G. F. Unger Billy Jenkins 20 - Western
 - G. F. Unger - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

1,49

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Westernromane
64 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-7365-3
Ersterscheinung: 04.12.2018

G. F. Unger Billy Jenkins 20 - Western

Verraten und verkauft

"Was gibst du denn für einen Grund an?", fragt Dick Hanson seinen Freund und grinst dabei wie der Vollmond auf einer Witzzeichnung.
Jim Chester grinst auch. Er zeigt zwei prächtige Zahnreihen im hübschen Gesicht. "Grund? Wenn der Oberst sagt, wir sollen Entlassungsgesuche einreichen, dann braucht's eigentlich keinen Grund. Aber warum sollten wir eigentlich nicht einen Grund angeben? Dazu besteht kein Grund!" Jim lacht schallend, nimmt ein Blatt Papier vom Schreibtisch, setzt sich hin und schreibt.
Dick beugt sich über die Schulter des Freundes und liest die rasch entstehenden Worte laut mit:
"Da ich somit eingesehen habe, dass ich in den nächsten zwanzig Jahren den Dienstgrad eines Oberst der Special-Police nicht erreichen werde, bitte ich um meine Entlassung aus dem Polizei-Dienst. Sollten die Gehälter der Policemen wider Erwarten eines Tages aufgebessert werden, so bin ich gern bereit, um meine Wiedereinstellung nachzusuchen."
Jim lässt den Löscher über das Papier schaukeln und sagt sanft: "Das sind meine Gründe. Du kannst Mund und Nase wieder dicht machen, Dicker!"

Autor

G. F. Unger

G. F. Unger (Gert Fritz Unger) war unbestritten der beliebteste und erfolgreichste deutschsprachige Western-Autor. Mit einer Rekordauflage von über 250 Millionen Exemplaren gehörte er zu den meistgelesenen Autoren der Spannungsliteratur. G. F. Unger beherrschte das klassische Western-Genre wie kein anderer und war der einzige deutschsprachige Westernautor, dessen Romane als Übersetzungen in Amerika erschienen sind. Er wurde am 23. März 1921 in Breslau geboren und arbeitete nach seiner Lehre …

Mehr erfahren
Alle Verlage