G. F. Unger Billy Jenkins 19 - Western
 - G. F. Unger - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

1,49

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Westernromane
64 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-7364-6
Ersterscheinung: 20.11.2018

G. F. Unger Billy Jenkins 19 - Western

Texasfieber

Der Glanz der Abendsonne liegt auf dem Berggürtel ring um das Blue-Mountain-Valley und vergoldet die Dächer der Herz-Ranch. Feierabendstimmung herrscht auf dem großen Hof. Die Cowboys kamen soeben aus dem Speiseraum und genießen nun die Abendkühle. Sie rollen sich Zigaretten oder stopfen ihre Tabakspfeifen. Die Pfeifenköpfe sind oben meistens angekohlt; eine Folge der Gewohnheit, den Tabak mit einem brennenden Holzstück des Lagerfeuers anzuzünden.
Da nähern sich Hufschläge. Im Ranchtor taucht ein Reiter auf und fegt dann in den Hof hinein. Die Boys staunen den Mann an. Sie kennen ihn ja gut genug, denn es ist ihr eigener Vormann Charly. Er dürfte eigentlich gar nicht hier sein. Mit einer Treibermannschaft ist er bereits zwei Tage unterwegs, um die zum Kauf bestimmte Herde zum Verladebahnhof zu treiben.
Charly schwingt sein linkes Bein über das Sattelhorn, rutscht herunter und stelzt dann mit steifen Beinen die Veranda hinauf, wo Billy Jenkins ins Freie getreten ist.
"Ich habe den Treck abgebrochen. Unsere Herde befindet sich auf dem Rückmarsch", sagt Charly. "Wir haben das Texasfieber im Lande!"
***
G. F. Unger wird zu Recht als der beliebteste und erfolgreichste deutschsprachige Western-Autor gefeiert und mit einer Rekordauflage von über 250 Millionen Exemplaren gehört er zur internationalen Spitzenklasse der Spannungsliteratur. Zu seinem umfangreichen Werk zählen auch seine Beiträge zu den Serien BILLY JENKINS, TOM PROX, JOHNNY WESTON und PETE in den 50er-Jahren.
 
BASTEI präsentiert nun in einer Classic-Edition diese Romane, die neben ihrem nostalgischen Reiz auch nichts von ihrer Dramatik verloren haben. Wir beginnen mit seinen Billy-Jenkins-Romanen, die wir in chronologischer Reihenfolge bringen, mit den originalen, leicht kolorierten Titelbildern von Heinrich Berends.
 
Erleben Sie den amerikanischen „Wilden Westen“, wie nur G.F. Unger ihn schildern kann: hart, authentisch, leidenschaftlich.

Alle vierzehn Tage erscheint eine neue Folge.
Jede Folge ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen Folgen der Serie gelesen werden.

Autor

G. F. Unger

G. F. Unger (Gert Fritz Unger) war unbestritten der beliebteste und erfolgreichste deutschsprachige Western-Autor. Mit einer Rekordauflage von über 250 Millionen Exemplaren gehörte er zu den meistgelesenen Autoren der Spannungsliteratur. G. F. Unger beherrschte das klassische Western-Genre wie kein anderer und war der einzige deutschsprachige Westernautor, dessen Romane als Übersetzungen in Amerika erschienen sind. Er wurde am 23. März 1921 in Breslau geboren und arbeitete nach seiner Lehre …

Mehr erfahren
Alle Verlage