Die Bastei Lübbe-Kinderreporter

Kinder lesen, rezensieren und interviewen

Deine Meinung ist uns wichtig! Deshalb haben wir das Projekt der Bastei Lübbe-Kinderreporter ins Leben gerufen. Unsere Kinderreporter im Alter von 5 bis 16 Jahren lesen Bücher (und hören Hörbücher) aus unserem Kinder- und Jugendmedienprogramm und teilen uns ihre Meinung mit. Dazu gehören Bücher aus den Verlagen Baumhaus und Boje, dem All-Age-Imprint ONE, aber auch die Kinder- und Jugendhörbücher von Lübbe Audio. Vom Bilderbuch für die Allerkleinsten bis hin zum Teenagerroman ist für jedes Alter etwas Passendes dabei.

Kinderreporter: Wie alles begann

Der Startschuss zum Projekt fiel auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober 2011. Insgesamt 22 Kinderreporter besuchten mit ihren Eltern den Stand von Bastei Lübbe und erhielten zwei Stunden lang einen Journalisten-Workshop.

Zunächst erhielten die jungen Reporter Tipps und Anleitungen von Sylke Gandzior. Die erfahrene Journalistin erklärte, wie man eine Buchrezension schreibt bzw. wie man ein Interview führt.

Dann ging es gleich in die Praxis und das Gelernte konnte umgesetzt werden. Die Kinder hatten nun die Gelegenheit, gleich auf drei Autoren zu treffen, die ihre neuen Bücher auf der Messe präsentierten: Schauspielerin Diana Amft erzählte von ihrem ersten Bilderbuch »Die kleine Spinne Widerlich«, Lauras-Stern-Erfinder Klaus Baumgart hatte »Das große Lauras Stern Traummonster-Buch« mit im Gepäck und Eva Völler beantwortet Fragen rund um ihren Jugendroman »Zeitenzauber«.

Inzwischen ist unser Kinderreporter-Stamm auf über 50 Kinder und Jugendliche gewachsen. Neben unzähligen geschriebenen Buchbewertungen, spannenden Messe- und Verlagsbesuchen und Aktionen rund um unsere Bücher folgten weitere aufregende Autorenbegegnungen und Interviewmöglichkeiten, u.a. mit Bestsellerautor und Greg-Erfinder Jeff Kinney.

Kinder lesen | Kinder schreiben ihre Meinung | Kinder interviewen – Das sind die Kinderreporter von Bastei Lübbe!

Wir suchen dich für unsere Kinderreporter!

Du liest mit Begeisterung Bücher, bist neugierig und wolltest schon immer die Menschen hinter den Büchern kennen lernen? Dann bist du bei uns richtig.

Was macht ein Kinderreporter?
Als Kinderreporter liest du ein Buch oder hörst ein Hörbuch. Anschließend schreibst du uns deine Meinung dazu auf. Das nennt man eine »Rezension« schreiben. Diese Rezension wird dann öffentlich gemacht, das heißt, sie wird auf unsere Homepage gestellt, auf der jeder lesen kann, was du geschrieben hast. Dein Name und dein Foto stehen auch immer bei deiner Rezension, sie ist also nicht anonym. Das ist ungefähr so, als würdest du »Gefällt mir« klicken und dazu noch erklären, warum.

Wozu ist deine Rezension gut?
Eine Rezension hilft demjenigen, der auf der Suche nach einem spannenden oder lustigen Buch ist, bei der Einschätzung, ob ihm ein ganz bestimmtes Buch gefallen würde oder nicht – je nach dem, ob du eine positive oder negative Rezension geschrieben hast.

Als Reporter bist du ein so genannter Meinungsmacher: Du sagst, ob dir etwas gefällt oder nicht, und die anderen lassen sich von deiner Meinung beeinflussen.

