05.04.2019

Netflix verfilmt Roman „Im Traum kannst du nicht lügen“ von Malin Persson Giolito

Am 5. April 2019 startet die NETFLIX-Serie „Quicksand – Im Traum kannst du nicht lügen“ basierend auf dem gleichnamigen Roman der schwedischen Autorin Malin Persson Giolito. Der Spannungsroman wurde sowohl als „Bester Kriminalroman Schwedens“ als auch als „Bester Nordischer Kriminalroman“ ausgezeichnet und ist in 29 Ländern erschienen.

Maja überlebt als vermeintlich einzige in ihrem Klassenraum eine Schießerei in ihrem Elitegymnasium im Stockholmer Vorort Danderyd. Vier ihrer Mitschüler sind tot. Die 18-jährige steht nun vor Gericht, sie hat geschossen. Unter den Toten sind ihre beste Freundin Amanda und ihr Freund Sebastian. Wie konnte die ehemals so beliebte Schülerin zur meistgehassten Person Schwedens werden?

Die Hauptrolle der Schülerin Maja Norberg übernimmt Hanna Ardéhn, eine junge Schwedin, die in ihrer Heimat durch ihre Rolle in der schwedischen Drama-Serie „30 Degrees in February“ bekannt geworden ist. An ihrer Seite spielt Felix Sandman ihren Freund Sebastian Fagerman.

Die Taschenbuchausgabe zum Film ist pünktlich zum Serienstart am 4. April bei Bastei Lübbe erschienen.

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Alle Verlage