Suchergebnisse

Ihre Suche

ergab in den Bereichen bastei-luebbe, bastei-verlag
118 Treffer

Romanheft
Maddrax
 - Ian Rolf Hill - ISSUE
Maddrax
 - Ian Rolf Hill - ISSUE

Ian Rolf Hill (Autor)

Maddrax

Melange

Matt, Rulfan, Aruula und Worrex folgen der Spur der vier Kämpfer, die offenbar von dem Organismus in der Stasiskapsel okkupiert wurden. Die Zukunft der Erde hängt davon ab, sie zu finden und das Wesen gegen die aufbrechenden Raumzeit-Portale einzusetzen.Davon ahnen die vier "Krieger des Lichts" nichts. Erst nach und nach erkennen sie, was mit ihnen passiert ist – und entdecken erschreckende Fähigkeiten. Ihnen gemein ist der unstillbare Hunger nach Energie, egal in welcher Form. Dafür gehen sie über...

Romanheft
John Sinclair
 - Ian Rolf Hill - ISSUE
John Sinclair
 - Ian Rolf Hill - ISSUE

Ian Rolf Hill (Autor)

John Sinclair

Rasputin muss sterben

Sankt Petersburg, 1908 Zar Nikolaus II. war beunruhigt.General Djedjulin war lange genug Palastkommandant, um das zu erkennen. Und er konnte sich auch denken, weshalb das so war. Es hatte nichts mit den üblichen, anspruchsvollen Aufgaben eines Kaisers zu tun. Es ging weder um innerpolitische Querelen noch um die zunehmend angespannte außenpolitische Situation in Europa.Die Sorgen, die den Zaren plagten, waren mehr privater Natur. Und sie hatten einen gemeinsamen Nenner.Und der hieß: Rasputin!

Romanheft
John Sinclair
 - Ian Rolf Hill - ISSUE
John Sinclair
 - Ian Rolf Hill - ISSUE

Ian Rolf Hill (Autor)

John Sinclair

Blutige Nächte in Sankt Petersburg

Der Blick der tief in den Höhlen liegenden Augen war stechend und grausam. Keiner der zahllosen Menschen, die an den roten Rostrasäulen der Strelka vorbeiflanierten, vermochte ihm standzuhalten. Wer ihn sah, wich unwillkürlich zurück und schlug einen weiten Bogen um ihn.Die Lippen des hochgewachsenen Mannes verzogen sich geringschätzig. Die Leute ahnten nicht einmal, wer sich mitten unter ihnen befand. Dabei kannte jeder seinen Namen, denn einst war er eng mit der Stadt an der Newa verknüpft gewesen....

Romanheft
Professor Zamorra
 - Ian Rolf Hill - ISSUE
Professor Zamorra
 - Ian Rolf Hill - ISSUE

Ian Rolf Hill (Autor)

Professor Zamorra

Die Chimäre aus der Urzeit

So grauenerregend der Anblick des mongolischen Todeswurms, der seine Klauen in das Gesicht der Leiche gegraben hatte und etwas in deren Schlund zu pumpen schien, auch sein mochte, er war nichts gegen den Fund, den sie zwischen den Wüstenbäumen gemacht hatten.Es waren Fährten!Trittsiegel eines gigantischen Raubtieres, das seit 70 Millionen Jahren als ausgestorben galt.Da hatte Nicole gewusst, dass sie buchstäblich auf der richtigen Spur waren ...

Romanheft
Maddrax
 - Ian Rolf Hill - ISSUE
Maddrax
 - Ian Rolf Hill - ISSUE

Ian Rolf Hill (Autor)

Maddrax

Das 900.000-Jahre-Projekt

In der Domäne, dem Refugium der Archivare in einer fernen Zukunft, wird allmählich das Ausmaß dessen deutlich, was sie mit ihren Reisen in die Vergangenheit und dem Öffnen der Portale angerichtet haben. Nicht mehr lange, und die Zeitebene, auf der sich Matthew Drax und Aruula befinden, wird von den Parallelwelt-Arealen so sehr geschädigt sein, dass die gesamte Raumzeit zusammenbrechen könnte.Es gibt nur eine Hoffnung, sie zu stabilisieren, aber die liegt in noch fernerer Zukunft - und gleichzeitig...

