Suchergebnisse

Ihre Suche

ergab über alle Bereiche
30 Treffer

Buch
Bob, der Streuner / Bob und wie er die Welt sieht: Zwei Bestseller in einem Band
 - James Bowen - Taschenbuch
Bob, der Streuner / Bob und wie er die Welt sieht: Zwei Bestseller in einem Band
 - James Bowen - Taschenbuch

James Bowen (Autor)

Bob, der Streuner / Bob und wie er die Welt sieht: Zwei Bestseller in einem Band

Die Katze, die mein Leben veränderte

(36)

Bewegend und voller Hoffnung - jetzt die ganze Geschichte im Doppelband Als James Bowen den verwahrlosten Kater  vor seiner Wohnungstür fand, hätte man kaum sagen können, wem von beiden es schlechter ging. James schlug sich nur mit Mühe als Straßenmusiker durch, aber den abgemagerten Kater wollte er nicht abweisen. Er nahm ihn auf, pflegte ihn gesund und ließ ihn wieder laufen – doch Bob liebte sein neues Herrchen mehr als die Freiheit und blieb. In seinem zweiten Buch erzählt...

Buch
Hoffnung im Herzen, Freiheit im Sinn
 - Marianne Moesle - Taschenbuch
Hoffnung im Herzen, Freiheit im Sinn
 - Marianne Moesle - Taschenbuch

Zekarias Kebraeb (Autor), Marianne Moesle (Autor)

Hoffnung im Herzen, Freiheit im Sinn

Vier Jahre auf der Flucht nach Deutschland. Aufgeschrieben von Marianne Moesle

Eritreas Jugend kennt keine Zukunft: Mit Bussen werden die Abiturienten direkt nach der Zeugnisausgabe ins Militärlager gebracht, um dort unter Drill und Folter zu zerbrechen. Um dem zu entgehen, gibt es für den 17-jährigen Zekarias Kebraeb nur einen Ausweg: die Flucht nach Europa. Vier Jahre dauert der Höllentrip, den Zekarias nur knapp überlebt. Er erleidet Hunger, Durst und Elend auf seinem Weg durch den afrikanischen Busch, die Sahara und übers Mittelmeer. In Italien angekommen, wähnt er sich...

Buch
Als hätte der Himmel mich vergessen
 - Amelie Sander - Taschenbuch
Als hätte der Himmel mich vergessen
 - Amelie Sander - Taschenbuch

Amelie Sander (Autor), Beate Rygiert (Co-Autor)

Als hätte der Himmel mich vergessen

Verwahrlost und misshandelt im eigenen Elternhaus

(30)

Von ihrer frühesten Kindheit an ist Amelie dem Hass der Frau ausgeliefert, die sie „Mama“ nennen muss. Nach außen hin sind die Sanders die perfekte Familie. Doch Amelie bekommt kaum zu essen und zu trinken, wird eingesperrt, gequält und erniedrigt. Wenig, das ihr nicht bei Strafe verboten ist. Erst spät findet Amelie heraus, was mit ihrer leiblichen Mutter geschehen ist. Als sie schon fast alle Hoffnung verloren hat, gelingt ihr mit 21 Jahren endlich die Flucht ...

Buch
Und ich musste bleiben
 - Svenja Wagner - Taschenbuch
Und ich musste bleiben
 - Svenja Wagner - Taschenbuch

Svenja Wagner (Autor)

Und ich musste bleiben

Mein Vater trieb meine Mutter in den Suizid und zerstörte meine Kindheit

Mit Psychoterror und Gewalt treibt Svenjas Vater ihre geliebte Mutter in eine schwere Depression. Als sie sich aus Verzweiflung das Leben nimmt, ist Svenja erst zwölf und gezwungen, das Leben einer Ausschusstochter zu führen: benachteiligt, gedemütigt, geschlagen, missbraucht. In ihrer Verzweiflung wendet sie sich ans Jugendamt, doch all ihre Hilferufe werden ignoriert … Svenja Wagner möchte mit ihren Erinnerungen auf das Schicksal von Kindern und Jugendlichen aufmerksam machen, die in ihren Familien...

Buch
Mein Freund Fred und unser langer Weg nach Hause
 - Craig Grossi - PB
Mein Freund Fred und unser langer Weg nach Hause
 - Craig Grossi - PB

Craig ist als Soldat in einer afghanischen Taliban-Hochburg im Einsatz, als ihm ein tölpeliger Hund mit kurzen Beinen und großen Augen zuläuft. Der zutrauliche Welpe bekommt den Namen Fred und ist bald aus dem Camp nicht mehr wegzudenken. Als es für Craig an der Zeit ist, heimzukehren, bringt er es nicht übers Herz, den kleinen Hund im Kriegsgebiet zurückzulassen. Er schmiedet einen wagemutigen Plan und schmuggelt Fred in die USA. Zu diesem Zeitpunkt ahnt er noch nicht, dass Fred für ihn schon bald...