Wie ist der Ablauf, wenn du erst einmal Kinderreporter bist?
Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen (Hör-)Bücher zu. Du liest sie, wenn du Zeit hast und schreibst eine Rezension, die du uns dann einfach mailst. Sobald wir sie erhalten haben, schicken wir dir neues Lese- oder Hörfutter zu. Natürlich versuchen wir auf deine Lieblingsthemen Rücksicht zu nehmen und beachten gerne besondere Wünsche (auf www.boje-verlag.de, www.baumhaus-verlag.de, www.luebbe.de/one oder www.luebbe-audio.de stehen alle unsere (Hör-)Bücher, da kannst du auch selbst suchen, wenn du magst).

Was sind die Voraussetzungen, um Kinderreporter zu werden?
Du solltest zwischen 5 und 16 Jahren alt sein, gerne lesen und schreiben und auch ein bisschen Zeit haben. Deine Eltern müssen einverstanden sein – und du natürlich auch, dass dein Name, dein Foto und deine Hobbys unter www.luebbe.de/Kinderreporter öffentlich gemacht werden.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann sende eine E-Mail an annette.geduldig@luebbe.de

Die Kinderreporter - Kinder lesen & rezensieren

Video

Kinderreporter

Abspielen

Das sagen die Kinderreporter über ...

Kinderreporter Nele, 11 Jahre

„Die geheime Drachenschule“ von Emily Skye

Mir hat das Buch „Die geheime Drachenschule“ sehr gut gefallen, obwohl ich sonst Geschichten mit Drachen nicht so gerne lese. Die Figuren im Buch waren, jede für sich, ziemlich unterschiedlich, sowohl die Mädchen als auch die Jungen. Es gibt z.B. Arthur, der Schlaukopf der Gruppe oder auch Timothy, der immer etwas angeberisch wirkt. Auch die Mädchen waren total unterschiedlich dargestellt. Chloe hatte gute Fähigkeiten im Schmieden und Lucy ging immer und jederzeit barfüßig.

Für die Hauptfigur Henry war es nicht immer ganz leicht auf der Burg „Sieben Feuer“. Die erste seiner Prüfungen verlief noch relativ gut für ihn. Zum Glück wusste der Drache nicht, das er „Happy“ hieß, ansonsten wäre es viel schwieriger für Henry geworden … mehr möchte ich an dieser Stellt noch nicht verraten. Die Namen der Drachen waren sehr einfallsreich und auch ziemlich „bedeutsam“.

In der Mitte des Buches ist die kleine Drachenkunde. Dort erfährt man unter anderem, wie die Drachen aussehen, zu welchem Clan sie gehören, welche Eigenschaften sie haben und noch vieles mehr, was für die Geschichte ziemlich hilfreich ist, wie ich finde. Mir gefällt dieses Hintergrundwissen jedenfalls gut.

Auf Henry warten spannende Abenteuer, welche hoffentlich viele lesen werden. Man wusste so gut wie nie, was als Nächstes passiert, dass war das Besondere am Buch und man hätte am liebsten an einem Stück durchgelesen. Hoffentlich gibt es irgendwann eine Fortsetzung, ich würde mich total freuen.

„Die geheime Drachenschule“ würde ich für Mädchen und Jungen ab ca. 8 Jahren empfehlen, da es an manchen Stellen vielleicht für jüngere Kinder noch etwas zu spannend ist.

Kinderreporter Felipe, 15 Jahre

"Gregs Tagebuch 13 - Eiskalt erwischt!"

"Gregs Tagebuch 13 - Eiskalt erwischt" von Jeff Kinney handelt wieder vom schusseligen, nicht greade intelligenten, aber lustigen und uns seit dem ersten Band ans Herz gewachsenen Greg Heffley. Es ist inzwischen Winter und seine Mutter will nicht, dass er nur vorm Bildschirm hockt. Deshalb gibt es einerseits bildschirmfreie Wochenenden, andererseits aber auch Aussperungen aus dem Haus, durch welche Greg gezwungen ist, draußen zu bleiben. Jedenfalls tobt ein Konflikt zwischen den Kindern, die unten am Hügel der Straße wohnen, und der oberen Seite, in welcher Greg lebt. Die Kinder von unten lassen die anderen nicht zu ihnen, und die Kinder von oben lassen die anderen nicht auf den Hügel. Greg und sein bester Freund Rupert verschanzen sich in einem Fort, doch als eine verbotene Eiskugel einen Jungen verletzt, eskaliert die Situation. Doch als die Kinder von unten auf den Hügel wollen, werden aus den Feinden Verbündete und es entsteht eine Belagerung der Schneefestung, welche die Kinder von unten zu erobern versuchen. Können Greg, Rupert und ihre Verbündeten der Belagerung standhalten und ihren geliebten Hügel verteidgien? Und wird es Greg gelingen seine schulischen Probleme in den Griff zu kriegen?

