Die Bastei Lübbe-Kinderreporter

Kinder lesen, rezensieren und interviewen

Deine Meinung ist uns wichtig! Deshalb haben wir das Projekt der Bastei Lübbe-Kinderreporter ins Leben gerufen. Unsere Kinderreporter im Alter von 5 bis 16 Jahren lesen Bücher (und hören Hörbücher) aus unserem Kinder- und Jugendmedienprogramm und teilen uns ihre Meinung mit. Dazu gehören Bücher aus den Verlagen Baumhaus und Boje, dem All-Age-Imprint ONE, aber auch die Kinder- und Jugendhörbücher von Lübbe Audio. Vom Bilderbuch für die Allerkleinsten bis hin zum Teenagerroman ist für jedes Alter etwas Passendes dabei.

Kinderreporter: Wie alles begann

Der Startschuss zum Projekt fiel auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober 2011. Insgesamt 22 Kinderreporter besuchten mit ihren Eltern den Stand von Bastei Lübbe und erhielten zwei Stunden lang einen Journalisten-Workshop.

Zunächst erhielten die jungen Reporter Tipps und Anleitungen von Sylke Gandzior. Die erfahrene Journalistin erklärte, wie man eine Buchrezension schreibt bzw. wie man ein Interview führt.

Dann ging es gleich in die Praxis und das Gelernte konnte umgesetzt werden. Die Kinder hatten nun die Gelegenheit, gleich auf drei Autoren zu treffen, die ihre neuen Bücher auf der Messe präsentierten: Schauspielerin Diana Amft erzählte von ihrem ersten Bilderbuch »Die kleine Spinne Widerlich«, Lauras-Stern-Erfinder Klaus Baumgart hatte »Das große Lauras Stern Traummonster-Buch« mit im Gepäck und Eva Völler beantwortet Fragen rund um ihren Jugendroman »Zeitenzauber«.

Inzwischen ist unser Kinderreporter-Stamm auf über 50 Kinder und Jugendliche gewachsen. Neben unzähligen geschriebenen Buchbewertungen, spannenden Messe- und Verlagsbesuchen und Aktionen rund um unsere Bücher folgten weitere aufregende Autorenbegegnungen und Interviewmöglichkeiten, u.a. mit Bestsellerautor und Greg-Erfinder Jeff Kinney.

Kinder lesen | Kinder schreiben ihre Meinung | Kinder interviewen – Das sind die Kinderreporter von Bastei Lübbe!

Wir suchen dich für unsere Kinderreporter!

Du liest mit Begeisterung Bücher, bist neugierig und wolltest schon immer die Menschen hinten den Büchern kennen lernen? Dann bist du bei uns richtig.

Was macht ein Kinderreporter?
Als Kinderreporter liest du ein Buch, hörst ein Hörbuch oder testet eine App. Anschließend schreibst du uns deine Meinung dazu auf. Das nennt man eine »Rezension« schreiben. Diese Rezension wird dann öffentlich gemacht, das heißt, sie wird auf unsere Homepage gestellt, auf der jeder lesen kann, was du geschrieben hast. Dein Name und dein Foto stehen auch immer bei deiner Rezension, sie ist also nicht anonym. Das ist ungefähr so, als würdest du »Gefällt mir« klicken und dazu noch erklären, warum.

Wozu ist deine Rezension gut?
Eine Rezension hilft demjenigen, der auf der Suche nach einem spannenden oder lustigen Buch ist, bei der Einschätzung, ob ihm ein ganz bestimmtes Buch gefallen würde oder nicht – je nach dem, ob du eine positive oder negative Rezension geschrieben hast.

Als Reporter bist du ein so genannter Meinungsmacher: Du sagst, ob dir etwas gefällt oder nicht, und die anderen lassen sich von deiner Meinung beeinflussen.

Wie ist der Ablauf, wenn du erst einmal Kinderreporter bist?
Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen (Hör-)Bücher zu. Du liest sie, wenn du Zeit hast und schreibst eine Rezension, die du uns dann einfach mailst. Sobald wir sie erhalten haben, schicken wir dir neues Lese- oder Hörfutter zu. Natürlich versuchen wir auf deine Lieblingsthemen Rücksicht zu nehmen und beachten gerne besondere Wünsche (auf www.boje-verlag.de, www.baumhaus-verlag.de, www.luebbe.de/one oder www.luebbe-audio.de stehen alle unsere (Hör-)Bücher, da kannst du auch selbst suchen, wenn du magst).