Buch
Sechs Jahre in Haus F
 - Günter Wulf - Taschenbuch
Sechs Jahre in Haus F
 - Günter Wulf - Taschenbuch

Günter Wulf (Autor), Regina Carstensen (Co-Autor)

Sechs Jahre in Haus F

Eingesperrt, geschlagen, ruhiggestellt. Meine Kindheit in der Psychiatrie

Bis heute fühlt sich Günter Wulf unwohl in Räumen, die sich abschließen lassen, erst recht in den Keller geht er nie. Zu schlimme Erinnerungen kommen dort auf. Mit neun Jahren wurde er als Heimkind in die Psychiatrie abgeschoben, weggesperrt mit gefährlichen Straftätern und psychisch Kranken. Dort wurde er Opfer von Medikamentenversuchen, Gewalt und sexuellem Missbrauch. Erst mit 18 Jahren durfte er die Klinik verlassen. Heute kämpft er um die Anerkennung des Unrechts, das ihm widerfahren ist.

Buch
Nichts wird je vergessen sein
 - Cathy Glass - Taschenbuch
Nichts wird je vergessen sein
 - Cathy Glass - Taschenbuch

Cathy Glass (Autor)

Nichts wird je vergessen sein

Meine Pflegetochter und die Schatten ihrer Vergangenheit

Ihr neues Pflegekind gibt Cathy Glass Rätsel auf: Die dreizehnjährige Dawn ist ihr gegenüber stets liebenswert und um Harmonie bemüht, doch kaum ist sie außer Sichtweite, schwänzt sie die Schule, treibt sich in Bars herum – und sie verletzt sich selbst. Vergeblich versucht Cathy herauszufinden, warum sich das Mädchen so weh tut. Weder das überforderte Jugendamt noch Dawns gleichgültige Mutter unterstützen sie dabei. So bleibt Cathy nichts anderes übrig, als dem Mädchen auf eigene Faust zu helfen,...

Buch
Wie ein gefangener Vogel
 - Katy Morgan-Davies - Taschenbuch
Wie ein gefangener Vogel
 - Katy Morgan-Davies - Taschenbuch

Katy Morgan-Davies (Autor)

Wie ein gefangener Vogel

Meine Kindheit und Jugend in der Psychosekte meines Vaters

Ein liebes Wort, eine Umarmung, Menschen, denen man vertrauen kann – all das hat Katy nie erlebt. Abgeschottet von der Außenwelt wuchs sie als einziges Kind in einer Sekte auf, in der Misstrauen, Verrat und Gewalt Normalität waren. Nur ganz selten durfte sie das Haus verlassen, geschweige denn, eine Schule besuchen. Ihr Vater herrschte wie ein Despot über die Sektenmitglieder. Die besonders bösartige Genossin Sian war ihre Mutter. Erst als Katy Gefahr lief, ernsthaft zu erkranken, gelang ihr die...

Buch
Auch ich sollte sterben
 - Delia Balmer - Taschenbuch
Auch ich sollte sterben
 - Delia Balmer - Taschenbuch

Delia Balmer (Autor)

Auch ich sollte sterben

Meine Beziehung zu einem Sadisten kostete mich fast das Leben

Delia lebt allein in einer unsicheren Londoner Gegend, als sie den weltgewandten John kennenlernt. Er schmeichelt ihr, gibt ihr ein Gefühl von Sicherheit und hilft bei Arbeiten in der Wohnung. Mit John fühlt sich Delia geborgen, und schon bald lässt sie ihn bei sich einziehen. Nach und nach mehren sich aber die Anzeichen, dass mit John etwas nicht stimmt: Ständig lügt er, benimmt sich in aller Öffentlichkeit daneben und versucht, Delia komplett zu kontrollieren. Als sie gewaltverherrlichende...

Buch
Als mich das Glück verriet
 - Yvonne Remmert - Taschenbuch
Als mich das Glück verriet
 - Yvonne Remmert - Taschenbuch

Yvonne Remmert (Autor), Andrea Micus (Co-Autor)

Als mich das Glück verriet

Krebskrank und schwanger. Ich riskierte mein Leben für das meines Babys

"Sie sind schwanger" - für die meisten Frauen ist das eine wunderbare Nachricht. Doch für Yvonne ist es ein Albtraum. Denn nur zwei Monate zuvor haben die Ärzte bei ihr einen äußerst aggressiven Brustkrebs diagnostiziert. Und nun steht sie vor der schwierigsten Entscheidung, die man sich vorstellen kann. Soll sie das Baby behalten und die dringend nötige Behandlung unterbrechen, oder soll sie dem Appell der Ärzte folgen und das Kind abtreiben? Yvonne entscheidet sich für das kleine Wesen in...

Alle Verlage