Wie fast alle Bände zuvor habe ich auch diesen in einem Rutsch gelesen und wie alle anderen hat mir dieser auch ausgezeichnet gefallen. Die Zeichnungen sind so fantastisch wie eh und je und ich hoffe, Jeff Kinney wird nicht aufhören mehr von ,,Gregs Tagebuch" zu schreiben.

Mirai, 12 Jahre:

"Johnny Sinclair - Die Gräfin mit dem eiskalten Händchen"

Als Johnny mit seinen Eltern und seinem Kumpel Russel (und dem sprechenden Schädel Erasmus im Gepäck) einen entfernten Verwandten in Österreich besucht, ahnt er nichts von dem Abenteuer, das ihn dort erwartet. Eigentlich wollten sie nur ein bisschen snowboardfahren und sich entspannen – letzteres ist aber so gut wie unmöglich, denn ihre neugewonnenen Fans Levinia, Larissa und Trudi folgen ihnen auf Schritt und Tritt. Als sich die Ereignisse überschlagen und Onkel Munk halb erfroren in seinem Zimmer gefunden wird, ist es mit der Ruhe ganz vorbei und die Geisterjäger treten in Aktion. Dass das kein Zufall war, ist ihnen klar. Ihr Verdacht bestätigt sich, als das Auto vom Chauffeur zu einem Eisblock erstarrt im Wald gefunden wird und der alte Graf Tattenberg spurlos verschwindet. Von wem geht die eiskalte Gefahr aus, die die Bewohner von Tattenberg seit geraumer Zeit in Angst und Schrecken versetzt? Eines ist sicher: Das hier wird der bisher kniffligste Fall der Geisterjäger…

Mir hat das Buch "Johnny Sinclair - Die Gräfin mit dem eiskalten Händchen" sehr gut gefallen. Es ist megaspannend, aber auch echt lustig. Am Ende des Buchs gab es auch ein total cooles Geisterdiplom. Dafür muss man einige knifflige Aufgaben lösen. Außerdem gibt es Tipps für eine eigene Geisterjägeragentur. Es hat mir viel Spaß gemacht die Seiten zu bearbeiten.

Die Geschichte spielt im Winter aber ich finde, dass man sie auch im Herbst gut lesen kann. Ich empfehle das Buch für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren und gebe ihm fünf Sterne.

Buchempfehlungen unserer Kinderreporter

  • Die geheime Drachenschule
 - Emily Skye - Hardcover
  • Die geheime Drachenschule
 - Emily Skye - Hörbuch
  • Gregs Tagebuch 13 - Eiskalt erwischt!
 - Jeff Kinney - Hardcover
  • Gregs Tagebuch 13 - Eiskalt erwischt!
 - Jeff Kinney - Hörbuch
  • Johnny Sinclair - Die Gräfin mit dem eiskalten Händchen
 - Sabine Städing - Hardcover
  • 10,00 €
    inkl. MwSt

    Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

    Zum Produkt
    Jetzt Reinlesen
  • 10,00 €
    inkl. MwSt

    Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

    Zum Produkt
    Hörprobe
  • 14,99 €
    inkl. MwSt

    Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

    Zum Produkt
    Jetzt Reinlesen
  • 9,99 €
    inkl. MwSt

    Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

    Zum Produkt
  • 12,00 €
    inkl. MwSt

    Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

    Zum Produkt
    Jetzt Reinlesen
Alle Verlage