Hedwig Courths-Mahler 13. Aufl.
 - Hedwig Courths-Mahler - ISSUE
  • Finden Sie den Händler
    in Ihrer Nähe unter mykiosk.com!

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

1,90

inkl. MwSt.

Bastei Verlag
Romanheft
Historische Liebesromane
Ersterscheinung: 23.06.2020

Hedwig Courths-Mahler 13. Aufl.

Eine fromme Lüge

Vor vielen Jahren hat Heinz Frank die Heimat verlassen, nachdem sein Vater ihn des Diebstahls beschuldigte. Als reicher Mann ist er nun zurückgekehrt, um die vom Ruin bedrohte väterliche Fabrik zu retten. Aber nur der Vater erfährt auf dem Sterbebett von dem Reichtum seines Sohnes. Allen anderen gegenüber schweigt Heinz.
Und doch gibt es jemanden, der über seine Verhältnisse Bescheid weiß: Helene Rosegg. Seit Jahren sucht sie einen reichen Mann für ihre Tochter Felizitas, und diesen Mann sieht sie nun in Heinz. Ihr Plan scheint auch aufzugehen: Heinz verliebt sich in Felizitas. Als er mit ihr vor den Altar tritt, ahnt er nicht, wie bald sein Glück zerbrechen wird ...
  • Romanheft
    1,90 €

Autor

Hedwig Courths-Mahler

Hedwig Courths-Mahler - Autor
© privat

Die Lebensgeschichte der Hedwig Courths-Mahler könnte aus einem ihrer Romane stammen: ein wahrgewordenes Märchen, die Geschichte vom Aschenputtel, das zwar nicht den Prinzen heiratet, aber aus eigener Kraft Königin wird. Am 18. Februar 1867 als Ernestine Friederike Elisabeth Mahler in Nebra a. d. Unstrut unehelich geboren, wuchs Hedwig - wie sie sich selbst als Kind nannte - bei verschiedenen Pflegeeltern auf. Zunächst arbeitete sie in Leipzig als Verkäuferin und schrieb mit siebzehn ihren …

Mehr erfahren
Alle Verlage