Was sind die Voraussetzungen, um Kinderreporter zu werden?
Du solltest zwischen 5 und 16 Jahren alt sein, gerne lesen und schreiben und auch ein bisschen Zeit haben. Deine Eltern müssen einverstanden sein – und du natürlich auch, dass dein Name, dein Foto und deine Hobbys unter www.luebbe.de/Kinderreporter öffentlich gemacht werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann sende eine E-Mail an jessika.puetz-luebbe@luebbe.de

Die Kinderreporter - Kinder lesen & rezensieren

Video

Kinderreporter

Abspielen

Rezension zu "Tigerherz - Der Prinz des Dschungels"

Mirai, 10 Jahre:

Der Tigerjunge Raja begibt sich auf eine Reise zur Schatteninsel, um dort seine Ausbildung zum Thronfolger zu beenden. Doch sein böser Onkel Eisenkralle will die Krone an sich reißen. Darum versucht er zu verhindern, dass Raja die Insel erreicht und jagt ihn durch den Dschungel. Ein Weg voller Gefahren erwartet den jungen Tiger. Doch er bekommt Unterstützung – nicht nur von Biru, einem Gecko, der stets an seiner Seite ist, sondern auch von anderen Tieren, die er auf seiner Reise kennenlernt.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte ist spannend und es geht um Tiere, diese Kombi finde ich super. Beim Lesen habe ich mit Raja und Biru mitgefiebert. Ich mag es auch, wenn die Hauptfiguren wie hier besondere magische Kräfte haben. Dem Buch lag ein Quartett-Spiel bei. Auf den Karten sind die wichtigsten Tiere aus dem Buch zusammen mit verschiedenen Fakten (z.B. Gewicht, Größe, lateinischer Name) abgebildet. Die Karten gucke ich mir gerne an und spiele mit meinen Freunden damit. Wenn man sich damit beschäftigt, kann man vieles über Tiere lernen. Das Buch ist gut geeignet für alle, die „Warrior Cats“, „Animox“ und „Foxcraft“ mögen.

Zum Buch "Tigerherz - Der Prinz des Dschungels"

Rezension zu „Petronella Apfelmus - Zauberhut und Bienenstich“ von Sabine Städing

Kinderreporter Finn, 9 Jahre:

Mir hat das Buch wie immer gefallen. Das war genauso toll wie die anderen Bände.
Die Mühle soll verkauft werden! Ich finde das gar nicht gut, weil die Kuchenbrands dann ausziehen müssten. Und wenn sie ausziehen müssten, hätten sie ja gar nicht mehr ihr Café mit dem tollen magischen Apfelkuchen. Außerdem verdienen sie dort ihr Geld, das ist doch wichtig! Aber sie verdienen nicht genug Geld, um das Haus einfach selbst zu kaufen. Das fand ich traurig, und ich habe den Kuchenbrands die Daumen gedrückt, damit sie doch dableiben können.
Ein spannendes Abenteuer mit viel Gewusel um die Mühle beginnt und wie gut, dass es Petronella gibt. Sie hilft Luis uns Lea, wo immer sie kann. Sie hat zusammen mit ihren vielen kleinen Gartenfreunden viele Ideen und Zaubereien für die Kuchenbrands, um ihnen zu helfen. Wenn es so Apfelhexen doch wirklich geben könnte! Ich hätte auch gerne eine.

Zum Buch "Petronella Apfelmus - Zauberhut und Bienenstich"

Rezension zu "Warren der 13. und das magische Auge" von Tania del Rio

Kinderreporter Felipe, 13 Jahre:

„Warren der 13. und das magische Auge“ ist ein sehr spannender und auch geheimnisvoller Jugendroman. Wir lernen hier Warren, den 13. kennen, der nachdem sein Vater Warren, der 12. verstorben war nun unter der Leitung seines Onkels Rupert das inzwischen verwahrloste Familien-Hotel instand hält. Er ist quasi Junge für alles und ein ganz ganz lieber Kerl, der leider aber hässlich aussieht, da seine Optik an eine Schildkröte erinnert. Fatalerweise hat sein Onkel Rupert wieder geheiratet, nämlich die fiese Hexe (im wahrsten Sinne des Wortes) Annaconda. Sie scheucht Warren herum, bestraft ihn ungerechterweise und macht ihm das Leben schwer, wo sie nur kann. Man merkt schnell: Sie ist ganz besessen von dem Magischen Auge. Um das zu finden ist ihr jedes Mittel recht, aber noch andere haben es auf diesen sagenumwobenen Schatz abgesehen....

Ich fand dieses Buch absolut fesselnd, mir haben nicht nur die Figuren prima gefallen, sondern auch wie sie gezeichnet sind. Die viele 3-farbigen Illustrationen sind sehr speziell, aber sehr gut gelungen. Auch ein Lesezeichen im Buch hilft, die 217 Seiten zu unterteilen. Ich habe jede Seite sehr genossen und kann meine vollste Empfehlung aussprechen!

Zum Buch "Warren der 13. und das magische Auge"

Rezension zu "Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze"

Kinderreporter Hannah, 12 Jahre:

Als Makaris werden Call und sein Freund Aaron sehr gefeiert. Doch nicht jeder findet es gut, dass die beiden die Chaosmagie beherrschen. Spätestens, nachdem auf einer Feier ein Mädchen umkommt und Call fast getötet wird, steht fest: Jemand ist hinter ihm her. Doch dies hindert ihn nicht daran, sein drittes Jahr im Magisterium zu besuchen. Und auch das nun folgende Jahr erleben er, Aaron und Tamara viele aufregende, gefährliche, magische Abenteuer.

