Das Berghotel
 - Verena Kufsteiner - ISSUE
  • Finden Sie den Händler
    in Ihrer Nähe unter mykiosk.com!

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

1,90

inkl. MwSt.

Bastei Verlag
Romanheft
Heimatromane
Ersterscheinung: 12.05.2020

Das Berghotel

Gerüchteküche

Gerüchteküche
Heiterer Liebesroman aus dem Berghotel
Von Verena Kufsteiner
Großbauer Johann Bergmeister hinterlässt Frau und Tochter ein Vermögen samt Hof. Für Agnes Bergmeister ist der Tod ihres Mannes kein großer Verlust, denn er war zeitlebens ein rechter Hallodri. Während sie auf Reisen geht, will Tochter Luise nun endlich ihr Herzensprojekt vorantreiben: das obere Stockwerk für Feriengäste umbauen zu lassen. 
Der Innsbrucker Architekt Ferdinand Loibl wird mit der ersten Bestandsaufnahme beauftragt und wohnt zu diesem Zweck im Berghotel. Ferdinand ist dem jüngst verstorbenen Johann Bergmeister wie aus dem Gesicht geschnitten. Köchin Rosi hat sofort einen Verdacht: Ferdinand muss sein unehelicher Sohn sein, der nun gekommen ist, um Luise ihr Erbe streitig zu machen.
Während sich das Gerücht verbreitet wie ein Lauffeuer, arbeiten Ferdinand und Luise nichtsahnend an den Umbauplänen. Zwischen den beiden herrscht sofort eine gewisse Vertrautheit. Langsam schleichen sich Schmetterlinge in Luises Bauch, und die junge Bäuerin kann ihr Glück kaum fassen. Bis zu jenem Tag, als das Gerücht sie erreicht. Luise ist wie vom Donner gerührt ...
Alle Verlage