

G. F. Unger Western-Bestseller 2652

Seine Spuren verwehen
Band 2652 der Reihe "Western Bestseller"

Obwohl Sinclair die letzte Stunde zu Fuß lief und das Pferd an den langen Zügeln führte, hält das Tier plötzlich an. Es kann nicht mehr. Auf drei Hufen verharrt es. Der vierte Huf ist schon seit Tagen ohne Eisen, und er ist gespalten. Deshalb wurde das Pferd für Sinclair völlig wertlos.
Keuchend betrachtet er es. Er ist ein harter Mann, der schon als kleiner Junge die Erfahrung machen musste, dass das Leben keine Gnade kennt. Das gilt hier im Arizona-Territorium mehr als anderswo. Denn hier im Apachenland sind alle Lebewesen entweder Jäger oder Gejagte. Und am grausamsten ist wahrscheinlich die Natur.
Er lässt die Zügelenden zu Boden fallen, tritt an das Tier heran, nimmt die noch halb gefüllte Wasserflasche vom Sattelhorn und hängt sie sich um. In der Rechten hält er das Gewehr. Den Waffengürtel mit dem Colt hängt er um den Hals, damit er ihn nicht beim Laufen stört.
Nun überlegt er einige Sekunden.
Er hat Grund dazu, einen genau dreißig Pfund schweren Grund. Hinter dem Sattel in der Deckenrolle sind dreißig Pfund Gold einpackt.
Das ist schon was, nicht wahr?

Autor

G. F. Unger

G. F. Unger (Gert Fritz Unger) war unbestritten der beliebteste und erfolgreichste deutschsprachige Western-Autor. Mit einer Rekordauflage von über 250 Millionen Exemplaren gehörte er zu den meistgelesenen Autoren der Spannungsliteratur. G. F. Unger beherrschte das klassische Western-Genre wie kein anderer und war der einzige deutschsprachige Westernautor, dessen Romane als Übersetzungen in Amerika erschienen sind. Er wurde am 23. März 1921 in Breslau geboren und arbeitete nach seiner Lehre …

Mehr erfahren
Alle Verlage