G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
  • Finden Sie den Händler
    in Ihrer Nähe unter mykiosk.com!

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

2,00

inkl. MwSt.

Bastei Verlag
Romanheft
Westernromane
Ersterscheinung: 11.08.2020

G.F. Unger Classic-Edition

Die große Not
Band 64 der Serie "Billy Jenkins"

Das Forellen-Camp, eine kleine Blockhütte am Creek, ist eines der schönsten Vorwerke der Herz-Ranch. Das Camp liegt in einer geschützten Bodensenke und ist von sanften Hügeln umgeben. In den Löchern des Creeks kann man herrlich baden und Forellen fischen. Es gibt wenig Raubwild in der Umgebung, und die Rinder können sich kaum irgendwie verirren.
Der Brennwagen der Herz-Ranch steht seit drei Tagen bei den Korrals des kleinen Vorwerks. Shorty, Little Egg und Blinky bilden die Brennmannschaft. Sie sollen möglichst alle Muttertiere mit ihren Kälbern aufspüren, den Kälbern das Rauchzeichen aufbrennen und die Ohrenmarke einschneiden.
Zurzeit machen die drei Cowboys Mittag. Um das Feuer herum stecken ein Dutzend Weidenruten, auf die sie prächtige Forellen gespießt haben. Das Lagerfeuer glüht nur und brät die leckeren Fische im eigenen Fett.
"Hört, Brüder! Dies hier ist der Cowboyhimmel!", sagt Shorty andächtig und legt sein Baumrindengesicht in zufriedene Falten. Dabei zieht er den Duft der bratenden Forellen deutlich hörbar in die Nase und stößt dann glücklich seufzend den Atem wieder aus.

Autor

G. F. Unger

G. F. Unger (Gert Fritz Unger) war unbestritten der beliebteste und erfolgreichste deutschsprachige Western-Autor. Mit einer Rekordauflage von über 250 Millionen Exemplaren gehörte er zu den meistgelesenen Autoren der Spannungsliteratur. G. F. Unger beherrschte das klassische Western-Genre wie kein anderer und war der einzige deutschsprachige Westernautor, dessen Romane als Übersetzungen in Amerika erschienen sind. Er wurde am 23. März 1921 in Breslau geboren und arbeitete nach seiner Lehre …

Mehr erfahren
Alle Verlage