Hedwig Courths-Mahler 13. Aufl.
 - Hedwig Courths-Mahler - ISSUE
  • Finden Sie den Händler
    in Ihrer Nähe unter mykiosk.com!

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

2,00

inkl. MwSt.

Bastei Verlag
Romanheft
Historische Liebesromane
Ersterscheinung: 06.10.2020

Hedwig Courths-Mahler 13. Aufl.

Der tolle Haßberg
Band 79 der Serie "Hedwig Courths-Mahler"

Hans von Haßberg ist wegen seines Leichtsinns und seiner galanten Abenteuer in der ganzen Stadt berüchtigt. Nun hat er obendrein auch noch Schulden gemacht. Ein vermeintlicher Freund, Heinz von Tondern, erklärt sich jedoch bereit, Haßbergs Schulden zu begleichen – unter einer Bedingung: Er muss dafür zwei Jahre in die Kolonien gehen. Nach dem Grund für seine Gutmütigkeit befragt, bekennt Tondern, dass Haßberg ihm bei seiner Werbung um die Gunst der schönen, reichen Regina Baldus im Weg ist. Haßberg ist sehr erstaunt. Nie hat er sich sonderlich für Regina interessiert. Nun aber weckt Tonderns Bekenntnis seine Neugier, aus der schließlich ein tiefes Gefühl entsteht, wie es der tolle Haßberg noch nie empfand. Aber Tondern ist auf der Hut. Mit Lügen und Intrigen zerreißt er die zarten Bande, die sich zwischen Haßberg und Regina anknüpfen.
  • Romanheft
    2,00 €

Autor

Hedwig Courths-Mahler

Hedwig Courths-Mahler - Autor
© privat

Die Lebensgeschichte der Hedwig Courths-Mahler könnte aus einem ihrer Romane stammen: ein wahrgewordenes Märchen, die Geschichte vom Aschenputtel, das zwar nicht den Prinzen heiratet, aber aus eigener Kraft Königin wird. Am 18. Februar 1867 als Ernestine Friederike Elisabeth Mahler in Nebra a. d. Unstrut unehelich geboren, wuchs Hedwig - wie sie sich selbst als Kind nannte - bei verschiedenen Pflegeeltern auf. Zunächst arbeitete sie in Leipzig als Verkäuferin und schrieb mit siebzehn ihren …

Mehr erfahren
Alle Verlage