Mir hat der dritte Teil der „Magisterium“-Reihe sehr gut gefallen, da auch dieser, wie schon die vorherigen Teile, spannend, abenteuerlich und magisch ist. Hat man einmal mit dem Lesen begonnen, kann man das Buch kaum mehr aus der Hand legen. Das Cover ist wieder wunderschön, wirkt geheimnisvoll und lädt dazu ein, das Buch zu lesen.
Ich freue mich schon jetzt auf weitere spannende Teile dieser Reihe, um Call und seine Freunde auch die weiteren Jahre im Magisterium zu begleiten.

Zur Buchreihe "Magisterium"

Rezension zu "Gregs Tagebuch 11 - Alles Käse"

Kinderreporter Franziska, 10 Jahre:

In „Gregs Tagebuch“ geht es mal wieder um Greg und um sein (absurdes) Leben.Dieses Mal hat er den Verdacht, dass sein ganzes Leben fürs Fernsehen aufgenommen wird. Aber das ist noch nicht alles, denn sein Gedicht ist in die Poesie-Anthologie gekommen. Und es kommt noch besser, denn Halloween steht vor der Tür und Greg leiht sich viele Bücher der Reihe "Schlotterbein" von Reiner Grusel aus. Und passend zu Halloween will er mit Rupert einen Horrorfilm drehen. Na, ob das gut geht?
Mir hat das neue „Gregs Tagebuch“ mal wieder supergut gefallen. Nicht nur, weil „Gregs Tagebuch“ eine von meinen Lieblingsreihen ist, sondern auch, weil Greg einen klaren Plan für sein Leben in allen 11 Bänden (und in den zukünftigen wahrscheinlich auch) verfolgt. Wie alle "Gregs Tagebücher" ist auch dieser Band lustig, frech, absurd, fantasievoll und keck. Jeff Kinney meinte ja, dass er noch Bücher schreiben wird, wenn die Kinder von heute erwachsen sind. Da haben Kinder wie ich noch einiges zu lesen!

Zur Reihe "Gregs Tagebuch" von Jeff Kinney

Rezension zu "Eddy Stone und der Pirat in der Badewanne"

Kinderreporter Mia, 10 Jahre:

Eddy Stone muss seine Ferien bei seiner Oma am Meer verbringen. Oh je... Langeweile pur! Doch plötzlich taucht ein waschechter Pirat auf und nimmt ihn mit auf ein spannendes Abenteuer. Gemeinsam mit einer alten Lady und einem mürrischen Pinguin geht es auf eine aufregende, wilde Seefahrt. Sie treffen auf mörderische Rosinen und legendäre Piraten. Werden sie auch einen Piratenschatz finden?
Das verrate ich euch nicht – ich verrate euch aber, dass die Geschichte jetzt echt cool und spannend wird! Lustige Texte und tolle Bilder nahmen mich mit auf eine lustige Reise, kreuz und quer durch eine verrückte Geschichte. Das Lied vom seekranken Seemann ging mir tagelang nicht aus dem Kopf und ich sang es allen vor - auch denen, die es gar nicht hören wollten! Hoffentlich gibt es bald einen zweiten Teil ...
Mein Fazit: Das Buch ist lustig, spannend und alles andere als langweilig ;-) und ich empfehle das Buch Kids ab 10 Jahren! Viel Spaß und ahoi!

Zum Buch "Eddy Stone und der Pirat in der Badewanne"

Buchempfehlungen unserer Kinderreporter

  • Gregs Tagebuch 11 - Alles Käse!
 - Jeff Kinney - Hardcover
  • Warren der 13. und das Magische Auge
 - Tania del Rio - Hardcover
  • Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze
 - Holly Black - Hardcover
  • Petronella Apfelmus
 - Sabine Städing - Hardcover
  • Tigerherz
 - Robin Dix - Hardcover
  • Eddy Stone und der Pirat in der Badewanne
 - Simon Cherry - Hardcover
  • 14,99 €
    inkl. MwSt

    Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

    Zum Produkt
    Jetzt Reinlesen
  • 13,13 €
    inkl. MwSt

    Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

    Zum Produkt
    Jetzt Reinlesen
  • 17,00 €
    inkl. MwSt

    Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

    Zum Produkt
    Jetzt Reinlesen
  • 13,00 €
    inkl. MwSt

    Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

    Zum Produkt
    Jetzt Reinlesen
  • 12,99 €
    inkl. MwSt

    Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

    Zum Produkt
    Jetzt Reinlesen
  • 13,00 €
    inkl. MwSt

    Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

    Zum Produkt
    Jetzt Reinlesen
Alle Verlage