Hedwig Courths-Mahler 13. Aufl.
 - Hedwig Courths-Mahler - ISSUE
  • Finden Sie den Händler
    in Ihrer Nähe unter mykiosk.com!

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

2,00

inkl. MwSt.

Bastei Verlag
Romanheft
Historische Liebesromane
Ersterscheinung: 06.04.2021

Hedwig Courths-Mahler 13. Aufl.

Liane Reinhold
Band 105 der Serie "Hedwig Courths-Mahler"

Liane Reinhold hat schon früh ihre Eltern verloren. Den Vater kannte sie überhaupt nicht; an die Mutter hat sie nur eine vage Erinnerung. Nur dass sie schön und gut war und dass sie den Vater unsagbar liebte, weiß Liane. Das bestätigt ihr auch Onkel Joachim immer wieder, der einzige Mensch, der sich um die arme Waise kümmert und ihr auch jetzt, da sie erwachsen ist, mit väterlicher Liebe zugetan ist. Dankbar erwidert Liane diese Liebe, ahnungslos, wie Onkel Joachim wirklich zu ihr steht. Doch schon bald kommt der Tag, an dem eine böse, missgünstige Frau den Schleier zerreißt, der so lange wohltätig das Herz Liane Reinholds umhüllte ...
  • Romanheft
    2,00 €

Autor

Hedwig Courths-Mahler

Hedwig Courths-Mahler - Autor
© privat

Die Lebensgeschichte der Hedwig Courths-Mahler könnte aus einem ihrer Romane stammen: ein wahrgewordenes Märchen, die Geschichte vom Aschenputtel, das zwar nicht den Prinzen heiratet, aber aus eigener Kraft Königin wird. Am 18. Februar 1867 als Ernestine Friederike Elisabeth Mahler in Nebra a. d. Unstrut unehelich geboren, wuchs Hedwig - wie sie sich selbst als Kind nannte - bei verschiedenen Pflegeeltern auf. Zunächst arbeitete sie in Leipzig als Verkäuferin und schrieb mit siebzehn ihren …

Mehr erfahren
Alle Verlage