Alpengold
 - Toni Eibner - ISSUE
  • Finden Sie den Händler
    in Ihrer Nähe unter mykiosk.com!

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

2,00

inkl. MwSt.

Bastei Verlag
Romanheft
Heimatromane
Ersterscheinung: 14.07.2020

Alpengold

Entlassungsgrund: Liebe

»Seit dem Tode ihres Vaters und der geplatzten Hochzeit mit dem Toni ist die Berta wie verwandelt: stolz und hartherzig.« So hat man Hannes Schneider gewarnt, bevor er sich als Knecht auf dem Moosbichler-Hof bewarb. »Sie läuft im Arbeitsgewand ihres Vaters herum, hat sich die Haare abgeschnitten und lässt sich von allen mit ›Bauer‹ anreden.«
Doch Hannes lässt sich nicht abschrecken, er will schließlich auf dem Hof nur arbeiten.
Und dann steht er das erste Mal vor seinem jungen »Bauern« und sieht in den schönen, braunen Augen einen so heftigen Schmerz, dass es ihm einen Schlag versetzt.
Hannes ahnt sofort, dass hinter der abweisenden Maske ein zutiefst verletztes, unsicheres Madel voller Sehnsucht steckt. Und an dieses verliert er vom ersten Moment an sein Herz, während er sich mit seinem »Bauern« ständig in den Haaren liegt ...
Alle Verlage