Hedwig Courths-Mahler 13. Aufl.
 - Hedwig Courths-Mahler - ISSUE

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

2,10

inkl. MwSt.

Bastei Verlag
Romanheft
Historische Liebesromane
ISBN: 2636500147
Ersterscheinung: 25.01.2022

Hedwig Courths-Mahler 13. Aufl.

Wir sind allzumal Sünder
Band 147 der Serie "Hedwig Courths-Mahler"

In der Zeit der Wirtschaftskrise wird Rudolf Werder um sein ganzes Vermögen gebracht und verliert darüber hinaus auch noch seine geliebte Frau. Von Verzweiflung und schierer Not getrieben, beginnt er, sich auf verbrecherische Weise den Lebensunterhalt zu verschaffen: Er begeht Raubüberfälle, die ihm schon bald zur Leidenschaft werden. Jahrelang führt Rudolf Werder ein Doppelleben, doch dann beschließt er, um seiner Tochter Joan willen, mit den Verbrechen Schluss zu machen. Einmal nur gibt er seiner Abenteuerlust noch nach und ahnt nicht, dass ihm dieses eine Mal zum Verhängnis wird, seiner Tochter aber zum Glück verhilft ...

  • Romanheft
    2,10 €

Autor

Hedwig Courths-Mahler

Hedwig Courths-Mahler - Autor
© privat

Die Lebensgeschichte der Hedwig Courths-Mahler könnte aus einem ihrer Romane stammen: ein wahrgewordenes Märchen, die Geschichte vom Aschenputtel, das zwar nicht den Prinzen heiratet, aber aus eigener Kraft Königin wird. Am 18. Februar 1867 als Ernestine Friederike Elisabeth Mahler in Nebra a. d. Unstrut unehelich geboren, wuchs Hedwig - wie sie sich selbst als Kind nannte - bei verschiedenen Pflegeeltern auf. Zunächst arbeitete sie in Leipzig als Verkäuferin und schrieb mit siebzehn ihren …

Mehr erfahren
Alle Verlage