Hedwig Courths-Mahler 13. Aufl.
 - Hedwig Courths-Mahler - ISSUE
  • Finden Sie den Händler
    in Ihrer Nähe unter mykiosk.com!

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

2,00

inkl. MwSt.

Bastei Verlag
Romanheft
Historische Liebesromane
Ersterscheinung: 13.10.2020

Hedwig Courths-Mahler 13. Aufl.

Was wird aus Lori?
Band 80 der Serie "Hedwig Courths-Mahler"

Was wird aus Lori? Diese Frage bewegt den jungen Gutsherrn vom Lindenhof, Heinz Rommersdorf, sehr. Kann, darf er sein Mündel Lori nach Lindenhof holen? Wird ihr Anblick ihn nicht stündlich daran erinnern, dass er, wenn auch ohne Absicht, schuld am Tod ihrer Eltern ist? Lori selbst weiß nicht, welche unselige Rolle ihr Vormund dabei spielte. Und so zögert sie auch keinen Augenblick, einfach nach Lindenhof zu fahren, als die alte Dame, bei der sie bisher lebte, stirbt. Ihre Unbefangenheit tut dem jungen Gutsherrn wohl und lindert seinen Schmerz. Aber er flammt jäh wieder auf, als Heinz sich bewusst wird, dass er Lori liebt. Nie darf er um sie werben, nie wird sie ihm gehören, ihm, dem Schuldigen am Tod ihrer Eltern ...
  • Romanheft
    2,00 €

Autor

Hedwig Courths-Mahler

Hedwig Courths-Mahler - Autor
© privat

Die Lebensgeschichte der Hedwig Courths-Mahler könnte aus einem ihrer Romane stammen: ein wahrgewordenes Märchen, die Geschichte vom Aschenputtel, das zwar nicht den Prinzen heiratet, aber aus eigener Kraft Königin wird. Am 18. Februar 1867 als Ernestine Friederike Elisabeth Mahler in Nebra a. d. Unstrut unehelich geboren, wuchs Hedwig - wie sie sich selbst als Kind nannte - bei verschiedenen Pflegeeltern auf. Zunächst arbeitete sie in Leipzig als Verkäuferin und schrieb mit siebzehn ihren …

Mehr erfahren
Alle Verlage