Romanheft
Professor Zamorra
 - Ian Rolf Hill - ISSUE
Professor Zamorra
 - Ian Rolf Hill - ISSUE

Ian Rolf Hill (Autor)

Professor Zamorra

Wüstentod

Der Wind fegte kühl von den Berghängen, die im Licht der aufgehenden Sonne in einem satten Orangerot leuchteten. Noch ballte sich in den langgezogenen, tiefblauen Schatten die Kälte der Nacht, doch es würde nicht mehr lange dauern, bis sich die Luft aufheizte wie in einem Backofen.Andrew Clark und seine Kollegen arbeiteten rund um die Uhr. Nicht allein der Hitze wegen, sondern auch weil für die kommenden Tage Sandstürme angekündigt waren, die das bisher Erreichte mit einem Schlag zunichtemachen konnten.Und...

Romanheft
John Sinclair
 - Ian Rolf Hill - ISSUE
John Sinclair
 - Ian Rolf Hill - ISSUE

Ian Rolf Hill (Autor)

John Sinclair

Seine Frau, die Hexe

„Es ist eine Tragödie“, murmelte der ältere Mann und wischte sich mit einem Taschentuch die Tränen aus den Augenwinkeln. „Siebenunddreißig Jahre! Das muss man sich mal vorstellen. Siebenunddreißig Jahre lang hat diese Furie ihn gehalten wie einen Gefangenen.“ Clancy Silverman zögerte, dann schüttelte er den Kopf. „Nein, nicht wie einen Gefangenen, eher wie ein exotisches Haustier. Und niemand, wirklich niemand, hat etwas bemerkt. Mein Gott!“Captain Spencer beugte sich vor und legte die zusammengefalteten...

Romanheft
Maddrax
 - Ian Rolf Hill - ISSUE
Maddrax
 - Ian Rolf Hill - ISSUE

Ian Rolf Hill (Autor)

Maddrax

Hinter feindlichen Linien

Colonel Aran Kormak hatte in seinem Leben schon mehrfach mit selbigem abgeschlossen. Nicht, dass er sich daran gewöhnt hätte, aber bislang hatte er immer einen Ausweg gefunden.Heute lagen die Dinge jedoch anders. Nie zuvor war seine Lage schlechter gewesen. Unbewaffnet stand er in der Gondel eines Ballons, der zehn Meter über dem EIBREX schwebte, während der Anführer der Reenschas den Desintegrator auf ihn richtete.Kormak überlegte gerade, ob er einen Sprung in die Tiefe wagen sollte, als das Dröhnen...

Romanheft
John Sinclair
 - Ian Rolf Hill - ISSUE
John Sinclair
 - Ian Rolf Hill - ISSUE

Ian Rolf Hill (Autor)

John Sinclair

Herzblut

Tief schnitten die Lederriemen in Paul Greys Fleisch. Die Kleidung klebte an seinem schweißnassen Leib. Dumpfer Schmerz pulsierte durch die Stümpfe, wo vor wenigen Minuten noch seine Arme gewesen waren.Mit angstvoll geweiteten Augen verfolgte Paul die vermummte Frauengestalt, die lautlos an das Fußende des Tisches trat. Das von der Decke fallende Licht wurde von der blutverschmierten Klinge des gewaltigen Haumessers reflektiert. Stumm ergriff die Gestalt sein linkes Fußgelenk und presste es auf die...

Romanheft
John Sinclair
 - Ian Rolf Hill - ISSUE
John Sinclair
 - Ian Rolf Hill - ISSUE

Ian Rolf Hill (Autor)

John Sinclair

Grausame Vergeltung

Die Miene des älteren Mannes hinter dem Schreibtisch war ernst und ausdruckslos. Nichts deutete darauf hin, dass ihn die Nachricht, die ihm die Abteilungschefin soeben überbracht hatte, erschütterte oder in irgendeiner anderen Form berührte.Nur die herabgezogenen Mundwinkel verrieten sein Missfallen. Andererseits waren seine Mundwinkel ständig herabgezogen, außer wenn er lächelte. Und der Mann lächelte praktisch nie.„Ist das sicher?“, fragte er sein Gegenüber und deutete mit dem Kinn auf das Tablet....

Alle Verlage